Autor Thema: Linie L (1907-1959)  (Gelesen 65162 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2560
Re: Linie L (1907-1959)
« Antwort #180 am: 04. Dezember 2020, 16:07:03 »
Weshalb bzw. welche Hinweise gibt es dass der erste Beiwagen ein Type g ist?
Meiner Meinung nach ist es ein k1 oder k2.
Auch ich bin aufgrund der Form der Seitenwand, der Dicke des Eckfenstersteges und der Größe des letzten Seitenfensters der Meinung, dass es sich um einen k₁ oder k₂ handelt.

Erdberg

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1365
Re: Linie L (1907-1959)
« Antwort #181 am: 04. Dezember 2020, 17:36:56 »
Ein wunderschönes Foto!
Es erinnert mich an ein Foto, das wir vor Jahren irgendwo im Forum gesehen haben, auf dem im Hintergrund der rechts befindliche Zaun mit den Bäumen dahinter zu sehen war (oder so ein ähnlicher). Damals sind wir nicht dahintergekommen, wo das Bild aufgenommen worden ist.
Ob ich das Bild noch einmal finde? Ich wäre sehr neugierig.

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2560
Re: Linie L (1907-1959)
« Antwort #182 am: 04. Dezember 2020, 17:52:33 »
Es erinnert mich an ein Foto, das wir vor Jahren irgendwo im Forum gesehen haben, auf dem im Hintergrund der rechts befindliche Zaun mit den Bäumen dahinter zu sehen war (oder so ein ähnlicher). Damals sind wir nicht dahintergekommen, wo das Bild aufgenommen worden ist.
Ob ich das Bild noch einmal finde? Ich wäre sehr neugierig.
Meinst du das hier? https://www.tramwayforum.at/index.php?topic=1688.msg240540#msg240540

Erdberg

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1365
Re: Linie L (1907-1959)
« Antwort #183 am: 04. Dezember 2020, 18:51:19 »
Es erinnert mich an ein Foto, das wir vor Jahren irgendwo im Forum gesehen haben, auf dem im Hintergrund der rechts befindliche Zaun mit den Bäumen dahinter zu sehen war (oder so ein ähnlicher). Damals sind wir nicht dahintergekommen, wo das Bild aufgenommen worden ist.
Ob ich das Bild noch einmal finde? Ich wäre sehr neugierig.
Meinst du das hier? https://www.tramwayforum.at/index.php?topic=1688.msg240540#msg240540

Du hast ein fabelhaftes Gedächtnis! Ja, das meinte ich. Aber der Zaun sieht ganz anders aus, ich habe mich also getäuscht.

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11215
Re: Linie L (1907-1959)
« Antwort #184 am: 01. Mai 2021, 22:14:18 »
Ein H1 + k1 (k2) Zug der Linie L in der Schleife Prater Hauptallee 1957 (Foto: J. Kössner, Archiv Kurdiovsky/ Dr. Peter Standenat).

LG nord22

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11215
Re: Linie L (1907-1959)
« Antwort #185 am: 02. Mai 2021, 21:21:10 »
Zitat
Hallo
Weshalb bzw. welche Hinweise gibt es dass der erste Beiwagen ein Type g ist?
Meiner Meinung nach ist es ein k1 oder k2.
@Tramwaybastler: In einem Artikel in tramway&modell über die Type G2 wird bei dieser Aufnahme der erste Beiwagen der Type k1 zugeordnet. Bei dem spitzen Blickwinkel ist die Unterscheidung der Plattformgestaltung der Typen g und k1 (k2), konkret Einfacheinstieg mit schmalem Fenster (Type g) oder mit breitem Fenster und Einfacheinstieg mit geöffneter Schubtür in Ausführung für den Linksverkehr (Type k1 oder k2) schwierig. Ein k1 (k2) ist wahrscheinlicher...

nord22 

Piefke

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 284
Re: Linie L (1907-1959)
« Antwort #186 am: 11. Juni 2021, 11:37:09 »
Ein L-Wagen (732?) 1938 noch im Linksverkehr vor dem Burgtheater. (Quelle: "junge Welt" - DPA - Deutsche Presseagentur)
Die Kommentierung zu Fahrzeug und Hintergrund-Dekorierung :-\ überlasse ich gern einheimischen Fachleuten.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 34319
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie L (1907-1959)
« Antwort #187 am: 11. Juni 2021, 11:52:29 »
Ich lese 752.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!