Autor Thema: [FR] Sand im Getriebe  (Gelesen 8524 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5999
    • www.tramway.at
Re: [FR] Sand im Getriebe
« Antwort #15 am: 07. Februar 2016, 16:24:17 »
System ≠ Fahrzeug. ;)

Denn da bleibt man in Frankreich gerne (ausgenommen die Bretonen, aber die mögen sowieso nichts, was aus dem zentralistischen Frankreich kommt) beim gleichen Hersteller, selbst wenn sich die Fahrzeugparameter grundlegend ändern: Siehe Paris mit seinen x Citadis-Varianten (Breiten), Orléans (2. Linie mit breiteren Fahrzeugen, trotzdem wieder Citadis), Strasbourg (deutschlandtaugliche Fahrzeuge), Nice (2. Linie mit Unterleitung statt Batterie, und wieder Citadis),…

Stimmt auch wieder. Na, ich kenn die Verträge nicht, Alstom ist ja oft in die Generalplanung eingebunden bzw liefert das Gesamtsystem. Angers müsste nichtmal bei Alstom bleiben, weil die zweite Linie das Unterleitungsstück nicht mitverwendet; und in Caen sollte die Streckenelektrik ja weitgehend weiterverwendet werden. Der Trend ging ja zuletzt in Richtung Billigfahrzeuge. Mal sehn...
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3716
Re: [FR] Sand im Getriebe
« Antwort #16 am: 07. Februar 2016, 17:29:18 »
In Caen ist Alstom mWn nicht in der Planung eingebunden. Erklärt wohl auch die CAFs in den Broschüren ;)

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5999
    • www.tramway.at
Re: [FR] Sand im Getriebe
« Antwort #17 am: 09. Februar 2016, 19:34:40 »
Nachdm Angers nun den Bau der zweiten Linie um drei Jahre auf 2022 verschiebt (  :( ), dürften die Karten neu gemicht werden...

http://www.mobilicites.com/011-4639-Angers-repousse-de-trois-ans-la-mise-en-chantier-de-la-ligne-B-du-tramway.html

Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3716
Re: [FR] Sand im Getriebe
« Antwort #18 am: 19. November 2016, 15:39:53 »
In Caen ist Alstom mWn nicht in der Planung eingebunden. Erklärt wohl auch die CAFs in den Broschüren ;)

Es werden aber Citadis: http://www.alstom.com/press-centre/2016/11/alstom-to-supply-23-trams-to-the-agglomeration-of-caen-la-mer/ Ganz wichtig, mit USB-Steckern… Na gut. Design soll heuer noch präsentiert werden.

Damit ist ein weiterer, wichtiger Schritt zur Vernichtung der Tramway sur pneus geschafft 8)

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5999
    • www.tramway.at
Re: [FR] Sand im Getriebe
« Antwort #19 am: 01. Januar 2018, 20:04:28 »
Gestern, am 31.12.2017, fuhr gegen 20.00 Uhr der letzte Twisto-Spurbus ins Depot. Der Wagen wurde von Christophe Lefèvre gelenkt - er hat auch den Eröffnungsbus vor 15 Jahren gesteuert. In den nächsten ca 2 Jahren wird nun eine "ausgewachsene" Straßenbahn gebaut, mit drei Linien.

http://www.tramway.at/caen/
http://www.twisto.fr/
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

Tatra83

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3517
Re: [FR] Sand im Getriebe
« Antwort #20 am: 14. Januar 2018, 15:16:15 »
Die Bewohner Caens haben nun mit Problemen der Ersatzverkehrslinien zu kämpfen: https://www.ouest-france.fr/normandie/caen-14000/tramway-caen-comment-s-organisent-les-usagers-sans-tram-5483215 Es gibt oftmals Verspätungen und Ausfälle, trotzdem man zwei Express-Linien der Relationen A und B in Betrieb genommen hat.

Das neue Netz soll laut letzten Informationen im Sommer 2019 in Betrieb gehen - man darf gespannt sein: http://www.tramway2019.com/le-futur-reseau/
Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. (Karl Lagerfeld)