Autor Thema: Linie 49: Sanierung Linzer Straße (Baumgarten - Hütteldorf) Sommer 2015  (Gelesen 36335 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9410
Re: Linie 49: Sanierung Linzer Straße (Baumgarten - Hütteldorf) Sommer 2015
« Antwort #90 am: 29. November 2015, 10:38:17 »
Bei der neuen Haltestelle ist es aber dennoch besser auszusteigen, wenn man zur WGKK geht, weil:
1. FR Ring keine Ampel überquert werden muß
2. FR Hütteldorf nur maximal einmal die Linzer Straße überquert werden muß und man dann schon auf der richtigen Seite des Einganges ist.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11122
Re: Linie 49: Sanierung Linzer Straße (Baumgarten - Hütteldorf) Sommer 2015
« Antwort #91 am: 29. November 2015, 11:16:54 »
Es wäre gescheiter gewesen, die Insel in Baumgarten hinten zu verlängern, das hätte die Haltestelle (als psychologischen Effekt) optisch näher an die Deutschordenstraße herangebracht. außerdem wäre sich eine Doppelhaltestelle ausgegangen, was nach Matchende nicht unpraktisch gewesen wäre. Aber das hätte natürlich ein paar Parkplätze gekostet!  :o
Ich denke, dass man einen Ausgang bei den Trainingsplätzen schafft - sonst hätte die Deutschordenstraße wirklich keinen Sinn in Beug auf das Rapid-Stadion.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7329
Re: Linie 49: Sanierung Linzer Straße (Baumgarten - Hütteldorf) Sommer 2015
« Antwort #92 am: 29. November 2015, 11:49:18 »
Ich denke, dass man einen Ausgang bei den Trainingsplätzen schafft - sonst hätte die Deutschordenstraße wirklich keinen Sinn in Beug auf das Rapid-Stadion.
Natürlich bekommt das neue Stadion hinten bei der Deutschordenstraße einen Ausgang. An der Nordseite wird außerdem der Auswärtsblock sein. Eventuell werden bei großen Spielen (Wr. Derby) die Auswärtsfans künftig viel einfacher mit Straßenbahnsonderzügen anreisen können. Bisher mussten die Austrianer in Ober St. Veit aussteigen und von dort zufuß zum Stadion geleitet werden.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11122
Noch ein paar Aufnahmen zur Gleissanierung:
(Quelle: Google Maps):
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging