Autor Thema: Verlängerung Linie D  (Gelesen 62081 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

luki32

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4970
  • Bösuser
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #345 am: 04. Januar 2018, 21:47:59 »
Und so siehts momentan im Bereich der zukünftigen Verlängerung des D-Wagens in der Hlawkagasse, Antonie-Alt-Gasse und zukünftige Schleife Absberggasse aus, in zweiterer wurde offenbar frisch Boden abgetragen, möglicherweise sind das erste Vorboten.

mfG
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2138
  • Blechzugfanatiker
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #346 am: 04. Januar 2018, 22:38:44 »
Schön, dass sich beim Helmut Zilk-Park das Rasengleis durchgesetzt hat. :up:

Hauptbahnhof

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1357
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #347 am: 04. Januar 2018, 23:54:55 »
Naja, das wird aber noch dauern, bis die wirklichen Bauarbeiten beginnen. Sonst müsste man ja womöglich schon 2018 eröffnen! :o
Gibt es überhaupt schon einen detaillierten, endgültigen Plan?
Petition für den Erhalt der nö. Donauuferbahn: Unterschreibe JETZT!

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8391
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #348 am: 05. Januar 2018, 07:08:45 »
Naja, das wird aber noch dauern, bis die wirklichen Bauarbeiten beginnen. Sonst müsste man ja womöglich schon 2018 eröffnen! :o
Gibt es überhaupt schon einen detaillierten, endgültigen Plan?

Also die Schleifenanlage soll heuer noch gebaut werden, das Gleis jedoch erst nächstes Jahr.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

luki32

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4970
  • Bösuser
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #349 am: 05. Januar 2018, 12:06:45 »
Naja, das wird aber noch dauern, bis die wirklichen Bauarbeiten beginnen. Sonst müsste man ja womöglich schon 2018 eröffnen! :o
Gibt es überhaupt schon einen detaillierten, endgültigen Plan?

Also die Schleifenanlage soll heuer noch gebaut werden, das Gleis jedoch erst nächstes Jahr.

Die Schleifenanlage wird wohl gleichzeitig mit der Erneuerung der Unterführung Gudrunstraße gebaut, der Rest der D-Wagen Verlängerung dann später.

mfG
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

Schienenchaos

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 764
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #350 am: 13. Januar 2018, 18:14:27 »
Ab 1.3.2018 gehts los!  :up:
An diesem Tag wird mit der Herstellung des Unterbauplanums begonnen! Die Ausschreibung dazu läuft bereits.

Hauptbahnhof

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1357
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #351 am: 13. Januar 2018, 20:43:59 »
Danke für die Info.
Hiermit melde ich dann in Vertretung von vermutlich mehreren Usern gleich Interesse an, sofern in den Unterlagen zur Ausschreibung interessante Infos/Pläne enthalten sind.  ;D
Petition für den Erhalt der nö. Donauuferbahn: Unterschreibe JETZT!

T1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2597
  • Lieber Raupe als Wurm!
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #352 am: 13. Januar 2018, 21:02:05 »
.

Hauptbahnhof

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1357
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #353 am: 13. Januar 2018, 21:03:01 »
Wow, das ist schnell gegangen. Vielen lieben herzlichen Dank fürs Reinstellen!  :o ^-^

Was mich noch interessieren würde:
In den letzten Monaten vor der Eröffnung der Verlängerungsstrecke wird der D-Wagen dann zur Schweizergartenschleife gekürzt, oder?
Petition für den Erhalt der nö. Donauuferbahn: Unterschreibe JETZT!

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2138
  • Blechzugfanatiker
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #354 am: 13. Januar 2018, 22:12:37 »
Was mich noch interessieren würde:
In den letzten Monaten vor der Eröffnung der Verlängerungsstrecke wird der D-Wagen dann zur Schweizergartenschleife gekürzt, oder?
Wahrscheinlich, ja. Es gibt ja praktisch nur diese eine Möglichkeit.

Mich würde noch eine andere Sache interessieren, und zwar:
Warum bekommt der D ein eigenes, so weit ausholendes Schleifengleis? Wäre es nicht viel einfacher, die Gleise von D und 6 zu einem Schleifengleis zusammenzufassen (rote Verbindung)??

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

oldtimer

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1035
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #355 am: 13. Januar 2018, 22:14:15 »
Was mich noch interessieren würde:
In den letzten Monaten vor der Eröffnung der Verlängerungsstrecke wird der D-Wagen dann zur Schweizergartenschleife gekürzt, oder?
Wahrscheinlich, ja. Es gibt ja praktisch nur diese eine Möglichkeit.

Mich würde noch eine andere Sache interessieren, und zwar:
Warum bekommt der D ein eigenes, so weit ausholendes Schleifengleis? Wäre es nicht viel einfacher, die Gleise von D und 6 zu einem Schleifengleis zusammenzufassen (rote Verbindung)??

(Dateianhang Link)

Wozu zwei weitere Weichen, noch dazu über zwei Kreuzungen?
"Besetzt - bitte nicht mehr zusteigen, der Zug wird abgefertigt!"

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2138
  • Blechzugfanatiker
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #356 am: 13. Januar 2018, 22:25:29 »
Was mich noch interessieren würde:
In den letzten Monaten vor der Eröffnung der Verlängerungsstrecke wird der D-Wagen dann zur Schweizergartenschleife gekürzt, oder?
Wahrscheinlich, ja. Es gibt ja praktisch nur diese eine Möglichkeit.

Mich würde noch eine andere Sache interessieren, und zwar:
Warum bekommt der D ein eigenes, so weit ausholendes Schleifengleis? Wäre es nicht viel einfacher, die Gleise von D und 6 zu einem Schleifengleis zusammenzufassen (rote Verbindung)??

(Dateianhang Link)

Wozu zwei weitere Weichen, noch dazu über zwei Kreuzungen?
Ich meine ja, dass das rote Gleis statt dem äußeren Schleifengleis kommt. :lamp:

Der Reisende

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 160
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #357 am: 13. Januar 2018, 22:28:22 »
Was mich noch interessieren würde:
In den letzten Monaten vor der Eröffnung der Verlängerungsstrecke wird der D-Wagen dann zur Schweizergartenschleife gekürzt, oder?
Wahrscheinlich, ja. Es gibt ja praktisch nur diese eine Möglichkeit.

Mich würde noch eine andere Sache interessieren, und zwar:
Warum bekommt der D ein eigenes, so weit ausholendes Schleifengleis? Wäre es nicht viel einfacher, die Gleise von D und 6 zu einem Schleifengleis zusammenzufassen (rote Verbindung)??

(Dateianhang Link)
Könnte bei der roten Verbindung der D-Wagen überhaupt in die Schleife einfahren, wenn ein 6er bereits in der Schleife steht? Ich vermute das auch als Mitgrund.
Weiters kann so wohl ein D-Wagen auch mal in der Schleife seine Ausgleichszeit nehmen.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27219
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #358 am: 13. Januar 2018, 22:30:40 »
Ich finde das schon ok so wie es ist und freue mich über die neue Bezirksverbindung! :up: Wenn wir uns zurückerinnern, stand dieses Projekt durchaus längere Zeit auf der Kippe, da die Finanzierung nicht und nicht geklärt werden konnte. Allein schon, dass es jetzt wirklich fix ist, ist ein Meilenstein.

Bei der Verlängerung wird es hoffentlich dann auch wieder Oldtimerfahrten geben.
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

luki32

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4970
  • Bösuser
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #359 am: 13. Januar 2018, 22:30:46 »
Was mich noch interessieren würde:
In den letzten Monaten vor der Eröffnung der Verlängerungsstrecke wird der D-Wagen dann zur Schweizergartenschleife gekürzt, oder?
Wahrscheinlich, ja. Es gibt ja praktisch nur diese eine Möglichkeit.

Mich würde noch eine andere Sache interessieren, und zwar:
Warum bekommt der D ein eigenes, so weit ausholendes Schleifengleis? Wäre es nicht viel einfacher, die Gleise von D und 6 zu einem Schleifengleis zusammenzufassen (rote Verbindung)??

(Dateianhang Link)

Wozu zwei weitere Weichen, noch dazu über zwei Kreuzungen?
Ich meine ja, dass das rote Gleis statt dem äußeren Schleifengleis kommt. :lamp:

Dort kann ein Zug der Linie D stehen, ohne einem 6er im Weg zu sein. Sonst hast ja nur die Ausstiegsstelle und die Haltestelle nach der Schleife.

mfG
Luki
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!