Autor Thema: Verschub mit 1062 in Wien Westbahnhof 1993  (Gelesen 1520 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

RomanoMölter

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 14
Verschub mit 1062 in Wien Westbahnhof 1993
« am: 21. Oktober 2020, 19:07:56 »
Servus,

es gehört zwar nicht direkt zum wiener Nahverkehr, aber beim ausgiebigen filmen von Bim, U- und S-Bahn erlag ich dem flair der Baureihe 1062, welche damals in Wien West allgegenwärtig war und auch in Penzing oft zu sehen war. Also ein historisches Video aus 1993, hoffe es findet mancher gefallen daran:

https://www.youtube.com/watch?v=KuEpshzVvRw

Liebe Grüße aus Italien

Romano und Adriano Mölter

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11779
Re: Verschub mit 1062 in Wien Westbahnhof 1993
« Antwort #1 am: 22. Oktober 2020, 16:24:41 »
Denen hab ich von der Ameisbrücke oft beim Verschub (Frachtenbahnhof) zugeschaut.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11616
    • In vollen Zügen
Re: Verschub mit 1062 in Wien Westbahnhof 1993
« Antwort #2 am: 22. Oktober 2020, 23:14:34 »
Herrlich, wie da überall die Leute einfach übers Gleisfeld latschen. Ziemlich geheizt sind die aber auch mit den Maschinen.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

RomanoMölter

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 14
Re: Verschub mit 1062 in Wien Westbahnhof 1993
« Antwort #3 am: 28. Oktober 2020, 14:16:20 »
Ja, es beeindruckt mich heutzutage einiges an dem Video, auch die Rangierer die an der 1062 hängen, am Rande des Lichtraumprofils, einfach nur am Trittbrett und einer Griffstange, und dann legt die Lok mit ihrem watschelndem Gang voll los... Heute undenkbar, es fahren zwar noch Rangierer auf Loks mit, aber in weit sicherer Lage, meist "an der Reling" oder direkt im Führerstand. Ich träumte damals auch mal am Trittbrett "reiten" zu dürfen...


SheepJoe

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 151

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4367
Re: Verschub mit 1062 in Wien Westbahnhof 1993
« Antwort #6 am: 28. Oktober 2020, 18:08:23 »
1988 war eine Lok aus 1955 hochmodern? Na wirklich nicht.

WIENTAL DONAUKANAL

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1511
Re: Verschub mit 1062 in Wien Westbahnhof 1993
« Antwort #7 am: 28. Oktober 2020, 18:48:38 »
Die Lok war schon bei der Auslieferung veraltet, stammte ja die Technik mit unwesentlichen Modifikationen aus dem Jahr 1925 von den Reihen 1061/1161.

SheepJoe

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 151
Re: Verschub mit 1062 in Wien Westbahnhof 1993
« Antwort #8 am: 29. Oktober 2020, 11:30:18 »
1988 war eine Lok aus 1955 hochmodern? Na wirklich nicht.

War auch einige Zeit früher...

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4367
Re: Verschub mit 1062 in Wien Westbahnhof 1993
« Antwort #9 am: 29. Oktober 2020, 11:54:16 »
Wie schon von WIENTAL DONAUKANAL erwähnt, war sie das auch einige Zeit früher nicht.