Autor Thema: Stadtbahn Type N und N1  (Gelesen 29806 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10529
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #30 am: 14. März 2017, 10:23:49 »
Das waren aber alles Dreiwagenzüge! Ich habe von Zweiwagenzügen geschrieben.
Hast du Antwort #22 nicht gelesen?

Als Anrainer der U6 müsstest du dich an die T-Zweiwagenzüge eigentlich erinnern können, die Mitte der 90er Usus waren. ;)

Ich kann mich zwar nicht daran erinnern, bezweifle aber nicht, dass es sie gegeben hat (danke an Harald für das Foto). Trotzdem fasst ein T-Zweiwagenzug immer noch mehr Fahrgäste als ein N1-Dreiwagenzug. Und es mag sein, dass die T-Zweiwagenzüge am Abend ausgereicht haben, aber die N1-Dreiwagenzüge, die ja auch tagsüber im Einsatz waren, sicher nicht.
Es haben auch die E6-c6-T nicht ausgereicht die T-T waren der Horror.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5185
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #31 am: 15. März 2017, 00:06:49 »
* N1 2951 - 2886/ Linie GD - DG in der Station Burggasse (Foto: John F. Bromley, 21.09.1975)
Kamen die Züge mit den weißen Dächern gerade frisch von einer HU? ???
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

Hawk

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1292
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #32 am: 18. März 2017, 20:20:20 »
Ja da war die HU noch nicht lange her!
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8600
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #33 am: 10. April 2017, 09:20:39 »
* Ein Zug der Linie DG mit N1 2895 auf der Rampe zwischen Meidling Hauptstraße und Gumpendorfer Straße
   (Foto: Harald Herrmann, 1954). Es ist deutlich zu erkennen, dass die Steigung noch für Dampfbetrieb ausgelegt war.
* MH 6306 ex M 4149 + n2 5966 am Europaplatz (Foto: Robert Hergett, 23.03.1978). Die Übernahme der M in den Arbeitswagenstand war ein untrügliches Zeichen für das nahende Ende der Einsätze im Linienverkehr.

LG nord22


4498

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 283
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #34 am: 10. April 2017, 20:36:29 »
* MH 6306 ex M 4149 + n2 5966 am Europaplatz (Foto: Robert Hergett, 23.03.1978). Die Übernahme der M in den Arbeitswagenstand war ein untrügliches Zeichen für das nahende Ende der Einsätze im Linienverkehr.
Einfache Frage: Wie wurden die gekuppelt? (Wahrscheinlich Zwischenstück oder Schaku am hinteren Ende des MH.)
Normale Frage: Wie wurde der n2 gebremst? Es wird doch wohl kaum der MH ein N1-Bremsventil gehabt haben?
Zusatzfrage: Wie hat der CH die Bremsen von E6, c6 und T angesteuert?

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8806
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #35 am: 11. April 2017, 07:58:11 »
Einfache Frage: Wie wurden die gekuppelt? (Wahrscheinlich Zwischenstück oder Schaku am hinteren Ende des MH.)

Mittels Zwischenstück. Gab es auch für das Schleppen von c1.

Zitat von: 4498
Normale Frage: Wie wurde der n2 gebremst? Es wird doch wohl kaum der MH ein N1-Bremsventil gehabt haben?

Natürlich nicht. Vermutlich hat am Beiwagen ein Verschubler die Handbremse bedient, außerdem wird die Garnitur entsprechend langsamer (Vmax = 25 km/h) unterwegs gewesen sein. Und vermutlich hat man sich damals auch noch weniger gesch... als heute.

Zitat von: 4498
Zusatzfrage: Wie hat der CH die Bremsen von E6, c6 und T angesteuert?

Der wurde so umgebaut, dass er diese Typen schleppen konnte. Wie genau, weiß ich nicht.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

WIENTAL DONAUKANAL

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 970
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #36 am: 11. April 2017, 08:39:58 »
N1 2999 mit Kupplungsadapter in Ausführung mit Druckluftbremse.
Die hintere Plattform war mit einem Bremser besetzt und an der Griffstange innen am Stirnfenster wurde eine rot abgeblendete Handlampe provisisorisch angebunden. Bei Triebwagen wurde die Schlussleuchte, 24 Y Pufferbatterie, eingeschaltet.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8806
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #37 am: 11. April 2017, 08:55:06 »
N1 2999 mit Kupplungsadapter in Ausführung mit Druckluftbremse.

Das ist das erste Foto, das ich von diesem Wagen sehe. Der wurde ja dann relativ bald zum NR 6899.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

michael-h

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 210
    • Michael Heussler Photography
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #38 am: 12. Juni 2017, 00:08:57 »
Mein neues Fotoalbum über die Wiener Stadtbahnlinie W (Karlsplatz -) Meidling Hauptstra0e - Hütteldorf ist online:
http://heussler.zenfolio.com/wvb_stadtbahn_linie_w

Unter anderem mit Aufnahmen aus den letzten Betriebstagen der Stadtbahn im Wiental:
Ein klassischer 9-Wagen-Zug mit dem führenden N1 2927 zwischen Unter St. Veit und Ober St. Veit am 3. Juli 1981, dem letzen Tag des Einsatzes von 9-Wagen-Zügen auf der Wiener Stadtbahn:


Der N1 2977 führt den letzten planmäßigen Zug der Linie W am 28. August 1981 und steht zur Einziehfahrt Richtung Bahnhof Michelbeuern bereit.
Am inneren Schleifengleis steht der Reservezug, der als absolut letzter Stadtbahnzug im Wiental als Personalzug gleich nach dem letzten Planzug ebenfalls in den Bahnhof Michelbeuern einzog:


Viel Spaß beim Schmökern

LG Michi

Z-TW

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1422
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #39 am: 12. Juni 2017, 09:08:50 »
Schöne Erinnerung - bei dieser Fahrt war ich auch dabei!

4836er

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1135
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #40 am: 12. Juni 2017, 09:26:35 »
Mein neues Fotoalbum über die Wiener Stadtbahnlinie W (Karlsplatz -) Meidling Hauptstra0e - Hütteldorf ist online:
http://heussler.zenfolio.com/wvb_stadtbahn_linie_w

Wieder einmal hervorragende Fotos in einmaliger Qualität.  ^-^ :up: :up:

Schöne Erinnerung - bei dieser Fahrt war ich auch dabei!
Da wär ich auch gern dabei gewesen.  :-\ ^-^

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8806
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #41 am: 12. Juni 2017, 15:10:16 »
Der N1 2977 führt den letzten planmäßigen Zug der Linie W am 28. August 1981 und steht zur Einziehfahrt Richtung Bahnhof Michelbeuern bereit.
Am inneren Schleifengleis steht der Reservezug, der als absolut letzter Stadtbahnzug im Wiental als Personalzug gleich nach dem letzten Planzug ebenfalls in den Bahnhof Michelbeuern einzog:

War da der Betriebsschluss vorverlegt? Auf dem Foto ist es ja noch Tag. Schwer vorstellbar, dass das der letzte Planzug des W gewesen sein soll.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5132
  • Bösuser
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #42 am: 12. Juni 2017, 15:20:06 »
Der N1 2977 führt den letzten planmäßigen Zug der Linie W am 28. August 1981 und steht zur Einziehfahrt Richtung Bahnhof Michelbeuern bereit.
Am inneren Schleifengleis steht der Reservezug, der als absolut letzter Stadtbahnzug im Wiental als Personalzug gleich nach dem letzten Planzug ebenfalls in den Bahnhof Michelbeuern einzog:

War da der Betriebsschluss vorverlegt? Auf dem Foto ist es ja noch Tag. Schwer vorstellbar, dass das der letzte Planzug des W gewesen sein soll.

http://www.strassenbahnjournal.at/wiki/index.php?title=Linie_W
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8806
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #43 am: 12. Juni 2017, 15:33:30 »
Der N1 2977 führt den letzten planmäßigen Zug der Linie W am 28. August 1981 und steht zur Einziehfahrt Richtung Bahnhof Michelbeuern bereit.
Am inneren Schleifengleis steht der Reservezug, der als absolut letzter Stadtbahnzug im Wiental als Personalzug gleich nach dem letzten Planzug ebenfalls in den Bahnhof Michelbeuern einzog:

War da der Betriebsschluss vorverlegt? Auf dem Foto ist es ja noch Tag. Schwer vorstellbar, dass das der letzte Planzug des W gewesen sein soll.

http://www.strassenbahnjournal.at/wiki/index.php?title=Linie_W

Und wo bitte geht aus dem genannten Artikel hervor, ob am 28.8.1981 der Betriebsschluss vorverlegt worden war? Hast du dir meine Frage überhaupt durchgelesen?

Übrigens fällt mir gerade auf, dass im Text zwar davon die Rede ist, dass es 1981 nach Einstellung des Stadtbahnbetriebs im Wiental einen SEV Hietzing-Hütteldorf gab, aber in der Übersichtstabelle "Betriebseinschränkungen und SEV mit Autobussen" scheint dieser nicht auf!
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

michael-h

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 210
    • Michael Heussler Photography
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #44 am: 12. Juni 2017, 16:00:33 »
Wenn mich meine Erinnerung nicht trügt, so ist der Stadtbahnbetrieb im Laufe des Vormittags eingestellt und der SEV aufgenommen worden.