Autor Thema: Lastentransporte bei der Wiener Straßenbahn  (Gelesen 17498 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9040
Re: Lastentransporte bei der Wiener Straßenbahn
« Antwort #15 am: 04. Januar 2017, 10:21:01 »
Ich glaube mich dran erinnern zu können, dass bei der 49er Baustelle auch Lastentransporte mit LH plus entsprechenden Lastenanhänger vollzogen wurde.
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

Wattman

  • Gast
Re: Lastentransporte bei der Wiener Straßenbahn
« Antwort #16 am: 04. Januar 2017, 12:37:26 »
Welche 49er-Baustelle?

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29981
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Lastentransporte bei der Wiener Straßenbahn
« Antwort #17 am: 04. Januar 2017, 13:46:38 »
Welche 49er-Baustelle?

Ich nehme an, da ist die Sanierung der knapp 1 km langen Langsamfahrstelle gemeint.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8029
Re: Lastentransporte bei der Wiener Straßenbahn
« Antwort #18 am: 06. Januar 2017, 11:27:10 »
Anbei als besondere Rarität eine Aufnahme von P3 4155 im Lastenverkehr am heutigen Franz-Jonas-Platz (Foto: Henk Graalman, 1970).
Besondere Exoten waren die U-Bahnhilfswagen UNH, welche durch Umbau von NH 6352 und 6354 entstanden; NH 6352 ex N 2716 ex N 2735 und NH 6354 ex N 2719/ Baujahr 1925. Mit diesen Fahrzeugen wurde im Straßenbahnnetz immer recht flott und deutlich schneller als die erlaubten 25 km/h gefahren.
* UNH 6921 in Michelbeuern (Foto: jhm0284, 1982).
* UNH 6922 + uso 7962 + 7965 auf der Wallensteinstraße (Foto: Robert Hergett, 28.11.1978).

LG nord22

26er

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 191
Re: Lastentransporte bei der Wiener Straßenbahn
« Antwort #19 am: 06. Januar 2017, 14:56:41 »
Bedingt durch mein höheres Alter habe ich in Wien wirklich betreffs BIM viel gesehen und erlebt, aber es gibt im Forum immer wieder alte Fotos wo ich feststellen muss. dass ich doch nicht alles kenne. Danke an nord22 für die vielen interessanten alten Bilder.

Hawk

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1202
Re: Lastentransporte bei der Wiener Straßenbahn
« Antwort #20 am: 06. Januar 2017, 15:33:04 »
Klasse Bilder danke, vor allem von Michlbeuern, das erinnert mich immer an das an und abkuppeln mit Fahrgästen am Bahnhofsgrund Richtung Heiligenstadt, da ging das Licht aus danach ruckte es kurz, licht ging wieder an und weiter ging es!
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)

SheepJoe

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 123
Re: Lastentransporte bei der Wiener Straßenbahn
« Antwort #21 am: 06. Januar 2017, 16:28:15 »
Bedingt durch mein höheres Alter habe ich in Wien wirklich betreffs BIM viel gesehen und erlebt, aber es gibt im Forum immer wieder alte Fotos wo ich feststellen muss. dass ich doch nicht alles kenne. Danke an nord22 für die vielen interessanten alten Bilder.

Schließe mich dem an  :)

13er

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 27219
Re: Lastentransporte bei der Wiener Straßenbahn
« Antwort #22 am: 06. Januar 2017, 16:59:24 »
23. August 1983: UNH 6922 + uso 7965 + uso 7964 überquert aus der Spitalgasse kommend die Währinger Straße:

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Das Foto müsste von Harald Jahn sein - er möge mich korrigieren, wenn es nicht so ist :)
Mit uns kommst du sicher... zu spät.

Stellwerker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 794
Re: Lastentransporte bei der Wiener Straßenbahn
« Antwort #23 am: 06. Januar 2017, 19:00:53 »
Interessant, meiner Meinung nach, daß die UNH mit der Zeit schwarze Zierlinien erhielten.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8551
Re: Lastentransporte bei der Wiener Straßenbahn
« Antwort #24 am: 06. Januar 2017, 21:51:12 »
23. August 1983: UNH 6922 + uso 7965 + uso 7964 überquert aus der Spitalgasse kommend die Währinger Straße:

Das waren interessante Fahrzeuge, die hätte ich - besonders den Fahrerplatz - gerne von innen gesehen!
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

HLS

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9040
Re: Lastentransporte bei der Wiener Straßenbahn
« Antwort #25 am: 07. Januar 2017, 09:06:46 »
Welche 49er-Baustelle?

Ich nehme an, da ist die Sanierung der knapp 1 km langen Langsamfahrstelle gemeint.
Genau. :up:
"Grüß Gott"

Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen. Dieter Nuhr

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5022
Re: Lastentransporte bei der Wiener Straßenbahn
« Antwort #26 am: 07. Januar 2017, 16:44:09 »
23. August 1983: UNH 6922 + uso 7965 + uso 7964 überquert aus der Spitalgasse kommend die Währinger Straße:
An dieser Stelle habe ich ca. 20 Jahre später, leider noch vor dem Zeitalter des Süchtophons, eine sehr ähnliche Garnitur gesehen, allerdings mit LH oder BH als Zugfahrzeug.
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8029
Re: Lastentransporte bei der Wiener Straßenbahn
« Antwort #27 am: 14. Januar 2017, 18:07:39 »
Nach dem zweiten Weltkrieg gab es zum Abtransport des Schutts zerbombter Gebäude umfangreiche Lastentransporte mit der Straßenbahn. Anbei eine Aufnahme von SP 6034 mit zwei Lastbeiwagen am Franz-Josefs-Kai bei den Trümmerbergen des Hotels Metropol im Juli 1946 (Foto: gettyimages). Im Vordergrund sind Ziegel aufgeschlichtet, welche aus dem Schutt geklaubt und wiederverwendet wurden.

LG nord22

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29981
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Lastentransporte bei der Wiener Straßenbahn
« Antwort #28 am: 14. Januar 2017, 19:19:35 »
Der beladene Zug musste jedoch erst aus dem abgebildeten Bereich geschleppt werden – schließlich hing dort kein Fahrdraht, wie man an dem senkrecht nach oben stehenden Bügel erkennen kann.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

michael-h

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 191
    • Michael Heussler Photography
Re: Lastentransporte bei der Wiener Straßenbahn
« Antwort #29 am: 17. Januar 2017, 23:04:07 »
Ein paar wenige Aufnahmen von Lastentransporten auf der Wiener Straßenbahn habe ich auch zu bieten:

BH 6382+ko3 7511+ko3 7512 am 5. Februar 1988 in der Alserbachstraße:


LH 6425 + hb 7401 in der Millergasse am 18. April 1988:


... und dasselbe Gespann auf der Mariahilfer Straße:


MH 6315+ko3 7523+ko3 7508 am Währinger Gürtel am 28. August 1981:


MH 6325+ko3 7503+ko3 7516 in der Spitalgasse am 15. April 1981:


Abschließend ein paar Aufnahmen einer Sonderfahrt mit SP 6020+kl 7535+kl 7540 am 24. Mai 1986:
Europaplatz:


In der Gudrunstraße:


In der Rotundenallee:


Und abschließend in der Schleife Südbahnhof:


LG Michi