Autor Thema: Linie D  (Gelesen 50691 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5075
Re: Linie D
« Antwort #180 am: 01. Mai 2020, 10:37:17 »
In den letzten Jahrzehnten standen ums Denkmal Autos, der Bereich ab Lothringerstraße war eine Wiese mit WC-Anlage darunter. In den 1990ern wurde dann die Fläche ums Denkmal von den Autos geräumt. Lustigerwise blieb die Spur des alten Gleiswechsels bis zum Arribas-Umbau erhalten.

Handelt es sich bei dem ersten Foto um ein E6 gespann  :o ?
Ja das sind die E6 4901+4902, die zwecks Präsentation für die Bevölkerung am Karlsplatz vorgestellt wurden.

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4526
Re: Linie D
« Antwort #181 am: 06. Mai 2020, 18:33:21 »
Heute Vormittags Endstation Absberggasse mir Kurz und Langulf am D.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 32535
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie D
« Antwort #182 am: 06. Mai 2020, 19:45:47 »
Die dunklen Masten könnte man direkt mit Edelpfosten verwechseln.  >:D
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2741
Re: Linie D
« Antwort #183 am: 06. Mai 2020, 20:08:59 »
Wozu braucht man hier eigentlich den Zebrastreifen? Wird die Schleifenanlage auch ab und zu von Gummiradlern befahren?

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5075
Re: Linie D
« Antwort #184 am: 10. Mai 2020, 22:13:35 »
A 47 letzte Woche nächst dem Parlament.

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

Halbstarker

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 461
Re: Linie D
« Antwort #185 am: 11. Mai 2020, 12:46:13 »
Die klassische Fotostelle - jetzt eben mit modernen Fahrzeugen! :up:

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4526
Re: Linie D
« Antwort #186 am: 11. Mai 2020, 12:51:32 »
Nach längerer Abwesenheit, heute wieder ein Hochflurer am D-Wagen!