Autor Thema: Straßenbahntypen  (Gelesen 10109 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7047
Re: Straßenbahntypen
« Antwort #15 am: 11. Dezember 2013, 19:33:31 »
Aktive Fahrgäste, sehr lobenswert, könnte man bei uns auch einführen wenn eine Türstörung bei den E1&E2 ist:)
Hab ich bei E2 schon ab und zu gemacht, besonders wenn Türen nicht mehr schließen wollen und ich sonst nie wegkommen würde.
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7263
Re: Straßenbahntypen
« Antwort #16 am: 11. Dezember 2013, 19:51:30 »
Hab ich bei E2 schon ab und zu gemacht, besonders wenn Türen nicht mehr schließen wollen und ich sonst nie wegkommen würde.
Hab ich auch schon öfter gemacht, wenn eine Tür gestreikt hat. Zur Schulzeit bin ich mal an einem Samstag Mittag den ganzen 60er von der Schule zum mir nachhause mit einer c5-Tür im "Handbetrieb" gefahren. Die Tür war komplett tot (Sicherung ist gefallen) und konnte elektrisch daher gar nicht bedient werden. Da der Zug bummvoll war, musste ich sie bei jeder Station händisch aufziehen und zudrücken.

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2381
Re: Straßenbahntypen
« Antwort #17 am: 11. Dezember 2013, 20:21:11 »
Das nenne ich einmal einen Flotten Betrieb:)
Wäre interessant ob die letzte Türe so zeitverzögert zu geht, oder wurde auf diese erst vergessen sie zu schließen.
Zeitverzögert. Die Fahrer fuhren dort damals einfach mit dauernd aktivierter Freigabe, ohne Rücksicht auf offene Türen, man konnte auch in den Ex-Bremer Wegmann-Wagen bei betätigter Türklappe die Tür offen halten und den Fahrtwind genießen 8)
Ob das immer noch so gehandhabt wird, weiß ich nicht.


In Karlsruhe aber wohl nur mehr im Museumsbetrieb, oder?
Ich glaube, auf der S2 fahren die noch.

darkweasel

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2985
  • Kompliziertdenker
Re: Straßenbahntypen
« Antwort #18 am: 11. Dezember 2013, 20:40:00 »
Wobei auch der GM 8 (um den Kreis wieder zu Gmunden zu schließen) schon losfährt, während sich die Tür noch schließt (jedenfalls in Zwischenstationen, in Endstationen hab ich nie drauf geschaut). Das Wiener Fahrgastverhalten, in die schließende Tür zu springen, sollte man dorthin also eher nicht mitnehmen. ;) (Bei dem dortigen Intervall werden die meisten Fahrgäste aber wohl auch den Fahrplan beachten und somit rechtzeitig zur Haltestelle kommen - meistens eh zu einer Endstation, denn die Zwischenstationen werden relativ wenig benutzt.)

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31374
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Straßenbahntypen
« Antwort #19 am: 11. Dezember 2013, 21:55:32 »
In Katowice ging die Abfertigung bei den E1 auch recht flott. Die Türen werden dort auch teilweise von den Fahrgästen selbst geöffnet und geschlossen, wenn der Motor oder die Abfertigung kaputt ist :D
Vor allem, wenn die Fahrgäste aus Wien stammen.  8)
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9168
Re: Straßenbahntypen
« Antwort #20 am: 12. Dezember 2013, 08:49:42 »
In Katowice ging die Abfertigung bei den E1 auch recht flott. Die Türen werden dort auch teilweise von den Fahrgästen selbst geöffnet und geschlossen, wenn der Motor oder die Abfertigung kaputt ist :D
Am 360er gab es m.W. eine Station, bei der in einer FR auf der anderen Seite ausgestiegen werden musste. Da haben die mit der Situation vertrauten Fahrgäste, die dort aussteigen wollten, auch selbst die Türen geöffnet (und manchmal die am Wagen verbliebenen Fahrgäste auch wieder geschlossen). Heutzutage undenkbar.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31374
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Straßenbahntypen
« Antwort #21 am: 12. Dezember 2013, 08:52:10 »
Heutzutage undenkbar.
Ja, bei uns. In Bytom auf der Linie 38 wird es aber auch heute noch genau so gehandhabt.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

benkda01

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2381
Re: Straßenbahntypen
« Antwort #22 am: 12. Dezember 2013, 16:35:49 »
In Ungarn gibt es bei der Eisenbahn noch viele Personenwagen (in Personenzügen, Schnellzügen) ohne automatische Türschließeinrichtung, z.B. die ex-ÖBB-Schlieren, die noch nicht nachgerüstet wurden. Auch dort geht nicht der Schaffner bei jeder Haltestelle durch, um die Türen zuzuknallen, sondern es wird von den Fahrgästen erwartet.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11094
Re: Straßenbahntypen
« Antwort #23 am: 12. Dezember 2013, 18:17:57 »
Anfang dieses Jahrtausends waren die Dinger bei uns auf der Südbahn auch noch unterwegs, eine Zeit lang gab es am Bahnsteig die Ansage, dass  die Fahrgäste zwecks schnellerer Abfertigung die Türen schließen mögen - hat man dann eingestellt, weil man ja die Fahrgäste nicht belästigen kann. Es hat aber etliche Fahrgäste gegeben, die beim Vorbeigehen am Bahnsteig alle noch offenen Türen geschlossen haben, damit der Schaffner nicht den gesamten Zug ablaufen muss.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31374
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Straßenbahntypen
« Antwort #24 am: 18. Juni 2018, 10:31:44 »
Mir ist zu Ohren gekommen, dass GM 8 abgestellt worden sein soll. Kann das jemand bestätigen oder widerlegen?
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

4836er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1193
Re: Straßenbahntypen
« Antwort #25 am: 18. Juni 2018, 11:15:31 »
Mir ist zu Ohren gekommen, dass GM 8 abgestellt worden sein soll. Kann das jemand bestätigen oder widerlegen?

GM 8 wurde einige Zeit abgestellt, da ihm ein ?Zugleitsystem? eingebaut wurde, damit er dann auch weiterhin eingesetzt werden kann, wenn die Streckenanbindung an die Traunseebahn erfolgt ist.

Angeblich war er vor 2 oder 3 Wochen mal wieder im Einsatz.

Da er ja als Museumswagen betriebsfähig erhalten bleiben soll, mache ich mir da keine Sorgen um den Wagen.  :)

Vielleicht will man auch einfach nur die letzten Wochen noch ausgiebig mit den Vestischen fahren.  :P

EDIT: Ob der Ein- bzw. Umbau bereits fertiggestellt ist oder ob der überhaupt stattgefunden hat, kann ich nicht sagen. Es war zumindest so angedacht.

insulaner

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Straßenbahntypen
« Antwort #26 am: 18. Juni 2018, 12:46:22 »
Am 8. und 9. Juni ist der Tw 8 gefahren!

LG Insulaner

Bahnpetzi

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 485
Re: Straßenbahntypen
« Antwort #27 am: 18. Juni 2018, 13:17:58 »
Am 8. und 9. Juni ist der Tw 8 gefahren!

LG Insulaner

Fährt man mit der GM8 mit dem Säbel oder Kurbel ?

4836er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1193
Re: Straßenbahntypen
« Antwort #28 am: 18. Juni 2018, 13:31:25 »
Am 8. und 9. Juni ist der Tw 8 gefahren!

LG Insulaner

Fährt man mit der GM8 mit dem Säbel oder Kurbel ?

Mit dem GM 8 fährt man an der Kurbel  ;)

Sieht man doch eh am zweiten Foto von insulaner