Autor Thema: "Catch the Bim"  (Gelesen 49425 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.


normalbuerger

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1097
Re: "Catch the Bim"
« Antwort #1 am: 03. April 2015, 10:06:01 »
Wenn wir alle mitfahren stehen wir dann auch im Buch der Rekorde?:)

17er

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 31
Re: "Catch the Bim"
« Antwort #2 am: 03. April 2015, 10:56:05 »
Hallo Freunde
Gibt es einen Fahrplan dieser Aktion für Gute Bilder - Bitte nicht ein Geheimnis daraus machen wir wollen alle daran Teilhaben DANKE
MFG 17er

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: "Catch the Bim"
« Antwort #3 am: 03. April 2015, 11:01:50 »
Gibt es einen Fahrplan dieser Aktion für Gute Bilder - Bitte nicht ein Geheimnis daraus machen wir wollen alle daran Teilhaben DANKE
Es ist diesmal nichts geheimgehalten. Im Text befindet sich ein Link zu einem PDF: http://www.wienerlinien.at/media/files/2015/perlenkette_147433.pdf

Aber fotografieren? Wozu? Ist eh nur ein ULF und nicht mal voll beklebt ... vielleicht wird er schadhaft, das wär dann ein Foto wert.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 33368
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11628
    • In vollen Zügen
Re: "Catch the Bim"
« Antwort #5 am: 03. April 2015, 11:14:31 »
Beim nächsten Rekordversuch ist es dann wohl schon nur mehr das 7. größte Straßenbahnnetz. >:D >:D
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

Stadler Tango

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 221
  • Strabapromi STRAßenBAhn-PROMoter
Re: "Catch the Bim"
« Antwort #6 am: 03. April 2015, 18:25:37 »
Da fehlen aber einige Strecken, Stammersdorf, Strebersdorf, Stadlau, Rodaun, Kaiserebersdorf, der 49er, 52/58 und noch ein paar andere wie der 62er, der 1er zur Hauptallee, usw...
Zum Hbf wird auch nicht gefahren (Schleife Südbahnhof stattdessen)...
Ich weiß nicht genau was dass für ein Rekord sein soll wenn er ausserdem in einer eigenen Bim und nicht im Planverkehr stattfindet.
Straßenbahnen, ein faszinierendes Verkehrsmittel, das man gut (Genf) oder nicht so gut (Wien) beherrscht...
Der Tango von Stadler, originelles Design ohne Quietschen...

mike1163

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 362
Re: "Catch the Bim"
« Antwort #7 am: 03. April 2015, 18:32:53 »
Wennst den ganzen Tag in einem ULF verbringst, dann bist wirklich gerädert.

normalbuerger

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1097
Re: "Catch the Bim"
« Antwort #8 am: 03. April 2015, 18:59:14 »
Da bekommt ja eher der Fahrer den Rekord zugesprochen und nicht der Fahrgast:)
Es wäre viel interessanter es im normalen Planverkehr zu machen, so ist es ja eigentlich lächerlich!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27835
Re: "Catch the Bim"
« Antwort #9 am: 03. April 2015, 19:42:49 »
Lächerlich sind diese Aktionen sowieso - aber es ist Wahljahr und es muss von den vielen Problemen abgelenkt werden. Panem et circenses.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Helga06

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1399
Re: "Catch the Bim"
« Antwort #10 am: 03. April 2015, 20:29:53 »
Stadler Tango
Da fehlen aber einige Strecken, Stammersdorf, Strebersdorf, Stadlau, Rodaun, Kaiserebersdorf, der 49er, 52/58 und noch ein paar andere wie der 62er, der 1er zur Hauptallee, usw...
Zum Hbf wird auch nicht gefahren (Schleife Südbahnhof stattdessen)...
Ich weiß nicht genau was dass für ein Rekord sein soll wenn er ausserdem in einer eigenen Bim und nicht im Planverkehr stattfindet.


Wenn der Zug um 6.00 Uhr in Floridsdorf abfährt und die nächste Einstiegstelle um 7 Uhr 10 in Kagran ist, wo ist er dann in der Zwischenzeit wohl? Ich nehme an in Stammersdorf, Strebersdorf, Hausfeldstraße, Aspern und Kagran. Ich habe nicht kontrolliert ob dafür 1 Stunde 10 ausreicht, es könnte sich aber ausgehen. In den oben angeführten Endstellen gibt es ja überall Überholmöglichkeiten.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 33368
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: "Catch the Bim"
« Antwort #11 am: 03. April 2015, 20:39:54 »
Die Zeiten können ohnehin maximal Näherungen sein. Vom Schwedenplatz in 5 Minuten zum Praterstern zu kommen, ist unmöglich.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Schienenfreak

  • Gast
Re: "Catch the Bim"
« Antwort #12 am: 03. April 2015, 22:50:49 »
Also ich finde das eine interessante Idee, werd schauen, da dabei zu sein! :up:

Rodauner

  • Gast
Re: "Catch the Bim"
« Antwort #13 am: 03. April 2015, 23:30:30 »
Da bekommt ja eher der Fahrer den Rekord zugesprochen und nicht der Fahrgast:)
Ein Fahrer wird nicht ausreichen. Maximale Fahrzeit bzw. Dienstdauer wird deutlich überschritten....
Zitat Webseite der WL: Die Position der Sonderbim wird auf einer Karte laufend aktualisiert und bietet den Öffi-Fans so die Möglichkeit, jederzeit die nächstgelegen Einstiegsstelle zu finden. ...interessant - in Echtzeit mittels GPS-Modul oder ??? ? Wäre in Übrigen auch ein Weg, die Vollwerbezüge in Echtzeit ins Web zu stellen. Die ÖBB schaffen's mit ihren Werbeloks zumindest tagesaktuell, indem sie die entsprechenden Planzeiten online stellen ("Lokfinder").

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11832
Re: "Catch the Bim"
« Antwort #14 am: 04. April 2015, 08:57:43 »
Da bekommt ja eher der Fahrer den Rekord zugesprochen und nicht der Fahrgast:)
Ein Fahrer wird nicht ausreichen. Maximale Fahrzeit bzw. Dienstdauer wird deutlich überschritten....
Zitat Webseite der WL: Die Position der Sonderbim wird auf einer Karte laufend aktualisiert und bietet den Öffi-Fans so die Möglichkeit, jederzeit die nächstgelegen Einstiegsstelle zu finden. ...interessant - in Echtzeit mittels GPS-Modul oder ??? ? Wäre in Übrigen auch ein Weg, die Vollwerbezüge in Echtzeit ins Web zu stellen. Die ÖBB schaffen's mit ihren Werbeloks zumindest tagesaktuell, indem sie die entsprechenden Planzeiten online stellen ("Lokfinder").

Wenn ich "Alt-Bedienstete Nehme, dann komme ich mit der Dienstzeit nicht in Konflikt, da die Gesamtfahrzeit unter 16 Std bleibt.

Meines Wissens teilen sich 3 Fahrer diesen Dienst

Und weil die Diskussion über die Route nach den Punkten auf der Perlenschnur. Das ist einfach unmöglich

Alleine beim Start hast du die Info, dass in Kagran gestartet wird und dann 90 min später der Zug in Floridsdorf ist.

Ich nehme an, dass der Zug nach Aspern fährt, dann in die Hausfeldstraße, aber wie er dann weiter fährt, ist mir nicht klar

Ebenso wie der Zug später dann vom Schwedenplatz zum Praterstern fährt. Da gibt es 2 Routen, jedoch beide nicht einmal mit einem Auto in dieser Zeit befahrbar.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen