Autor Thema: [ORF] Premiere für Bim bei Langer Nacht der Museen  (Gelesen 4009 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
[ORF] Premiere für Bim bei Langer Nacht der Museen
« am: 01. Oktober 2010, 21:17:43 »
Zitat
Premiere für Bim bei Langer Nacht der Museen

Zum elften Mal findet die "Lange Nacht der Museen" statt. In Wien ist erstmals eine Oldtimer-Straßenbahn als "Rollendes Museum" unterwegs, viele Museen setzen auf ein umfangreiches Kinderprogramm.
                        
            ... ... ...
            
"Rollendes Museum" erstmals dabei

Erstmals wird eine Oldtimer-Straßenbahn als "rollendes Museum" auf der Ringstraße unterwegs sein. Der Verband der Eisenbahnfreunde feiert heuer sein 60-jähriges Bestehen.

Zwei Oldtimer aus dem Bestand des Verbandes sollen das Gefühl einer Fahrt von anno dazumal bieten, etwa durch Schaffner, die Fahrkarten "zwickten", durch den Wagen gingen und Fragen der Fahrgäste beantworteten.

Quelle: http://wien.orf.at/stories/473439/
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31606
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: [ORF] Premiere für Bim bei Langer Nacht der Museen
« Antwort #1 am: 02. Oktober 2010, 09:09:42 »
Die Verwendung als "rollendes Museum" mag neu sein, der Einsatz von VEF-Zügen in der Museumsnacht ist jedoch bereits mehrmals vorgekommen, wenn auch nur als Zubringer zum Tramwaymuseum. Dabei wurden stets auch Fahrgäste ohne Museumspass strikt abgewiesen.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27820
Re: [ORF] Premiere für Bim bei Langer Nacht der Museen
« Antwort #2 am: 02. Oktober 2010, 18:32:04 »
Dabei wurden stets auch Fahrgäste ohne Museumspass strikt abgewiesen.
Stimmt nicht ganz, vor zwei Jahren hab ich's mal ohne Museumspass sowohl in den Zug als auch ins Museum geschafft - eigentlich eher zufällig, war aber dennoch lustig :)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9395
Re: [ORF] Premiere für Bim bei Langer Nacht der Museen
« Antwort #3 am: 06. Oktober 2010, 17:51:47 »
Die Verwendung als "rollendes Museum" mag neu sein, der Einsatz von VEF-Zügen in der Museumsnacht ist jedoch bereits mehrmals vorgekommen, wenn auch nur als Zubringer zum Tramwaymuseum. Dabei wurden stets auch Fahrgäste ohne Museumspass strikt abgewiesen.
Soviel ich weiß, waren die Einsätze zum Straßenbahnmuseum in der Museumsnacht von den WL bestellt. Heuer gab es keine solche Bestellung - daher fuhr auch das WTM nicht - und der VEF-Einsatz war sozusagen als Feier anläßlich des 60. Geburtstags "privat".
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")