Autor Thema: 1928: Sängerfest im Prater  (Gelesen 2600 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6304
    • www.tramway.at
1928: Sängerfest im Prater
« am: 25. Januar 2015, 14:49:19 »
Bei der Arbeit an meinem Buch übers Rote Wien stieß ich auch auf das 1928 stattgefundene Sängerfest im Prater. Mein Kurzeintrag dazu:

21.7.1928: Auch die fröhlichen Tage der Ersten Republik sind politisch durchsetzt: Zum Sängerfest – offiziell ist es Franz Schubert gewidmet – kommen 130.000 Menschen aus der ganzen Welt nach Wien. In einer eigens errichteten Halle im Prater finden die drei Hauptaufführungen mit je 40.000 (!) Sängern statt. Auch die Armee der Sänger trägt Uniform, auch wenn sie nur aus Sängermütze, Armbinde und diversen Abzeichen besteht. Die Stimmung am Fest ist deutschnational durchwirkt, Anschlussforderungen werden manifestiert.

Nun erhielt ich diesen interessanten Artikel zur Betriebsabwicklung dazu!
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

Tramwayhüttl

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 578
Re: 1928: Sängerfest im Prater
« Antwort #1 am: 26. Januar 2015, 22:39:18 »
Weils dort so genau beschrieben wird: Wann wurden eigentlich die im Grunde bis heute gebräuchlichen ovalen (Tramway) bzw. halbovalen (Autobus) Haltestellentafeln in Wien eingeführt? Bis wann waren parallel die heute noch in Gmunden gebräuchlichen Tafeln ("Haltestelle der Straßenbahn") in Gebrauch.
Bitte seien Sie achtsam! Zwischen Ihren Ohren befindet sich nichts als Luft.

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: 1928: Sängerfest im Prater
« Antwort #2 am: 27. Januar 2015, 16:20:32 »
Die ovalen Tafeln kamen um 1930, erste Aufschrift "STRASZENBAHNHALTESTELLE". Die letzte alte Tafel verschwand in den 1960er Jahren.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15433
Re: 1928: Sängerfest im Prater
« Antwort #3 am: 27. Januar 2015, 16:26:43 »
Am Karlsplatz steht (wieder) eine alte Tafel!  ;)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

oldtimer

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1080
Re: 1928: Sängerfest im Prater
« Antwort #4 am: 27. Januar 2015, 16:30:06 »
In der Remise gibt es derlei sogar zwei.
"Besetzt - bitte nicht mehr zusteigen, der Zug wird abgefertigt!"

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 32558
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: 1928: Sängerfest im Prater
« Antwort #5 am: 27. Januar 2015, 18:23:21 »
Am Karlsplatz steht (wieder) eine alte Tafel!  ;)

Die wurde schon vor einigen Jahren entfernt.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2450
Re: 1928: Sängerfest im Prater
« Antwort #6 am: 27. Januar 2015, 20:17:45 »

Am Karlsplatz steht (wieder) eine alte Tafel!  ;)

Die wurde schon vor einigen Jahren entfernt.
Warum eigentlich? >:(

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3606
  • Halbstarker
Re: 1928: Sängerfest im Prater
« Antwort #7 am: 27. Januar 2015, 20:21:46 »

Am Karlsplatz steht (wieder) eine alte Tafel!  ;)

Die wurde schon vor einigen Jahren entfernt.
Warum eigentlich? >:(

Naja. Seitdem die "Oldtimer Tramway" nimmer fährt, hat sie keine wirkliche Daseinsberechtigung mehr.