Autor Thema: Oberhausen  (Gelesen 4915 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27787
Oberhausen
« am: 10. März 2015, 15:59:04 »
In Oberhausen wurde die Verlängerung der Linie 105 nach Essen von den Bürgern in einer Befragung abgelehnt: http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/oberhausener-lehnen-neue-strassenbahn-105-ab-id10433705.html
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9378
Re: Oberhausen
« Antwort #1 am: 10. März 2015, 22:37:24 »
In Oberhausen wurde die Verlängerung der Linie 105 nach Essen von den Bürgern in einer Befragung abgelehnt: http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/oberhausener-lehnen-neue-strassenbahn-105-ab-id10433705.html
Es gibt also noch ein zweites Wien?!
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27787
Re: Oberhausen
« Antwort #2 am: 10. März 2015, 22:40:40 »
In Oberhausen wurde die Verlängerung der Linie 105 nach Essen von den Bürgern in einer Befragung abgelehnt: http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/oberhausener-lehnen-neue-strassenbahn-105-ab-id10433705.html
Es gibt also noch ein zweites Wien?!
Naja, bei uns wird die Bevölkerung ja gar nicht erst gefragt. Und wenn sie gefragt wird, hält man sich nicht an das Ergebnis (8er) :)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7204
Re: Oberhausen
« Antwort #3 am: 11. März 2015, 10:31:28 »
Naja, bei uns wird die Bevölkerung ja gar nicht erst gefragt. Und wenn sie gefragt wird, hält man sich nicht an das Ergebnis (8er) :)
Wieso, zu Hundstrümmerl, Nacht-U-Bahn und Parkpickerl wurden wir eh befragt. ;)

Laiseka

  • Gast
Re: Oberhausen
« Antwort #4 am: 11. März 2015, 11:08:34 »
In Oberhausen wurde die Verlängerung der Linie 105 nach Essen von den Bürgern in einer Befragung abgelehnt: http://www.derwesten.de/staedte/oberhausen/oberhausener-lehnen-neue-strassenbahn-105-ab-id10433705.html

81 Mio. Euro für 3,3 Kilometer ist aber schon sehr teuer. Gibts einen guten Grund, warum die Strecke so teuer gekommen wäre?

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9129
Re: Oberhausen
« Antwort #5 am: 11. März 2015, 11:31:46 »
Naja, bei uns wird die Bevölkerung ja gar nicht erst gefragt. Und wenn sie gefragt wird, hält man sich nicht an das Ergebnis (8er) :)

Es gab nie eine Befragung wegen des 8ers!  :lamp:
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27787
Re: Oberhausen
« Antwort #6 am: 11. März 2015, 12:04:58 »
Naja, bei uns wird die Bevölkerung ja gar nicht erst gefragt. Und wenn sie gefragt wird, hält man sich nicht an das Ergebnis (8er) :)
Es gab nie eine Befragung wegen des 8ers!  :lamp:
Dann musst du die Wikipedia ändern ;)

http://de.wikipedia.org/wiki/Wiener_Volksbefragungen#Abstimmung_.C3.BCber_die_Beibehaltung_der_Stra.C3.9Fenbahnlinie_8.2C_22._bis_24._Februar_1990
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9129
Re: Oberhausen
« Antwort #7 am: 11. März 2015, 12:26:39 »
Naja, bei uns wird die Bevölkerung ja gar nicht erst gefragt. Und wenn sie gefragt wird, hält man sich nicht an das Ergebnis (8er) :)
Es gab nie eine Befragung wegen des 8ers!  :lamp:
Dann musst du die Wikipedia ändern ;)

http://de.wikipedia.org/wiki/Wiener_Volksbefragungen#Abstimmung_.C3.BCber_die_Beibehaltung_der_Stra.C3.9Fenbahnlinie_8.2C_22._bis_24._Februar_1990
Bei der genannten Abstimmung ging es u.a. - wie auch aus dem Text hervorgeht - ersteinmal darum, ob überhaupt eine Abstimmung über die Beibehaltung des 8ers durchgeführt werden soll. Also quasi eine Abstimmung über die Abhaltung einer Abstimmung.  :)

Erst bei dieser zweiten Abstimmung wäre die Bevölkerung über die Beibehaltung bzw. Wiederinbetriebnahme des 8ers befragt worden. Dazu kam es aber wegen der geringen Beteiligung bei der ersten Abstimmung nicht, daher gab es - wie ich geschrieben habe - nie eine Befragung wegen des 8ers.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27787
Re: Oberhausen
« Antwort #8 am: 11. März 2015, 12:31:48 »
Die Frage lautete: "Sind Sie dafür, dass die Straßenbahn auf der Gesamtstrecke der heutigen Linie 8 trotz Gürtelumgestaltung sowie Verlängerung und Umbenennung der Stadtbahn in U 6 erhalten bleibt?"

Da kann man ehrlich gesagt nichts mißverstehen.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9129
Re: Oberhausen
« Antwort #9 am: 11. März 2015, 12:37:54 »
Die Frage lautete: "Sind Sie dafür, dass die Straßenbahn auf der Gesamtstrecke der heutigen Linie 8 trotz Gürtelumgestaltung sowie Verlängerung und Umbenennung der Stadtbahn in U 6 erhalten bleibt?"

Da kann man ehrlich gesagt nichts mißverstehen.

Du scheinbar schon.  ;) Lies den Text genau, besonders den Text nach dem fettgedruckten Wort Frage:. Es ging darum, ob zu einer Reihe von Themen - der 8er war ja nur eines unter mehreren - Volksbefragungen durchgeführt werden sollen.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27787
Re: Oberhausen
« Antwort #10 am: 11. März 2015, 13:22:24 »
Ja, du hast recht, ich nehme alles zurück und werde das nächste Mal sinnerfassend lesen. Das ist mein persönlicher PISA-Fail für heute :)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.