Autor Thema: Ausläufe (U-Bahn)  (Gelesen 21004 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9327
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #30 am: 24. Juli 2016, 11:29:48 »
Und die T sind leer, aber die T1 gesteckt voll?   ???
Ganz ehrlich, das glaubst du doch nicht wirklich oder?
Selbst ich, der weiß welche Züge Temperaturabsenkanlage haben, ist das wurscht. Ich renne sicher nicht über den Bahnsteig nur weil der Wagen ganz Vorn ganz Hinten oder in der Mitte ein T1 ist.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

N1

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1482
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #31 am: 24. Juli 2016, 12:14:26 »
Und die T sind leer, aber die T1 gesteckt voll?   ???
Ganz ehrlich, das glaubst du doch nicht wirklich oder?
Natürlich rennen die p.t. Fahrgäste zielstrebig zu den grauen Wagen im vollen Wissen um deren Klimatisiertheit. Nur wenn sie erkennen, dass es sich um einen der wenigen grauen T handelt, machen sie kehrt. Sie ziehen es sogar vor, einen ausschließlich weiß lackierten Zug ziehen zu lassen und genießen lieber weiter das hochsommerliche Wetter am Bahnsteig. Dass dem so ist, so sein muss, zeigt allein schon die Tatsache, dass gegenteile Auffassungen zumeist ned amoi ignoriert werden, wie man so schön sagt. Als jemand, der wie ich ohne Nachschauen nicht einmal weiß, wo die Nummerngruppe der T genau endet und wo die der T1 beginnt, sollte man hier künftig wohl schweigen und den Experten das Feld überlassen. :(
"Bis zu 37 Grad – die nächsten Tage sollten Sie genießen"
welt.de

Schienenfreak

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 907
  • Weg mit den Hochflurkraxen!
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #32 am: 24. Juli 2016, 12:32:12 »
Natürlich rennen die zielstrebig zu den grauen Wagen im vollen Wissen um deren Klimatisiertheit.
Nur um dann dort trotz entsprechenden Hinweis am Fenster erst recht die Fenster aufzureißen (ist mir in den letzten heißen Tagen leider oft genug aufgefallen). ::) Bin dann sogar einmal durch den T1 gegagen und hab jedes offene Fenster zugemacht.
Sie sudern im Viereck, sie sudern konzentriert... im Viereck!

ULF oder nicht ULF, das ist hier die Frage!

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3619
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #33 am: 24. Juli 2016, 20:02:36 »
T: 2601-2678 (78 Wagen)
T1: 2679-2744 (66 Wagen)

Heute waren so weit ich gesehen habe nur Mischgarnituren draußen!

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

Alex

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1049
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #34 am: 24. Juli 2016, 22:13:18 »
Und die T sind leer, aber die T1 gesteckt voll?   ???
Ganz ehrlich, das glaubst du doch nicht wirklich oder?
Selbst ich, der weiß welche Züge Temperaturabsenkanlage haben, ist das wurscht. Ich renne sicher nicht über den Bahnsteig nur weil der Wagen ganz Vorn ganz Hinten oder in der Mitte ein T1 ist.

Ich glaub nicht, dass die durchschnittlichen Fahrgäste T und T1 voneinander unterscheiden können, zumal es wie gesagt auch graue T gibt.
Eindeutige Erkennungsmerkmale, ohne die Nummern zu kennen, sind unter vor allem die Stromabnehmer und auch das dritte Spitzensignal (welches bei Mittelwagen als Erkennungsmerkmal aber wegfällt).

Stellwerker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 794
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #35 am: 24. Juli 2016, 22:49:19 »
Vor einigen Tagen war in einer Tageszeitung (weiß nicht mehr ob Krone, heute oder Österreich) ein Leitfaden zum Erkennen klimatisierter Fahrzeuge. Die T1 wurden als Wagen in grau mit roten Sitzen und gelben Griffstangen beschrieben. Nur gibt es halt auch graue T mit dieser Ausstattung innen. Die A1 und B1 wurden übrigens mit dem Erkennungsmerkmal runde Blinker innerhalb der Scheinwerfer an der Front beschrieben

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3619
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #36 am: 26. Juli 2016, 14:10:50 »
Hier ein Auslauf der U6 von heute Dienstag 26.07.2016 morgens (T1 sind unterstrichen)
2742+2622+2675+2729
2720+2649+2619+2709
2696+2638+2645+2743
2734+2610+2617+2683
2732+2624+2643+2703
2714+2658+2653+2717
2688+2604+2672+2731
2722+2616+2663+2723
2730+2602+2670+2739
2698+2669+2647+2705
2718+2614+2665+2713
2744+2634+2656+2689
2684+2644+2652+2687
2738+2620+2646+2695
2702+2640+2605+2707
2690+2662+2642+2681
2728+2668+2621+2733
2704+2654+2603+2721
2694+2637+2639+2693
2736+2630+2677+2737
2712+2660+2606+2727

Subjektiv mag es vielleicht wirken, als wären mehr T1 unterwegs. Jedoch waren in den letzten Wochen der Reinzüge meist 12-13 T1-Züge unterwegs (macht 48-52 Wagen), jetzt sind es "nur" 42. Dennoch finde ich die Umstellung gut und notwendig, jetz weiss ich wenigstens wo ich bei der U6 warte  >:D

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31205
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #37 am: 26. Juli 2016, 14:13:34 »
Diese Zugzusammenstellung lässt den Schluss zu, dass die Fahrerklimaanlagen der T zu wenig Leistung haben oder zu vermehrten Ausfällen neigen.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3619
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #38 am: 26. Juli 2016, 14:19:57 »
Diese Zugzusammenstellung lässt den Schluss zu, dass die Fahrerklimaanlagen der T zu wenig Leistung haben oder zu vermehrten Ausfällen neigen.

Oder dies einfach die fahrzeugschonenste Mischzugzusammenstellung ist. Seit Freitag fahren auf der U6 wieder Mischzüge, bis gestern gab es auch T am Zuganfang/-ende (zB: 2650+2664+2732+2711 und 2704+2721+2668+2621 am Sonntag; 2694+2693+2637+2639 gestern). Man hat das wohl so umgestellt, da für die stärkeren Fahrzeuge (T1) der Mischbetrieb am Zuganfang/-ende im Gegensatz zum T weniger Probleme darstellt.

Außerdem hat man schön einheitliche Züge  :up:

LG t12700

Edit: eindeutigere Formulierung
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31205
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #39 am: 26. Juli 2016, 14:27:31 »
Oder dies einfach die fahrzeugschonenste Zugzusammenstellung ist.

Am fahrzeugschonendsten ist zwangsläufig die typenreine Zugzusammenstellung. Dass man davon ausnahmslos abgewichen ist, muss einen Grund haben.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9562
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #40 am: 26. Juli 2016, 14:30:18 »
Diese Zugzusammenstellung lässt den Schluss zu, dass die Fahrerklimaanlagen der T zu wenig Leistung haben oder zu vermehrten Ausfällen neigen.
Oder aber, daß man eine einheitliche Zugszusammemstellung haben wollte, die man einfach nach Aussen kommunizieren kann.. Und das man nicht alle T1 in die Schlacht wirft, finde ich auch gut, denn so hat man auch noch welche, wenn man aus welchen Grund auch immer,einen Zug tauschen muss.

Und das die T1 aussen sind, kann auch mit dem fahrverhalten zusammenhängen. Das ist aber nur eine Vermutung, da ich von der technischen Seite der T/T1 absolut keine Ahnung habe
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3619
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #41 am: 26. Juli 2016, 14:48:02 »
Oder dies einfach die fahrzeugschonenste Zugzusammenstellung ist.

Am fahrzeugschonendsten ist zwangsläufig die typenreine Zugzusammenstellung. Dass man davon ausnahmslos abgewichen ist, muss einen Grund haben.

Ja zahlreiche Beschwerden dass keine Klimazüge draußen sind. Und womöglich wollten die WL den Schritt in die Offensive wagen und alle Züge "teilklimatisieren", bevor die Beschwerden über die Medien etc. öffentlich gemacht wird.

Und das die T1 aussen sind, kann auch mit dem fahrverhalten zusammenhängen. Das ist aber nur eine Vermutung, da ich von der technischen Seite der T/T1 absolut keine Ahnung habe

Ja das Fahrverhalten ist bei T1+T+T+T1 sowie T1+T1+T+T1 am Besten und von den Mischkombinationen die fahrzeugschonenste.

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5220
  • Bösuser
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #42 am: 26. Juli 2016, 14:49:52 »
Oder aber, daß man eine einheitliche Zugszusammemstellung haben wollte, die man einfach nach Aussen kommunizieren kann.. Und das man nicht alle T1 in die Schlacht wirft, finde ich auch gut, denn so hat man auch noch welche, wenn man aus welchen Grund auch immer,einen Zug tauschen muss.

Das ist das gleiche Erdberg-Argument wie beim Ersatz-ULF.
Verdammt noch einmal, es haben gefälligst alle einsatzgfähigen ULFe bzw. T1 draußen zu sein, erst der Ersatzzug kann dann ein älterer sein, ich brauche das neue Material nicht als Ersatz, sondern das alte!  :fp:

mfG
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3619
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #43 am: 26. Juli 2016, 14:54:39 »
Oder aber, daß man eine einheitliche Zugszusammemstellung haben wollte, die man einfach nach Aussen kommunizieren kann.. Und das man nicht alle T1 in die Schlacht wirft, finde ich auch gut, denn so hat man auch noch welche, wenn man aus welchen Grund auch immer,einen Zug tauschen muss.

Das ist das gleiche Erdberg-Argument wie beim Ersatz-ULF.
Verdammt noch einmal, es haben gefälligst alle einsatzgfähigen ULFe bzw. T1 draußen zu sein, erst der Ersatzzug kann dann ein älterer sein, ich brauche das neue Material nicht als Ersatz, sondern das alte!  :fp:

mfG
Luki

Ich wäre ja auch dafür zusätzlich zu den Mischzügen noch ein paar reine T1 Züge rauszuschicken, aber das endet dann wieder, dass man auch (unabsichtlich ?) reine T-Züge rauslässt und der gute Einfall, in jedem Zug klimatisierte Wagen zu haben, den Bach runter geht! (und die reinen T-Kraxn hintereinander fahren lässt  :bh:

Heute sind bei 21 Zügen in der HVZ 42 T1 (von 66) und 42 T (von 78) draußen.

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31205
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Ausläufe (U-Bahn)
« Antwort #44 am: 26. Juli 2016, 15:08:11 »
Heute sind bei 21 Zügen in der HVZ 42 T1 (von 66) und 42 T (von 78) draußen.

Das sind bei den T1 nicht einmal zwei Drittel – zum Grunzen wenig! :ugvm:
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!