Autor Thema: Rattenplage U4 Hietzing und Expedite  (Gelesen 7294 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5221
  • Bösuser
Re: Rattenplage U4 Hietzing und Expedite
« Antwort #45 am: 20. August 2018, 14:49:30 »
Ein Fall für einen anonymen Anruf beim Arbeitsinspektorat.

Oder es gibt zwischen den beiden sowas wie eine Stillhaltevereinbarung diesbezüglich - Korruption?

Gibt es bei den Wiener Linien keine Betriebsräte oder Sicherheitsvertrauenspersonen (SVP)? Denn die wären zuständig für solche Fälle und dürfen sich auch an das Verkehrsarbeitsinspektorat wenden, falls der Betrieb hier nicht für Ordnung sorgt!

Betriebsrat und solche große Firmen, guter Schmäh.

Bei meiner ist er ganz schön bissig  >:D - obwohl doch groß und staatlich!

Gut für Dich, in Erdberg gehen die Uhren aber anders.  ;)
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15119
Re: Rattenplage U4 Hietzing und Expedite
« Antwort #46 am: 20. August 2018, 18:09:47 »
Zur Rattenplage: Ich habe in einem Expedit/Pausenraum (also innerhalb der Räumlichkeiten!) zwar mehrmals Mäuse, aber nur ein einziges mal ein Ratte gesehen. Und das war eine zahme, bunte Ratte, die offensichtlich einem Kind im danebenliegenden Park entkommen war. Sie ist einfach bei der sommerlich offenen Tür hereinspaziert und war eigentlich überhaupt nicht scheu. Aus einem zum Schüsserl umfunktionierten Aschenbecher hat sie Wasser getrunken und ließ sich mit Pausenbrot füttern. Ihr Leben währte aber kaum eine Stunde, dann hat sie ein nahkampfgeschulter "mutiger" Fahrer erschlagen und im Mistkübel entsorgt. So viel zu den gefährlichen WiLi-Ratten.  8)  :'(
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

Katana

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 500
Re: Rattenplage U4 Hietzing und Expedite
« Antwort #47 am: 20. August 2018, 20:54:50 »
Betriebsrat und solche große Firmen, guter Schmäh.

Bei meiner ist er ganz schön bissig  >:D - obwohl doch groß und staatlich!

Gut für Dich, in Erdberg gehen die Uhren aber anders.  ;)

Dann wirf nicht alle in einen Topf :down:

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5221
  • Bösuser
Re: Rattenplage U4 Hietzing und Expedite
« Antwort #48 am: 21. August 2018, 08:57:06 »
Betriebsrat und solche große Firmen, guter Schmäh.

Bei meiner ist er ganz schön bissig  >:D - obwohl doch groß und staatlich!

Gut für Dich, in Erdberg gehen die Uhren aber anders.  ;)

Dann wirf nicht alle in einen Topf :down:

Liegt vielleicht daran, daß ich nur solche erlebt habe und erlebe.  :lamp:
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!