Autor Thema: Linie 60  (Gelesen 131420 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Linie 360

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4929
Re: Linie 60
« Antwort #405 am: 20. September 2017, 12:48:56 »
Sehe ich es richtig, dass damals im Bahnhof Speising die modernsten E1-Garnituren stationiert waren?
Auch diese Frage beantwortet Wiki relativ gut->
http://www.strassenbahnjournal.at/wiki/index.php?title=Type_E1

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5185
Re: Linie 60
« Antwort #406 am: 20. September 2017, 13:14:49 »
An Schönheit und einer gewissen Eleganz waren, wenn sie frisch lackiert waren, die N60 für mich unübertroffen. Das durchgehende Rot gab dem Fahrzeug einen optischen Reiz.
Vor allem war das Rot der N60 ja ein intensiveres, dünkleres als jenes der anderen Straßenbahn-Fahrzeuge - oder?
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6755
Re: Linie 60
« Antwort #407 am: 20. September 2017, 13:30:59 »
Vor allem war das Rot der N60 ja ein intensiveres, dünkleres als jenes der anderen Straßenbahn-Fahrzeuge - oder?
Ja, sie waren im dünkleren Stadtbahnrot lackiert.

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5185
Re: Linie 60
« Antwort #408 am: 20. September 2017, 13:34:07 »
Vor allem war das Rot der N60 ja ein intensiveres, dünkleres als jenes der anderen Straßenbahn-Fahrzeuge - oder?
Ja, sie waren im dünkleren Stadtbahnrot lackiert.
Täuscht das, oder waren sie nie so "dreckig" vom Bremsstaub, wie die Stadtbahn-N (auch außerhalb von Sonderfahrten)? ???
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5132
  • Bösuser
Re: Linie 60
« Antwort #409 am: 20. September 2017, 14:12:08 »
Sehe ich es richtig, dass damals im Bahnhof Speising die modernsten E1-Garnituren stationiert waren?
Auch diese Frage beantwortet Wiki relativ gut->
http://www.strassenbahnjournal.at/wiki/index.php?title=Type_E1

Eher siehst Du das auf dieser Seite:
http://www.strassenbahnjournal.at/wiki/index.php?title=Stationierung_Type_E1
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8600
Re: Linie 60
« Antwort #410 am: 26. September 2017, 08:26:51 »
Ein schönes Fotomotiv mit N 2727 + n1 5705 + n1 5714 in der Preyergasse (Foto: DI J. Michlmayr, 28.12.1963).

LG nord22

denond

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 775
Re: Linie 60
« Antwort #411 am: 26. September 2017, 08:49:04 »
Danke @nord22 für die doch immer wieder herrlichen Fotos. Ja, sie waren tatsächlich Exoten im Wiener Stadtbild an der Oberfläche, genau so wie damals die Type Z.

Frage: ich hab' gegoogelt, vielleicht schlecht, aber gibt es von den c3 genauso eine Stationierungsliste von Anfang an wie von den E1?

Danke und LG

Linie 360

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4929
Re: Linie 60
« Antwort #412 am: 26. September 2017, 09:11:46 »
@ denond-> Nicht von Anfang an, aber immerhin durchgehend seit 1969-> http://www.strassenbahnjournal.at/wiki/index.php?title=Stationierung_Type_c3_(1959-2017)

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5132
  • Bösuser
Re: Linie 60
« Antwort #413 am: 26. September 2017, 10:27:46 »
Frage: ich hab' gegoogelt, vielleicht schlecht, aber gibt es von den c3 genauso eine Stationierungsliste von Anfang an wie von den E1?

Nicht nur von den c3, auch von den anderen Typen ab 1969:
http://www.strassenbahnjournal.at/wiki/index.php?title=Wagenstand_und_Stationierung

mfG
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

denond

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 775
Re: Linie 60
« Antwort #414 am: 26. September 2017, 10:57:26 »
@ Linie 360
@ luki32

Danke!

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8600
Re: Linie 60
« Antwort #415 am: 06. Oktober 2017, 07:59:45 »
K 2426 + k3 1630 + k3 in der Haltestelle Anton-Krieger-Gasse (Foto: DI Lambert P. Cipek, 30.06.1968).

LG nord22

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8806
Re: Linie 60
« Antwort #416 am: 06. Oktober 2017, 10:06:55 »
K 2426 + k3 1630 + k3 in der Haltestelle Anton-Krieger-Gasse (Foto: DI Lambert P. Cipek, 30.06.1968).

Beide Wagen gibt es noch: 2426 ist im Mödlinger Stadtverkehrsmuseum, 1630 ist Betriebsfahrzeug des VEF.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14635
Re: Linie 60
« Antwort #417 am: 06. Oktober 2017, 15:52:33 »
Ein Vignolgleis in einer Haltestelle, das ist doch vieeeeel zu gefährlich!   :o
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9148
Re: Linie 60
« Antwort #418 am: 06. Oktober 2017, 15:57:40 »
Ein Vignolgleis in einer Haltestelle, das ist doch vieeeeel zu gefährlich!   :o
Ich hoffe der Verantwortlich mußte dafür damals seinen Hut nehmen.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14635
Re: Linie 60
« Antwort #419 am: 06. Oktober 2017, 16:03:26 »
Da wären dann viele mit Hut unterwegs gewesen, denn früher war das die normale Bauweise!  :D

Irgendwann hat man dann begonnen den Bereich zwischen Bahnsteig und äußerer Schiene abzudecken (wie heute in der Ustrab) und ist dann lieber in Haltestellen zu Rillenschienen übergegangen. Alles aus Gründen der "Sicherheit", weil Vignolgleis und Rasengleis ist in Wien für Haltestellen viel zu gefährlich! Ebenso höhere Bahnsteigkanten, aber die haben sich in ULF-Zeiten sowieso erledigt.  :o
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!