Autor Thema: 3,2,1, los!: Präsentation und Taufe der neuen Fahrzeuge der stadt.regio.tram  (Gelesen 17594 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Laurenz Neumann

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 4
So bzgl. dem "Crash-Gerücht", da gab es en Missverständnis zwischen meiner Quelle und mir. Es ist so das alle Fahrzeuge auf der Strecke ein Zugbeeinflussungssystem erhalten das beim befahren eines bereits besetzten Abschnitts beide Züge zwangsbremst. Da dies bis jetzt alle Züge, mit Ausnahme des ET 23 111 haben, darf dieser nicht mehr dort verkehren und wird deshalb (vermutlich unter der neuen Nummer ET 26 112) auf die Lokalbahn Attersee-Vöcklamarkt verlegt. Der ET 23 112 verbleibt und wird zukünftig, bei Bedarf, sogar in Mehrfachtraktion mit den Tramlink verkehren können (dafür wird allerdings noch das richtige Kabel benötigt).
Da hier sehr viel Falsches steht, eine kurze Klarstellung zu den einzelnen Punkten:
1.)
Die derzeit gültige Crashnorm unterscheidet u.a. zwischen reinen Straßenbahn- und Vollbahnfahrzeugen, Mischfahrzeuge wie in Gmunden kommen darin (noch) nicht vor. Die Anforderungen für die Vollbahn sind sehr hoch, während die Anforderungen für Straßenbahnen einzelne Konfliktfelder nicht berücksichtigen. Um eine optimale Lösung zu finden wurde mit Behörden, Herstellern und Gutachtern ein spezieller Weg gewählt, der die Konfliktfelder analysiert und daraus die Bedingungen für das Fahrzeug ableitet. Dabei wurden aber einige geringfügige betriebliche Einschränkungen notwendig, wie z. B. das Kreuzungen zwischen Alt- und Neufahrzeugen ausgeschlossen werden sollen oder nur unter bestimmten Bedingungen stattfinden. Da die WSB in Zukunft als reine Arbeitsfahrzeuge verbleiben und historische Fahrzeuge in die Ausnahmebestimmungen fallen, ist dies für den Betrieb akzeptabel.

Und nein, wir haben vor der Entscheidung sehr gut geschlafen.

2.)
Die Lokalbahn Gmunden - Vorchdorf ist seit 2003 mit dem Zugleitsystem StH ausgerüstet. Dieses System ist inzwischen auf allen Lokalbahnen von StH im Einsatz und ebenso in angepasster Form auf der Pinzgauer Lokalbahn. Derzeit laufen Anpassungsarbeiten für die auch die Testfahrten vorige Woche dienten.
Ebenso sind alle Planfahrzeuge und tlw. die historischen Fahrzeuge mit dem System ausgerüstet. Einzig ein paar Fahrzeuge mit sehr geringer Einsatzzeit wurden aus Kostengründen nicht ausgerüstet.

3.)
Ob der Wagen, der auf die VA verlegt wird, eine neue Nummer erhält ist noch nicht entscheiden. ET 26.112 eher nicht, da diese Nummer bereits vergeben war und Nummern sehr selten zweimal belegt werden.

4.)
Ein WSB kann nicht und wird nicht in Mehrfachtraktion mit einem WSB verkehren können.

W_E_St

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7068
Zitat
Ein WSB kann nicht und wird nicht in Mehrfachtraktion mit einem WSB verkehren können.

Mit einem Tramlink, oder? ;)
"Sollte dies jedoch der Parteilinie entsprechen, werden wir uns selbstverständlich bemühen, in Zukunft kleiner und viereckiger zu werden!"

(aus einer Beschwerde über viel zu weit und kurz geschnittene Pullover in "Good Bye Lenin")

Laurenz Neumann

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 4
Ja, klar. Ist ein Tippfehler.

38ger

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1514
Leute, das mit der Straßenbahn in Gmunden scheint ein wirklich großer Wurf zu werden, sogar Altmünster und Traunkirchen sollen angeschlossen werden!  :up:

Einen Kurzfilm, in dem sich auch die Bürgermeister der drei Gemeinden zu WOrt melden, gibt es auch schon dazu:
http://www.salzi.at/2016/04/verlaengerung-der-gmundner-strassenbahn-bis-traunkirchen-beschlossen/

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Leute, das mit der Straßenbahn in Gmunden scheint ein wirklich großer Wurf zu werden, sogar Altmünster und Traunkirchen sollen angeschlossen werden!  :up:
Ja, am 1.4.2104 ;)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9341
Leute, das mit der Straßenbahn in Gmunden scheint ein wirklich großer Wurf zu werden, sogar Altmünster und Traunkirchen sollen angeschlossen werden!  :up:
Ja, am 1.4.2104 ;)

Genau, das werden dann die GLB (Gmunder Lokalbahnen)!  ;D
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9441
Leute, das mit der Straßenbahn in Gmunden scheint ein wirklich großer Wurf zu werden, sogar Altmünster und Traunkirchen sollen angeschlossen werden!  :up:
Ja, am 1.4.2104 ;)
Wobei der "April April" eines der besten heute war.  :up:
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

38ger

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1514
Leute, das mit der Straßenbahn in Gmunden scheint ein wirklich großer Wurf zu werden, sogar Altmünster und Traunkirchen sollen angeschlossen werden!  :up:
Ja, am 1.4.2104 ;)
Wobei der "April April" eines der besten heute war.  :up:

Wobei das Video wirklich nicht schlecht gemacht ist und man es durchaus für echt halten könnte, wenn man es nicht kurz vor oder nach dem 1. April sehen würde.
Am 1. April merkt man, wenn man genauer hinschaut dann schon, dass die "Interviewten" durchaus schmunzeln müssen, bei Ihren bemüht seriösen Antworten!  :D