Autor Thema: Umbau und Generalsanierung Bahnhof Brigittenau ab Jänner 2018  (Gelesen 19167 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11141
Re: Umbau und Generalsanierung Bahnhof Brigittenau ab Jänner 2018
« Antwort #120 am: 26. Januar 2018, 13:07:14 »
Danke für deine ausführliche Antwort, es ist auch gut so, dass du meinen Blödsinn nicht weiter leitest, nur hätte ich angenommen, das du das, wie erwähnt, als Spaß erkennst, aber du warst nicht der Einzige. Okay, des Scherz  ist in die Hose gegangen. Sorry

Sorry, aber bei den vielen absurde Forderungen, die von den unterschiedlichsten Stellen kommen, unterscheide ich nicht mehr zwischen Spaß und Ernst. Schon gar nicht, wenn etwas direkt an mich adressiert wird.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Alex

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1420
Re: Umbau und Generalsanierung Bahnhof Brigittenau ab Jänner 2018
« Antwort #121 am: 26. Januar 2018, 22:15:38 »

Was ich allerdings spannend finde, dass bei den Einziehern nach Kagran (bei den E2 am 2er hab ich es noch nicht gesehen, ich kenne es von den ULFen auf 25 und 26) zwar nicht das Liniensignal, sondern das Ziel gewechselt wird und zwar in etwa bei der Ausstiegsstelle in Kagran südlich der U-Bahn. Bis dorthin wird einzeilig "Kagran U" geschildert, danach zweizeilig "Kagran U, Betr.Bhf. Kagran".


Bei den ÖBB würde es ab Dornbach wohl heißen "Schwedenplatz U, weiter nach Kagran U über Friedrich-Engels-Platz, Floridsdorf S U und Josef-Baumann-Gasse".

4498

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 540
Re: Umbau und Generalsanierung Bahnhof Brigittenau ab Jänner 2018
« Antwort #122 am: 16. März 2020, 17:16:38 »
Mich wundert es, dass nach wie vor Kurse vom 2er von Kagran gestellt werden. Bleibt das Dauerzustand, oder ist Brigittenau immer noch nicht fertig?

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11141
Re: Umbau und Generalsanierung Bahnhof Brigittenau ab Jänner 2018
« Antwort #123 am: 16. März 2020, 17:23:59 »
Mich wundert es, dass nach wie vor Kurse vom 2er von Kagran gestellt werden. Bleibt das Dauerzustand, oder ist Brigittenau immer noch nicht fertig?

Was ich weiß, dauern die Bauarbeiten noch ein Jahr.

Ausserdem, was soll das bringen, wenn man jetzt schon die Züge kurzzeitig in Brg abstellt und dann erst wieder wo anders abstellen muss, da einige Gleise infolge des Weichentausch nicht benutzbar sind.

Falls vergessen. Derzeit werden in der Jägerstraße und ich nehme an auch am Vorkopf von Brg etliche weichen getauscht.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

schaffnerlos

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3046
Re: Umbau und Generalsanierung Bahnhof Brigittenau ab Jänner 2018
« Antwort #124 am: 16. März 2020, 17:47:39 »
oder ist Brigittenau immer noch nicht fertig?

Dort wird irgendwann heuer einmal die Halle I fertig. Dann kommt die Halle II dran.

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10211
Nach langem, kostenintensiven Baustellenleiden gibt es nun eine teilweise Inbetriebnahme von Halle I. Es wurden sechs Gleise wieder mit Fahrleitung überspannt, die Erinnerungssignale "Fahrverbot" entfernt und probeweise ein E2 + c5 Zug am neuen Gl. 6 abgestellt.
Bei Halle II wurden Gleis 1 - 3 (Revisionshalle) und Gleis 4 - 5 mit Baustellengittern für künftige Renovierungsarbeiten abgesperrt.

nord22

nord22

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10211
Mit dem heutigen Frühauslauf wurden die Gleise 4 - 9 der Halle I "eingeweiht". E2 4078 + c5 4071 steht zur Dekoration (Reservezug) auf Gleis 6. Ganz fertig war dieser Teil der Halle I trotz Festbeleuchtung, Sauberkeit und leuchtend weißer Wandfarbe noch nicht, denn es wurden heute untertags die Hallensteher von einer Fremdfirma mit rot-weißem Warnanstrich lt. Signalvorschrift versehen. Die Dachkonstruktion ist mit Netzen vor der Rückeroberung durch Brigittenauer Tauben geschützt.
Im Bereich der Gleise 10 - 15 von Halle I sind zwei Sandfüllanlagen, welche kurz vor der Fertigstellung stehen. 

nord22