Autor Thema: Straßenbahn in Linz entgleist  (Gelesen 3509 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Geamatic

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1065
Straßenbahn in Linz entgleist
« am: 27. Juli 2015, 14:00:08 »
Zitat
Straßenbahn in Linz entgleist

Eine Straßenbahn ist Montagfrüh nach einem Zusammenstoß mit einem Auto bei der Autobahnabfahrt Wiener Straße in Linz entgleist. Die Pkw-Lenkerin wurde ins Spital gebracht.
Die Autofahrerin aus dem Bezirk Linz-Land wurde zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht, die Passagiere in der Straßenbahn blieben ersten Angaben zufolge unverletzt.
Die Aufräumarbeiten dürften mehrere Stunden dauern.

Bild auf der Hompeage: http://ooe.orf.at/news/stories/2723441/

Siehe da, auch in Linz gibt es eine Backbox, nur halt anders   :D

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11247
Re: Straßenbahn in Linz entgleist
« Antwort #1 am: 27. Juli 2015, 14:26:59 »
Ja wenn das wenigstens eine Wiener Backbox gewesen sein.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15159
Re: Straßenbahn in Linz entgleist
« Antwort #2 am: 27. Juli 2015, 14:58:11 »
Ja wenn das wenigstens eine Wiener Backbox gewesen sein.
Die entgleisen (leider) nicht so leicht bei jedem Anprall seitlich vorne!  ;)


Da kann sich mit Einführung der Flexities aber möglicherweise ändern.  :o
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Schienenchaos

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1025
Re: Straßenbahn in Linz entgleist
« Antwort #3 am: 27. Juli 2015, 15:38:34 »
Kann das nicht auch einfach an der Linzer Schmalspur liegen?
Ich wüsste nicht, dass die Flexities sowie alle konzeptionell gleich aufgebauten Fahrzeuge generell derart entgleisungfreudiger wären, als ULF und co.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: Straßenbahn in Linz entgleist
« Antwort #4 am: 27. Juli 2015, 15:47:33 »
Ja wenn das wenigstens eine Wiener Backbox gewesen sein.
Die entgleisen (leider) nicht so leicht bei jedem Anprall seitlich vorne!  ;)
Ui, ein positives Posting von hema zum ULF :D Das muss man sich im Kalender rot anstreichen 8) :P
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3716
Re: Straßenbahn in Linz entgleist
« Antwort #5 am: 27. Juli 2015, 15:54:39 »
In Linz kommt die Schmalspur zum relativ großen Überhang noch dazu. Ich würde auch einmal vermuten, dass die Multigelenkkonstruktion wohl leichter entgleist als ein ULF, weil er leichter aus den Schienen zu hebeln ist (der ULF ist ja bis zum zweiten Portal und Radpaar starr, der Flexity hat bis zum zweiten Drehgestell schon zwei Gelenke dazwischen).

Ganz schlimm sind da aber die GTxN/M (und der Avenio), die haut es ziemlich schnell aus den Schienen, das sieht man regelmäßig in München.


hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15159
Re: Straßenbahn in Linz entgleist
« Antwort #6 am: 27. Juli 2015, 16:00:22 »
Am stabilsten dürften da jene Typen sein, welche das erste Drehgestell ganz vorne haben und bei denen die weiteren Drehgestelle unter oder ganz nach den Gelenken sind.




Ui, ein positives Posting von hema zum ULF :D Das muss man sich im Kalender rot anstreichen 8) :P
Ich bin halt immer ehrlich!  ;)
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!