Autor Thema: Stadtbahn Type N und N1  (Gelesen 28921 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2285
  • Blechzugfanatiker
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #120 am: 27. Dezember 2017, 11:07:15 »
Was hätte eigentlich dagegen gesprochen, die U6 auch links fahren zu lassen? Wenn ich mir andere Städte (Lissabon, Madrid, …) so ansehe, ist dort bei den U-Bahnen generell Linksverkehr.
Fährt nicht die Bahn in Spanien generell links?
Ja, so wie auch in vielen anderen europäischen Ländern, zum Beispiel Schweiz, Italien, Frankreich, …

T1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2890
  • Lieber Raupe als Wurm!
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #121 am: 27. Dezember 2017, 16:40:20 »
Was hätte eigentlich dagegen gesprochen, die U6 auch links fahren zu lassen? Wenn ich mir andere Städte (Lissabon, Madrid, …) so ansehe, ist dort bei den U-Bahnen generell Linksverkehr.
Kein bahnsteiggleiches Umsteigen Gürtel – äußeres Wiental und umgekehrt in der Station Längenfeldgasse.
Dafür am Handelskai (Schnellbahn) in die Stoßrichtung.

Was hätte eigentlich dagegen gesprochen, die U6 auch links fahren zu lassen? Wenn ich mir andere Städte (Lissabon, Madrid, …) so ansehe, ist dort bei den U-Bahnen generell Linksverkehr.
Fährt nicht die Bahn in Spanien generell links?
Ja, so wie auch in vielen anderen europäischen Ländern, zum Beispiel Schweiz, Italien, Frankreich, …
Nein, in Spanien herrscht – wie bis vor einigen Jahren in Österreich – sowohl Links- als auch Rechtsbetrieb.

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11386
    • In vollen Zügen
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #122 am: 27. Dezember 2017, 17:09:30 »
Auch bei uns wird noch links und rechts gefahren. ;)
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

T1

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2890
  • Lieber Raupe als Wurm!
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #123 am: 27. Dezember 2017, 17:38:20 »
Stimmt schon, aber mittlerweile würde ich in Österreich Rechtsbetrieb als üblich sehen, mit wenigen noch nicht umgestellten Strecken bzw. einer Ausnahme (FJB). Bis vor einigen Jahren gab es hingegen "gleichberechtigt" beide Fahrordnungen.

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8479
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #124 am: 18. April 2018, 19:36:28 »
Ein Zug der Linie GD mit N1 2976 + n2 + n2 + N1 in der nicht mehr existenten Station Mariahilfer Straße Westbahnhof (Foto: Archiv John F. Bromley, 1966).

LG nord22

Nussdorf

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 239
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #125 am: 18. April 2018, 19:57:30 »
Die Station hat wohl immer (schon 1966) so grindig ausgesehen.

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3440
  • Halbstarker
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #126 am: 18. April 2018, 20:41:20 »
Die Station hat wohl immer (schon 1966) so grindig ausgesehen.

Ja, trotz des Grinds und einer leichten Unschärfe, finde ich es aber trotzdem ein prächtiges Bild.  :)

N1

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1434
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #127 am: 18. April 2018, 22:59:41 »
Auf Bildern, die recht bald nach der Eröffnung der neu gebauten Station entstanden sind, wirkt diese deutlich heller und einladender.
"Bis zu 37 Grad – die nächsten Tage sollten Sie genießen"
welt.de

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10438
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #128 am: 19. April 2018, 01:13:08 »
Die Station hat mir immer gut gefallen, sie hat (in den Sechzigern) auch modern gewirkt.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Paulchen

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 474
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #129 am: 19. April 2018, 09:19:04 »
Auf Bildern, die recht bald nach der Eröffnung der neu gebauten Station entstanden sind, wirkt diese deutlich heller und einladender.

Sind da die Wände nicht einfach überbelichtet, weil der Dynamikumfang des verwendeten Filmmaterials eine gleichzeitige richtige Belichtung von Zug und Hintergrund einfach nicht hergegeben hat?

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8904
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #130 am: 19. April 2018, 09:30:27 »
Auf Bildern, die recht bald nach der Eröffnung der neu gebauten Station entstanden sind, wirkt diese deutlich heller und einladender.

Sind da die Wände nicht einfach überbelichtet, weil der Dynamikumfang des verwendeten Filmmaterials eine gleichzeitige richtige Belichtung von Zug und Hintergrund einfach nicht hergegeben hat?

Ich glaube auch, dass da einfach mit einer extrem langen Belichtungszeit gearbeitet wurde. Denn was ich mich erinnern kann, war die Station bezüglich Lich nicht besonders gut ausgestattet. Und wenn man genau schaut, dann sieht man im linken unteren Bild auch verschwommene Personen, die sich während der Belichtung bewegt haben.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Bus

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1950
  • Der Bushase
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #131 am: 19. April 2018, 09:31:29 »
Zumindest musste man damals den Gürtel nicht unterirdisch extra überqueren, diese Fehlplanung hat man erst in den 90ern geschafft.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5439
    • www.tramway.at
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #132 am: 19. April 2018, 09:32:23 »
Die Station hat mir immer gut gefallen, sie hat (in den Sechzigern) auch modern gewirkt.

hm, naja
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 30439
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #133 am: 19. April 2018, 10:03:36 »
Interessant, dass die Station nicht von Anfang an verfliest war!

@tramway.at: Das Bild mit dem E6-Zug kann nicht zum selben Datum aufgenommen worden sein wie die anderen Fotos des Bahnsteigbereichs: Die Zwischendecke fehlt und die Kabeltassen reichen bis zum oberen Ende der Träger, die Aufnahme ist wohl später entstanden.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 14569
Re: Stadtbahn Type N und N1
« Antwort #134 am: 19. April 2018, 10:16:52 »
In den 60ern war es in der Station zappenduster!
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!