Autor Thema: Linie L (1907-1959)  (Gelesen 43918 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8051
Re: Linie L (1907-1959)
« Antwort #120 am: 08. Januar 2018, 12:29:53 »
Zum Sängerbundfest 1928 wurde auf der Linie L verstärkt mit Dreiwagenzügen gefahren. G2 2074 + g + k3 in der Wittelsbachstraße (Foto: Archiv W.L.). Die Brustwandtafel trägt aus diesem Anlass die Beschriftung "Hauptallee Sängerhalle". Zum Sängerbundfest gab es auch eine Sonderpostkarte und eine 2 Schilling Sondermünze in Silber mit Franz Schubert.

LG nord22

pronay

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 534
Re: Linie L (1907-1959)
« Antwort #121 am: 08. Januar 2018, 12:41:35 »
Wo ist das Foto aufgenommen worden?

kuse

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 148
Re: Linie L (1907-1959)
« Antwort #122 am: 08. Januar 2018, 12:44:32 »
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5290
    • www.tramway.at
Re: Linie L (1907-1959)
« Antwort #123 am: 08. Januar 2018, 16:42:57 »
21.7.1928: Auch die fröhlichen Tage der Ersten Republik sind politisch
durchsetzt: Zum Sängerfest – offiziell ist es Franz Schubert gewidmet
– kommen 130.000 Menschen aus der ganzen Welt nach
Wien. In einer eigens errichteten Halle im Prater finden die drei Hauptaufführungen
mit je 40.000 (!) Sängern statt. Auch die Armee der Sänger
trägt Uniform, auch wenn sie nur aus Sängermütze, Armbinde
und diversen Abzeichen besteht. Die Stimmung am Fest ist deutschnational
durchwirkt, Anschlussforderungen werden manifestiert.

(aus "Das Wunder des Roten Wien", www.mauerspiel.at/roteswien)
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

h 3004

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1762
Re: Linie L (1907-1959)
« Antwort #124 am: 08. Januar 2018, 18:31:53 »
Wir sollten im Forum zumindest neutral bleiben: Auch die Nichterwähnung im Posting der jahrelang geschmückten 1.Mai-Garnituren sollte nicht unbeachtet werden (Verhältnismaßig  1x  1928 gegen X-mal). Alles war zu seiner Zeit.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5290
    • www.tramway.at
Re: Linie L (1907-1959)
« Antwort #125 am: 09. Januar 2018, 00:27:35 »
Wir sollten im Forum zumindest neutral bleiben: Auch die Nichterwähnung im Posting der jahrelang geschmückten 1.Mai-Garnituren sollte nicht unbeachtet werden (Verhältnismaßig  1x  1928 gegen X-mal). Alles war zu seiner Zeit.

das versteh ich jetzt nicht ?
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29987
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie L (1907-1959)
« Antwort #126 am: 09. Januar 2018, 00:47:56 »
Wir sollten im Forum zumindest neutral bleiben: Auch die Nichterwähnung im Posting der jahrelang geschmückten 1.Mai-Garnituren sollte nicht unbeachtet werden (Verhältnismaßig  1x  1928 gegen X-mal). Alles war zu seiner Zeit.

das versteh ich jetzt nicht ?

Da bist du nicht allein. ???
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

h 3004

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1762
Re: Linie L (1907-1959)
« Antwort #127 am: 09. Januar 2018, 15:23:01 »
OK, lassen wir das, auch ich will keine politisch-historische Diskussion im Forum haben.

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8051
Re: Linie L (1907-1959)
« Antwort #128 am: 21. Februar 2018, 00:02:18 »
H2 2190 + k1 (k2) am Universitätsring beim Rathaus (Foto: Mag. Alfred Luft, 19.09.1959). H2 2190 wurde am 12.04.1963 in H2 2275 umnummeriert.

LG nord22

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8559
Re: Linie L (1907-1959)
« Antwort #129 am: 21. Februar 2018, 11:21:41 »
H2 2190 + k1 (k2) am Universitätsring beim Rathaus (Foto: Mag. Alfred Luft, 19.09.1959). H2 2190 wurde am 12.04.1963 in H2 2275 umnummeriert.

Schönes Foto! Fotos vom L am Ring/Kai sind interessanterweise ziemlich selten.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27219
Re: Linie L (1907-1959)
« Antwort #130 am: 21. Februar 2018, 12:51:12 »
H2 2190 + k1 (k2) am Universitätsring beim Rathaus (Foto: Mag. Alfred Luft, 19.09.1959). H2 2190 wurde am 12.04.1963 in H2 2275 umnummeriert.
Schönes Foto! Fotos vom L am Ring/Kai sind interessanterweise ziemlich selten.
Also ich hab etliche 8)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Bahnpetzi

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 348
Re: Linie L (1907-1959)
« Antwort #131 am: 21. Februar 2018, 15:16:33 »
H2 2190 + k1 (k2) am Universitätsring beim Rathaus (Foto: Mag. Alfred Luft, 19.09.1959). H2 2190 wurde am 12.04.1963 in H2 2275 umnummeriert.
Schönes Foto! Fotos vom L am Ring/Kai sind interessanterweise ziemlich selten.
Also ich hab etliche 8)

Dann her damit !  ;D

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8051
Re: Linie L (1907-1959)
« Antwort #132 am: 19. März 2018, 08:44:34 »
H1 2188 + k1 (k2) am Franz-Josefs-Kai/ Schwedenplatz (Foto: Harald Herrmann, 06.09.1954).

LG nord22

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8051
Re: Linie L (1907-1959)
« Antwort #133 am: 29. März 2018, 08:05:27 »
Ein schönes Fotomotiv mit G3 2101 + m3 am Franz-Josefs-Kai (Foto: Mag. Alfred Luft, 15.06.1957).

LG nord22

Linie106

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 115
Re: Linie L (1907-1959)
« Antwort #134 am: 29. März 2018, 09:26:25 »
irgendwie harmoniert alter Vierfensterwagen mit neuerem Vierfensterwagen  ^-^