Autor Thema: Verlängerung Linie D  (Gelesen 147472 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Landstraße

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 90
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #915 am: 13. April 2019, 20:42:35 »
Weil es geographisch hier durchaus dazu passt: Auf der Südbahnhofbrücke wurde endlich der Fuß- und Radweg für die Öffentlichkeit freigegeben.
Der war letzten August/September sogar schon mal für kurze Zeit geöffnet.
Die Auf-bzw. Abgänge der zweiten Brücke, dem Arsenalsteg, der den verlängerten D mit dem 3. Bezirk verbindet, sind übrigens noch bis April 2020 in Bau.

Mistelbacher

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 37
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #916 am: 13. April 2019, 20:43:59 »
Bildlich festgehalten am 12. April:

Bus

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2096
  • Der Bushase
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #917 am: 13. April 2019, 21:33:40 »
Das ist Herbert, die Kontrollkrähe   ;D ;D

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5745
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #918 am: 14. April 2019, 00:03:07 »
Das ist Herbert, die Kontrollkrähe   ;D ;D
Wirkt eh etwas klein...  >:D
Aber: Krähen sind ja schwarz, nicht braun. ???
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11124
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #919 am: 14. April 2019, 10:18:09 »
Könnte ein Amselweibchen sein.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4006
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #920 am: 14. April 2019, 11:22:17 »
Das ist Herbert, die Kontrollkrähe   ;D ;D
Wirkt eh etwas klein...  >:D
Aber: Krähen sind ja schwarz, nicht braun. ???
Mit rötlichem Glanz, das Foto täuscht von der Farbe, aber es ist einen Krähenart; Amseln schauen anders aus.....

Arkadier

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 40
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #921 am: 14. April 2019, 13:51:27 »
Junge Saatkrähe - Saatkrähe Wikipedia

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15094
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #922 am: 14. April 2019, 14:47:05 »
Könnte ein Amselweibchen sein.
Im Winter wirst du in Wien keine Amsel sehen! Obwohl, schön langsam kommen wieder die ersten aus Niederösterreich rein in die Stadt.

–-> Usutu-Virus   :-[
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3518
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #923 am: 14. April 2019, 15:18:35 »
Zwar noch nicht Ostern, aber einen weiteren Besucher konnte ich vor zwei Wochen dort auch sehen...

Schienenchaos

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 972
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #924 am: 16. April 2019, 18:58:43 »
Mittlerweile wurde ein Großteil der Oberleitungsausleger montiert.

Schienenchaos

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 972
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #925 am: 06. Mai 2019, 17:25:29 »
Ein paar Eindrücke von heute Nachmittag:

Helga06

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1080
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #926 am: 06. Mai 2019, 17:59:28 »
Wow auf Bild 6 ist ja schon ein Schienenfahrzeug unterwegs, zwar noch mit Handbetrieb, aber es wird schon werden.

M-wagen

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 367
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #927 am: 06. Mai 2019, 19:12:31 »
Also vorige Woche war sogar ein kleines Schienenfahrzeug mit einem Motorantrieb unterwegs.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5869
    • www.tramway.at
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #928 am: 06. Mai 2019, 23:11:30 »
Warum, warum, warum...?!?!?

Warum ändert man für eine Querung (?) den ganzen Unterbau, das ist eine vorprogrammierte Bruchstelle. Warum macht man das nicht einfach so wie in so vielen anderen Betrieben....
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9875
Re: Verlängerung Linie D
« Antwort #929 am: 07. Mai 2019, 04:12:11 »
Warum, warum, warum...?!?!?

Warum ändert man für eine Querung (?) den ganzen Unterbau, das ist eine vorprogrammierte Bruchstelle. Warum macht man das nicht einfach so wie in so vielen anderen Betrieben....

Liegt es vielleicht an der Statik, da diese Querung auch als Feuerwehrzufahrt dienen muss? Ich weis es nicht. Ist nur eine Vermutung. Aber irgendeinen Grund wird es schon haben, wieso man da die Unterkonstruktion verändert hat.

Und sei es nur, damit ihr etwas zum fragen habt.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen