Autor Thema: Hauptwerkstätte Simmering  (Gelesen 13841 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10372
Re: Hauptwerkstätte Simmering
« Antwort #75 am: 09. Juli 2021, 10:54:23 »
Denn für ein Ausscheiden der Fahrzeuge, fehlt mir ausserdem die Bestellung von Nachfolgefahrzeuge.

Nachfolgefahrzeuge? Glaubst du wirklich, dass in Wien noch neue Fahrzeuge zur Schneeräumung und zum Salzstreuen beschafft werden?
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12392
Re: Hauptwerkstätte Simmering
« Antwort #76 am: 09. Juli 2021, 11:18:33 »
Kolonnen von LH und sa1
Da würde ich sagen, dass die Fahrzeuge entweder in ihrem "Sommerquartier" sind, oder dass sie jetzt über den Sommer irgendwelche Wartungsarbeiten erhalten. Da die Fahrzeuge ja hauptsächlich im Winter eingesetzt werden, brauchen sie ja nicht unbedingt auf den einzelnen Dienststellen stehen.
Denn für ein Ausscheiden der Fahrzeuge, fehlt mir ausserdem die Bestellung von Nachfolgefahrzeuge.

Kanns nicht genauso gut sein, dass die Fahrzeuge vielleicht den Weg des alten Eisens gehen?

Immerhin wurde die Räumung der Haltestellen an Externe vergeben, was die sa1 überflüssig macht. Und kälter werden die Winter sicher nicht mehr. Und wenn dieses Aufgabengebiet wegfällt, könnte es ja auch sein, dass man daher auch den Stand der LHs reduziert. Ganz ehrlich: wozu braucht man mehr als 40 LH in Wien?  ;D

Klar könnte der eine oder andere LH ausgeschieden werden. Nur mWn werden schon jahrelang die LH über den Sommer in der HW hinterstellt. Überhaupt jene, die einen Schneepflug montiert haben.

Aber auch, wenn die Wahrscheinlichkeit, dass es in Wien schneit immer geringer wird, wenn man wirklich die LH ausscheiden würde, dann würden schon andere Fahrzeuge dafür angeschafft werden. Denn auch für das eigentliche Geschäft, für das schleppen von schadhaften Fahrzeugen oder Drehgestelle wird die Nachfrage immer geringer.

Und einen ULF oder Flexity darf man mit einem LH nur im äussersten Notfall schleppen, da die LH zu wenig Bremsgewicht hat.

Und weiters gebe ich zu bedenken, dass derzeit 3 Abstellanlagen umgebaut/renoviert werden und somit im Netz auch einige Gleise für das abstellen von Fahrzeugen fehlen.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Operator

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5229
Re: Hauptwerkstätte Simmering
« Antwort #77 am: 09. Juli 2021, 11:41:08 »
Es wird an E1 4858 ein VU Schaden instandgesetzt. Das zahlt ziemlich sicher die Versicherung des Unfallgegners.
Also kommt er doch wieder  :up:
Sieht so aus. Ob er auch wieder in den Linienbetrieb kommt oder eventuell gleich direkt für den Museumsbetrieb hergerichtet wird (wenn das Gerücht von Klingelfee stimmt), wird sich weisen.

Technisch ist 4858 nicht schlecht, optisch ist er gleichmäßig ausgeblichen  ;D

Schön wäre es wenn diese Nachricht stimmen würde.
Das wichtigste ist ja dass er technisch gut ist - das optische kann man ja leichter korrigieren. ;)

Und wie du sagst - hoffen wir mal dass das Gerücht stimmt.

Alles Gerüchte; es gibt ja noch die 2 VRT Züge, die werden in absehbarer Zeit nicht mehr gebraucht!
Stampft man die VRT nun endgültig ein?
Das ist noch nicht entschieden worden in der "Tintenburg"!

Katana

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1084
Re: Hauptwerkstätte Simmering
« Antwort #78 am: 09. Juli 2021, 17:44:28 »
Es wird an E1 4858 ein VU Schaden instandgesetzt. Das zahlt ziemlich sicher die Versicherung des Unfallgegners.
Also kommt er doch wieder  :up:
Sieht so aus. Ob er auch wieder in den Linienbetrieb kommt oder eventuell gleich direkt für den Museumsbetrieb hergerichtet wird (wenn das Gerücht von Klingelfee stimmt), wird sich weisen.

Technisch ist 4858 nicht schlecht, optisch ist er gleichmäßig ausgeblichen  ;D

Schön wäre es wenn diese Nachricht stimmen würde.
Das wichtigste ist ja dass er technisch gut ist - das optische kann man ja leichter korrigieren. ;)

Und wie du sagst - hoffen wir mal dass das Gerücht stimmt.

Alles Gerüchte; es gibt ja noch die 2 VRT Züge, die werden in absehbarer Zeit nicht mehr gebraucht!
Ein VRT ist doch mangels ELIN-Dose kein vollwertiger Ersatz für einen echten E1!

15A

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 948
Re: Hauptwerkstätte Simmering
« Antwort #79 am: 09. Juli 2021, 18:31:07 »
Zu euren Beobachtungen

Kolonnen von LH und sa1
Da würde ich sagen, dass die Fahrzeuge entweder in ihrem "Sommerquartier" sind, oder dass sie jetzt über den Sommer irgendwelche Wartungsarbeiten erhalten. Da die Fahrzeuge ja hauptsächlich im Winter eingesetzt werden, brauchen sie ja nicht unbedingt auf den einzelnen Dienststellen stehen.
Denn für ein Ausscheiden der Fahrzeuge, fehlt mir ausserdem die Bestellung von Nachfolgefahrzeuge.

Reparaturarbeiten am 4858
Gerüchteweise soll der 4858 als Museumsfahrzeug erhalten bleiben. Vielleicht ist dieses Gerücht auch, dass das Fahrzeug nochmals repariert wird.

Gibt es nicht dieses Gerücht beim 4861 auch?

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 12366
Re: Hauptwerkstätte Simmering
« Antwort #80 am: 09. Juli 2021, 18:38:03 »
Aber auch, wenn die Wahrscheinlichkeit, dass es in Wien schneit immer geringer wird, wenn man wirklich die LH ausscheiden würde, dann würden schon andere Fahrzeuge dafür angeschafft werden.
man könnte einen rührigen Verein gründen, der dann die Schneeräumung übernimmt.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

N1

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1832
Re: Hauptwerkstätte Simmering
« Antwort #81 am: 09. Juli 2021, 19:23:06 »
Kanns nicht genauso gut sein, dass die Fahrzeuge vielleicht den Weg des alten Eisens gehen?

Immerhin wurde die Räumung der Haltestellen an Externe vergeben, was die sa1 überflüssig macht.
Gab es dazu nicht sogar einen Artikel in einem der letzten t&m-Hefte? ???
"Bis zu 37 Grad – die nächsten Tage sollten Sie genießen"
welt.de