Autor Thema: Wiener Straßenbahn im Film  (Gelesen 79126 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

N1

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1500
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #255 am: 04. Januar 2019, 13:14:50 »
Nich im österreichischen Film, aber in der Wiener Tramway gibt es eine lange ungeschnittene Szene: in "Before Sunrise" plaudern die Hauptdarsteller sehr lang im Heck eines Ringwagens!
Das ist der Film, wo sie minutenlang auf der Heckplattform eines F-Triebwagens über den Ring fahren.
Es handelte sich um einen c3.
"Bis zu 37 Grad – die nächsten Tage sollten Sie genießen"
welt.de

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7319
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #256 am: 04. Januar 2019, 14:25:51 »
Es handelte sich um einen c3.
Du hast recht, ich habe das verwechselt. Die Fahrt mit einem Wagen der Type F auf der Ringstraße, die ich im Kopf hatte, stammt aus einem ganz anderen Video. Ich glaube, es handelt sich um ein Musikvideo.

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15090
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #257 am: 04. Januar 2019, 14:30:12 »

Zur damaligen Zeit hatten Filmrollen aber nur eine Aufnahmekapazität von ca. 20 Minuten. Man hat also ca. alle 20 Minuten einen "Schnitt" machen müssen, um die Rollen zu wechseln. Jedoch hat man das so gemacht, dass es bei der Vorführung dann nicht auffällt (z.B. kurzen Zoom auf die Wand - Rollenwechsel - Schwenk zurück).

Da hat er dann auch immer schnell ein Achterl kippen können!   8)



Für "Before Sunrise" haben sie auch das Aussteigen aus dem 58er am Westbahnhof gedreht. Da sind sie etliche Male rübergerannt zur Gerstnersraße und vor der Kamerabühne bei der Endstation wieder ausgestiegen. Ein Assistent hat die Leute im Wagen gebeten beim Aussteigen (Tür 2) nicht direkt in die Kamera zu starren.  Hauptknackpunkt war, dass es die meisten Fahrer nicht schafften punktgenau anzuhalten, obwohl sie dann eh einen Revisor hinstellten, der mit der Hand sein Funkgerät aufs Gleis streckte.   ;D



Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7985
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #258 am: 04. Januar 2019, 20:20:37 »
Da hat er dann auch immer schnell ein Achterl kippen können!   8)
Rot oder Weiß?
Schligowitz!

https://www.youtube.com/watch?v=Zm40TG9dJYM

Geamatic

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1045
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #259 am: 13. Januar 2019, 12:47:52 »
In der akutellen ORF-Serie "Walking on Sunshine" hat in Folge 2 ein Ulf ebenfalls seinen Auftritt incl. allem was die Wiener Straßenbahn ausmacht z.B. rauzende Fahrgäste, Turstörung und das Allzweckmittel Türstörungspickerl sowie verspätetes Abfahren  >:D

https://tvthek.orf.at/profile/Walking-on-Sunshine/13890036/Walking-on-Sunshine-2/14000679

(ab Minute 16:15)

Weiß wer, wo das gedreht wurde?

25er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 601
  • Polygonenschlichter
    • Zeitlinie
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #260 am: 13. Januar 2019, 13:05:05 »
Das ist in der Murlingengasse.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5862
    • www.tramway.at
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #261 am: 13. Januar 2019, 20:03:31 »
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31438
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #262 am: 13. Januar 2019, 20:33:12 »
Hatten wir die schon? Um 1960!

https://www.youtube.com/watch?v=8Ls1ur3IP0I
https://www.youtube.com/watch?v=gyX9cMTHyl8

Die kannte ich noch nicht – toll! Der erste Film dürfte im Zeitraum 1969-1973 aufgenommen worden sein (was den Wiener Teil angeht), der zweite 1954-1957 – die Farbfilmaufnahmen der Obusse dürften eine absolute Rarität sein.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

luki32

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5221
  • Bösuser
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #263 am: 13. Januar 2019, 21:07:52 »
Hatten wir die schon? Um 1960!

https://www.youtube.com/watch?v=8Ls1ur3IP0I
https://www.youtube.com/watch?v=gyX9cMTHyl8

Die kannte ich noch nicht – toll! Der erste Film dürfte im Zeitraum 1969-1973 aufgenommen worden sein (was den Wiener Teil angeht), der zweite 1954-1957 – die Farbfilmaufnahmen der Obusse dürften eine absolute Rarität sein.

Einen L-Wagen färbig kenne ich eingentlich auch nicht.
Vorsicht, Bösuser!
Militanter Gegner der Germanisierung der österreichischen Sprache!

GS6857

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 603
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #264 am: 13. Januar 2019, 21:59:17 »
N1/n2 mit original Wagenkasten (ohne Ausschnitt)  :o

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11122
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #265 am: 13. Januar 2019, 23:35:38 »
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9863
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #266 am: 14. Januar 2019, 04:55:39 »
Hatten wir die schon? Um 1960!

https://www.youtube.com/watch?v=8Ls1ur3IP0I
https://youtu.be/8Ls1ur3IP0I?t=459
Was  hängt da seitlich an den Innsbrucker Wagen?

I(ch würde sagen, das Absperrgitter, damit man nicht auf der falschen Seite einsteigen kann. Und da es offensichtlich die Endstation war, wurde das Gitter erst halb eingehängt, damit man bei der Station noch falsch zusteigen konnte.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3518
  • Halbstarker
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #267 am: 15. Januar 2019, 10:07:39 »
Hatten wir die schon? Um 1960!

https://www.youtube.com/watch?v=8Ls1ur3IP0I
https://www.youtube.com/watch?v=gyX9cMTHyl8

Das erste Video gab es bereits irgendwann mal zu sehen.
Das Zweite mit dem Obus ist der absolute Hammer!  :o
Auch die vielen Beifahrer-Motorräder - ein wahres Zeitdokument! 

Bus

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2091
  • Der Bushase
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #268 am: 15. Januar 2019, 11:46:09 »
Wirklich tolle Videos :) Wiener Obus auf Video noch kaum gesehen.

Hawk

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1389
Re: Wiener Straßenbahn im Film
« Antwort #269 am: 19. Januar 2019, 19:29:35 »
Die Beiwagenmotorräder waren für sehr viele Familien, zu dieser Zeit unverzichtbar da es zu der Zeit für viele vom verdienst her unmöglich war, sich ein Auto zu leisten!  ;)
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)