Autor Thema: [PM] Verbindungsbahn jetzt fix: Bessere S-Bahn von Penzing nach Meidling  (Gelesen 92311 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Straßenbahn Graz

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 419
Re: [PM] Verbindungsbahn jetzt fix: Bessere S-Bahn von Penzing nach Meidling
« Antwort #255 am: 04. August 2017, 14:58:57 »
Auf der Strecke zwischen Aspern und Hütteldorf werden die S-Bahnen dann übrigens sämtliche Wiener U-Bahn-Linien antreffen - auch die künftige U5.

 :o

Kurzzug

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 133
Re: [PM] Verbindungsbahn jetzt fix: Bessere S-Bahn von Penzing nach Meidling
« Antwort #256 am: 04. August 2017, 18:58:23 »
Zum Threadthema: Heute habe ich (beim Aussteigen, deswegen kein Foto) einen neuen Über-Tür-Netzplan in einem 4020 gesehen, eine wirkliche Verbesserung zum alten Farbenwirrwarr.

Zum Thema U5: Es gibt Leute, die glauben, dass die U5 vom Matzleinsdorfer Platz aus nach Hernals unter den Alsergrund fahren wird.

Zur Vorortelinie: Es würde mich sehr verwundern, wenn sich die Infra von ein paar Anwohnern jetzt noch von der Hochlage abbringen, geschweige denn zur Tieflage überreden lässt. Warum? Weil es einen einstimmigen Gemeinderatsbeschluss vom 29. Juli 2016 (1) gibt, in dem das "vorgelegte Übereinkommen" zwischen Stadt und ÖBB einstimmig angenommen wurde. Auch im Hietzinger Gemeinderat gab es im Vorfeld positive Beschlüsse bezüglich des Ausbaus.

Die Bürgerinitiative hat sich also mehr als ein Jahr Zeit gelassen, um sich überhaupt zu formieren (Vielleicht zu wenige Gegner?). Sie ist aber auch aus folgenden anderen Gründen nicht ernstzunehmen:
1. Sie können nicht rechnen. Die Hochlage wird laut ÖBB-Pressemitteilung (2) auf 5,8m liegen, die Lärmschutzwände 2m hoch sein. Auf der Website der Bürgerinitiative (https://www.verbindungsbahn.info/) ist von 12-14m die Rede.
2. Sie haben keine Ahnung von der S80. Die Haltestelle Hietzinger Hauptstraße und den Neubau von Speising infrage zu stellen ist ein ganz schönes Stück, ein noch viel schöneres Stück ist es, sie als Bahnhöfe zu bezeichnen. Aber im Ernst: Der Großteil der Fahrgäste auf der Verbindungsbahn steigt in Speising aus oder ein. Die Direktverbindung Meidling - Hütteldorf wird zwar auch nachgefragt (unter anderem von meiner Wenigkeit), hier läuft die U4 der S80 aber klar den Rang ab, dauert es doch nur 5min länger mit U6-U4 bei ungleich besseren Takten.

Das Streitthema hier sind letztlich die Eisenbahnkreuzungen Jagdschlossgasse, Veitingergasse und Versorgungsheimstraße. Und hier ist noch lange nichts fix: Die ÖBB überlegen sich noch Straßenunterführungen/Querungsmöglichkeiten für Fußgänger und Radfahrer (3). Wie weit die Planungen hier schon sind, weiß ich nicht.
Ich möchte noch darauf hinweisen, dass die ÖBB für Ende 2017 noch einen Bürgerdialog planen, vielleicht finden da einige Anliegen Gehör.

Meiner Meinung nach müsste aber für eine schnellere Verbindung nach Hütteldorf (und in weiterer Folge nach Purkersdorf) der Bereich in Hütteldorf - Hietzinger Hauptstraße neu gebaut werden. Aktuell schleicht man mit 40 über die Hütteldorfer Weichen und mit 50 über die Wientalbrücke, da sind noch 2min drinnen.

Noch eine kleine Notiz: Im Gemeinderat wurde außerdem beschlossen, die Wientalbrücke so zu bauen, dass eine künftige Station Unter St. Veit S U über der Wien entstehen und so eine Führung Meidling - S15 - S45 - Handelskai sinnvoll werden könnte (möglich ist sie ja schon jetzt).

(1) Gemeinderatsbeschluss in Infodat: https://www.wien.gv.at/infodat/ergdt?detvid=111542
(2) Pressemitteilung: http://presse.oebb.at/de/presseinformationen/oebb-die-neue-verbindungsbahn-fuer-eine-neue-schnellbahn-qualitaet-in-wien
(3) Broschüre vom November 2016: http://infrastruktur.oebb.at/de/dms-dokumente/projektbroschuere-attraktivierung-verbindungsbahn.pdf

[Es] wäre eine durchgehende Hochlage bis zur Einfahrt in den Bahnhof Maxing anzustreben. Dann bekämen die Anrainer zwar hohe Betonwände vor die Nase, aber die Querungsmöglichkeiten blieben erhalten, und das ohne Verzögerungen durch geschlossene Schranken.
Dann wäre allerdings Speising auch in Hochlage zu errichten und die Länge der Strecke in Hochlage würde sich mehr als verdoppeln, wir sind hier schon Richtung dreifach. Dein Vorschlag würde den Bezirk optisch erst recht zerschneiden und eine massive Erhöhung der Kosten bedeuten. Ich würde in die Richtung keine Gedanken mehr verschwenden, nicht weil ich deinen Vorschlag so abwegig finde, sondern da die Planungen in diese Richtung abgeschlossen sind.

Rodauner

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1328
Re: [PM] Verbindungsbahn jetzt fix: Bessere S-Bahn von Penzing nach Meidling
« Antwort #257 am: 04. August 2017, 19:30:28 »
Da du ja den ÖBB, dem Architekten-Planungsteam oder politischen Kreisen nahezustehen scheinst, hätte ich auch gerne eine Aussage zur ÖBB-Beton-Glas-Klotzarchitektur, deren für dieses Umfeld unpassende Grobheit wie erwähnt den Leuten auch sehr sauer aufstößt. Könnte man diesbezüglich den Baustil nicht etwas anpassen???

Im übrigen, nur zur Klarstellung: Ich habe mit dieser Bürgerinitiative nichts am Hut. Als ästhetisch anspruchsvoller Bürger und Bewohner Hietzings kann ich einige Einwände aber gut nachvollziehen!
Du sollst hinter der gelben Linie bleiben, Wappler!

Sollwertgeber

  • Global Moderator
  • Fahrgast
  • *****
  • Beiträge: 71
Re: [PM] Verbindungsbahn jetzt fix: Bessere S-Bahn von Penzing nach Meidling
« Antwort #258 am: 04. August 2017, 19:36:08 »
Wer hätte gedacht, dass man von einer Netzplan-Diskussion zum Ausbau der Verbindungsbahn kommt. C:-)

Kurzzug

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 133
Re: [PM] Verbindungsbahn jetzt fix: Bessere S-Bahn von Penzing nach Meidling
« Antwort #259 am: 04. August 2017, 22:48:21 »
Und ich habe weder mit dem Planungsteam zu tun noch irgendeine politische Funktion. Und ich finde die Architektur auch nicht übermäßig passend, aber einen Otto-Wagner-Nachbau wirst du nicht bekommen.

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: [PM] Verbindungsbahn jetzt fix: Bessere S-Bahn von Penzing nach Meidling
« Antwort #260 am: 20. August 2017, 17:54:08 »
Im Gemeinderat wurde außerdem beschlossen, die Wientalbrücke so zu bauen, dass eine künftige Station Unter St. Veit S U über der Wien entstehen und so eine Führung Meidling - S15 - S45 - Handelskai sinnvoll werden könnte (möglich ist sie ja schon jetzt).
Um diese Führung realistisch werden zu lassen, müsste man aber eine niveaufreie Kreuzung zwischen Vorortelinie-Verbindungsbahn und Westbahn errichten. Kapazitätsmäßig kommen sich die beiden Strecken sonst äußerst schnell in die Quere, was zu unattraktiven Fahrplänen bzw. Verspätungen auf mindestens einer der Strecken führt. :lamp:
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

Kurzzug

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 133
Re: [PM] Verbindungsbahn jetzt fix: Bessere S-Bahn von Penzing nach Meidling
« Antwort #261 am: 20. August 2017, 19:22:42 »
Im Gemeinderat wurde außerdem beschlossen, die Wientalbrücke so zu bauen, dass eine künftige Station Unter St. Veit S U über der Wien entstehen und so eine Führung Meidling - S15 - S45 - Handelskai sinnvoll werden könnte (möglich ist sie ja schon jetzt).
Um diese Führung realistisch werden zu lassen, müsste man aber eine niveaufreie Kreuzung zwischen Vorortelinie-Verbindungsbahn und Westbahn errichten. Kapazitätsmäßig kommen sich die beiden Strecken sonst äußerst schnell in die Quere, was zu unattraktiven Fahrplänen bzw. Verspätungen auf mindestens einer der Strecken führt. :lamp:
So viele Personenzüge benützen die Strecke Hütteldorf - Westbahnhof auch nicht (beide Richtungen zusammengezählt sind es 8 zur HVZ), es wäre aus meiner Sicht ein 15-Minuten-Takt unterbringbar. So einen Takt gäbe es in einem Szenario, wo jede zweite S45 über die Verbindungsbahn weitergeführt wird und die anderen weiterhin nach Hütteldorf fahren, da reicht Infrastruktur dann aus. Sobald man aber alle 10 Minuten von Breitensee nach Speising fahren will, wird es knapp, da hast du schon recht.

38ger

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1517
Re: [PM] Verbindungsbahn jetzt fix: Bessere S-Bahn von Penzing nach Meidling
« Antwort #262 am: 20. August 2017, 20:55:04 »
Da hast Dich aber grob verrechnet, denn auf der Strecke Wedtbahnhof-Hütteldorf fahren schon in eine Richtung stündlich zwei S-Bahnen, ein REX, ein REX200 sowie die WESTbahn. Ergibt also zehn Züge pro Stunde (bzw. 5 pro Stunde je Richtung)
Perspektivisch wird man die S50 eines Tages aber hoffentlich im 15-Minuten-Takt führen und sollte sich eine Option zur Verdichtung der anderen Verkehre freihalten.
REX-Verbindungen ins Waldviertel vom Westbahnhof aus waren schließlich schon öfters angedacht und die WESTbahn bietet auch immer wieder Zusatzzüge an.

Kurzzug

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 133
Re: [PM] Verbindungsbahn jetzt fix: Bessere S-Bahn von Penzing nach Meidling
« Antwort #263 am: 20. August 2017, 22:45:47 »
Ja, ich habe mich verrechnet :-[
Es sind nämlich 1 REX200, 1 west, 2 REX und 2 S50 zur Hauptverkehrszeit, also 12 Züge in beiden Richtungen. Da bin ich mir dann ehrlich gesagt auch nicht sicher, ob sich das ausgeht, da müsste man sich die Fahrpläne genauer ansehen.
Ad 15min-Takt auf der S50: Den gibt es in Verbindung mit der S80 bis Unter Purkersdorf schon als unreinen Takt, außerdem ergänzen die REX die S50 ziemlich gut. Da wird man (glaube ich) noch länger warten müssen, vielleicht sogar länger als auf den Halbring.

marsupialeater

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 31
Re: [PM] Verbindungsbahn jetzt fix: Bessere S-Bahn von Penzing nach Meidling
« Antwort #264 am: 21. August 2017, 08:10:24 »
Noch eine kleine Notiz: Im Gemeinderat wurde außerdem beschlossen, die Wientalbrücke so zu bauen, dass eine künftige Station Unter St. Veit S U über der Wien entstehen und so eine Führung Meidling - S15 - S45 - Handelskai sinnvoll werden könnte (möglich ist sie ja schon jetzt).

Das stimmt zwar prinzipiell, hier ist der entsprechende Antrag der Neos-Fraktion:
https://www.wien.gv.at/ma08/infodat/2016/pgl-02249-2016-0001-kne-gat.pdf

Allerdings wurde der Antrag im nachfolgenden Gemeinderatsausschuss für Finanzen dann mit einem Bericht "Brauchen wir nicht" beerdigt, nichts geschah. Solche Ausschussentscheidungen dringen i.d.R. leider nicht an die Öffentlichkeit.

38ger

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1517
Re: [PM] Verbindungsbahn jetzt fix: Bessere S-Bahn von Penzing nach Meidling
« Antwort #265 am: 21. August 2017, 13:32:42 »
Noch eine kleine Notiz: Im Gemeinderat wurde außerdem beschlossen, die Wientalbrücke so zu bauen, dass eine künftige Station Unter St. Veit S U über der Wien entstehen und so eine Führung Meidling - S15 - S45 - Handelskai sinnvoll werden könnte (möglich ist sie ja schon jetzt).

Das stimmt zwar prinzipiell, hier ist der entsprechende Antrag der Neos-Fraktion:
https://www.wien.gv.at/ma08/infodat/2016/pgl-02249-2016-0001-kne-gat.pdf

Allerdings wurde der Antrag im nachfolgenden Gemeinderatsausschuss für Finanzen dann mit einem Bericht "Brauchen wir nicht" beerdigt, nichts geschah. Solche Ausschussentscheidungen dringen i.d.R. leider nicht an die Öffentlichkeit.

Die Führung der S45 nach Meidling wäre ohne Anbindung an die U4 aber äußerst unsinnig ... ließe ich mir nur dann als sinnvoll einreden, wenn es einen 15-Minuten-Takt Handelskai-Penzing-Hütteldorf UND einen 15-Minuten-Takt Handelskai-Penzing-Meidling-Hbf. UND einen 15-Minuten-Takt Hütteldorf-Meidling-Hbf.-Aspern Nord gäbe, wobei es da im Abschnitt Hietzinger Hauptstraße-Meidling doch zu einer gewissen Überversorgung kommen würde. Die Strecke Meidling-Hietzinger Hauptstraße von der U4 abzukoppeln hielte ich aber auch nicht für zielführend ...

Schade, dass es niemanden interessiert das ganze medial aufzubauschen ... immerhin wird hier sehr viel Geld ausgegeben ... dass man sich hier nicht gleich Optionen offenhält, die andernfalls nur noch sehr teuer im Nachhinein realisiert werden können ist sehr ärgerlich!

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10166
Re: [PM] Verbindungsbahn jetzt fix: Bessere S-Bahn von Penzing nach Meidling
« Antwort #266 am: 21. August 2017, 14:25:19 »
Die Führung der S45 nach Meidling wäre ohne Anbindung an die U4 aber äußerst unsinnig ...

Und was ist, wenn die S-Bahn dann im Bereich Hummelgasse/Hietzinger Kai eine Station bekommt, mit Anschluß an die U-Bahn Station Unter. St. Veit? Die ist zwar in unmittelbarer Nähe von Penzing, aber mMn wesentlich sinnvoller, als wenn ich eine Dreiecksfahrt über Hütteldorf mache.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Paulchen

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 601
Re: [PM] Verbindungsbahn jetzt fix: Bessere S-Bahn von Penzing nach Meidling
« Antwort #267 am: 21. August 2017, 14:36:14 »
Und was ist, wenn die S-Bahn dann im Bereich Hummelgasse/Hietzinger Kai eine Station bekommt, mit Anschluß an die U-Bahn Station Unter. St. Veit?

Darum geht's doch seit zehn Postings.

schienenklaus

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 177
Re: [PM] Verbindungsbahn jetzt fix: Bessere S-Bahn von Penzing nach Meidling
« Antwort #268 am: 21. August 2017, 15:12:55 »
In Hütteldorf ist halt auch noch ein großer Busbahnhof, der sicher nicht einen kleinen Teil der Fahrgäste ausmacht.

A) Entweder baut man als eine Station Unter St.-Veit und verlegt den Busbahnhof nach Penzing (wird aber sicher nie so kommen),
B) oder man macht eine Dreiecksfahrt über Hütteldorf. Wird zwar als durchgehende Linie so auch sicher nie kommen, wäre aber ohne weiteres praktikabel mMn... (in Hamburg gibt es auch eine Linie mit einem Kopfbahnhof als Zwischenstation)
Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen.
- Erich Kästner

38ger

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1517
Re: [PM] Verbindungsbahn jetzt fix: Bessere S-Bahn von Penzing nach Meidling
« Antwort #269 am: 21. August 2017, 15:49:33 »
Und was ist, wenn die S-Bahn dann im Bereich Hummelgasse/Hietzinger Kai eine Station bekommt, mit Anschluß an die U-Bahn Station Unter. St. Veit?

Darum geht's doch seit zehn Postings.

Vor allem der zitierte Teil bezieht sich ja genau darauf, dass der Antrag, dass man die Errichtung einer künftigen Station unter St.Veit berücksichtigen sollte im Rahmen des Ausbaus, abgelehnt wurde!  :fp: