Autor Thema: Stadtbahn  (Gelesen 326696 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5741
Re: Stadtbahn
« Antwort #570 am: 29. Juli 2014, 13:24:03 »

Der Versuchsbetrieb mit Linienleiter wurde 1974 aufgenommen
Ich nehme an, dass das der Grund ist, warum auf dem von tramway.at im vorherigen Beitrag gezeigten Foto ein Lichtsignal zu sehen ist?
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

tramway.at

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5863
    • www.tramway.at
Re: Stadtbahn
« Antwort #571 am: 29. Juli 2014, 15:31:49 »

Der Versuchsbetrieb mit Linienleiter wurde 1974 aufgenommen
Ich nehme an, dass das der Grund ist, warum auf dem von tramway.at im vorherigen Beitrag gezeigten Foto ein Lichtsignal zu sehen ist?

Nein, das gehört zur Stadtbahn, die ja noch auf den selben Gleisen unterwegs war
Harald A. Jahn, www.tramway.at

Aktuell: Großes Update auf www.tramway.at

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Stadtbahn
« Antwort #572 am: 29. Juli 2014, 16:00:53 »

Ich nehme an, dass das der Grund ist, warum auf dem von tramway.at im vorherigen Beitrag gezeigten Foto ein Lichtsignal zu sehen ist?

Nein, das gehört zur Stadtbahn, die ja noch auf den selben Gleisen unterwegs war

Da muß ich dir widersprechen. Wohl fuhren die U-Bahn-Züge zwischen HS und FB auf gemeinsamen Gleisen mit der Stadtbahn, in HS hatten sie aber getrennte Gleisanlagen. Das im Bild zu sehende Signal gehört eindeutig zur U-Bahn

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9274
Re: Stadtbahn
« Antwort #573 am: 29. Juli 2014, 20:16:54 »
Das Interesse an Aufnahmen von der Stadtbahn ist doch größer, als ich geglaubt habe. Daher weitere Aufnahmen aus der Ära der N1:
* N1 2943, Linie GD bei der Ausfahrt aus der Station Meidling Hauptstraße (Foto: jhm0284, 1982)
* N1 2943 vor der Station Nußdorfer Straße (Foto: Maurits van den Toorn, 04.1979)
* Linie DG auf der Brücke über die Heiligenstädter Straße (Foto: jhm0284, 1970)
* N1 2979 mit teilweise defekter Zielschildkastenbeleuchtung in der Station Währinger Straße - Volksoper (Foto: Harald M., 1983)
* N1 2933, Linie GD bei der Durchfahrt in Michelbeuern (Foto: jhm0284, 1982)
* N1 2998, Linie G bei der Durchfahrt in Michelbeuern (Foto: jhm0284, 1970)

LG nord22
 

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5741
Re: Stadtbahn
« Antwort #574 am: 29. Juli 2014, 22:37:07 »
War die Oberleitungskonstruktion der Stadtbahn eigentlich in irgendeiner Form von der SBB abgeleitet? Meines Wissens gab es früher bei der SBB eine Mastkonstruktion, die jener auf dem 3. und 4. Bild nicht unähnlich war.
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Stadtbahn
« Antwort #575 am: 29. Juli 2014, 23:27:22 »
War die Oberleitungskonstruktion der Stadtbahn eigentlich in irgendeiner Form von der SBB abgeleitet? Meines Wissens gab es früher bei der SBB eine Mastkonstruktion, die jener auf dem 3. und 4. Bild nicht unähnlich war.

Das glaube ich eher nicht, das war um 1925 ganz einfach State of Art und wurde von verschiedenen Elektrofirmen so oder ähnlich ausgeführt.

WIENTAL DONAUKANAL

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1193
Re: Stadtbahn
« Antwort #576 am: 30. Juli 2014, 01:06:35 »
War die Oberleitungskonstruktion der Stadtbahn eigentlich in irgendeiner Form von der SBB abgeleitet? Meines Wissens gab es früher bei der SBB eine Mastkonstruktion, die jener auf dem 3. und 4. Bild nicht unähnlich war.

Das glaube ich eher nicht, das war um 1925 ganz einfach State of Art und wurde von verschiedenen Elektrofirmen so oder ähnlich ausgeführt.

Teilweise schon, der Abschnitt Abzweigung Nußdorferstraße - Heiligenstadt wurde von Brown Boveri, BBC, erstellt. Ebenso lieferte diese schweizer Firma einige Stromabnehmer für die Triebwagen. Die Bauausführung weist deutliche schweizer Charakteristika auf. Anders aber findet man auch Fahrleitungsanlagen, die sehr deutlich an BBÖ und DRB Normen angelehnt sind.

Revisor

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4965
Re: Stadtbahn
« Antwort #577 am: 30. Juli 2014, 10:05:47 »
Die Elektrifizierungsarbeiten der Stadtbahn in den Abschnitten Abzweigung Nußdorfer Straße - Heiligenstadt bzw. Friedensbrücke - Heiligenstadt wurde von den "Österreichischen Brown-Boveri-Werken" durchgeführt, die zum Längenausgleich für die gewichtsnachgespannte Fahrleitung drehbare Ausleger nach ihrem System verwendeten.

matchless41

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 23
Re: Stadtbahn
« Antwort #578 am: 31. Juli 2014, 18:32:05 »
Danke nochmeals - echt stark, wieviel Hintergrundwissen in diesem Forum versammelt ist. Als Lehrling bin ich manchmal auf der Teststrecke gefahren, war glaube ich nur von Heiligenstadt eine Station, dann musste man wieder umsteigen. Aber der Unterschied im Fahrgefühl war echt imposant.

sheldor

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 596
Re: Stadtbahn
« Antwort #579 am: 01. August 2014, 20:17:44 »
Habe einige Fotos der Station Meidling Hauptstraße (Lobkowitzbrücke - Stadtbahn Station) gefunden und will diese euch nicht vorenthalten. Ich hoffe diese wurden noch nicht gepostet  ;D

lg

Alle Fotos: viennatouristguide.at

–-

Foto 1: Stationsgebäude, links Restauration Wächtler; Häuserzeile rechts: Fünfhaus
Foto 2: Stationsgebäude, Aufnahme 1968; Blickrichtung Fünfhaus
Foto 3: Längsschnitt
Foto 4: Grundriss im Strassenniveau
Foto 5: Stationsgebäude, Aufnahme 1968
Foto 6: Bahnsteig - Linie DG (Donaukanal/Gürtel), Gebäude links hinten: Stellwerk Aufnahme 1968
Foto 7: Demolierung 1969; provisorischer Abgang

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11122
Re: Stadtbahn
« Antwort #580 am: 01. August 2014, 21:23:05 »
Foto 6: Bahnsteig - Linie DG (Donaukanal/Gürtel), Gebäude links hinten: Stellwerk Aufnahme 1968

Kann das Jahr stimmen? Lt. Straßenbahnjournal wurden die N von 1954 - 1961 auf N1 umgebaut. 1968 gab es definitiv keine N mehr.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

N1

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1500
Re: Stadtbahn
« Antwort #581 am: 02. August 2014, 11:11:05 »
Obwohl es hier nur als SW-Bild vorliegt, handelte es sich bei der Aufnahme lange Zeit um das einzige Farbfoto eines N-Zuges, das, da von den WL als Postkartenmotiv verwendet, eine gewisse Verbreitung erfahren hat. Wenn ich mich recht entsinne, wurde es mit "um 1950" datiert. Muss zwar auch nix heißen, kann aber, anders als die Datierung zwei Beiträge zuvor, durchaus zutreffen.
"Bis zu 37 Grad – die nächsten Tage sollten Sie genießen"
welt.de

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9236
Re: Stadtbahn
« Antwort #582 am: 02. August 2014, 17:17:17 »
Foto 6: Bahnsteig - Linie DG (Donaukanal/Gürtel), Gebäude links hinten: Stellwerk Aufnahme 1968

Kann das Jahr stimmen? Lt. Straßenbahnjournal wurden die N von 1954 - 1961 auf N1 umgebaut. 1968 gab es definitiv keine N mehr.
Doch, aber nicht auf der Stadtbahn. ;) Das Jahr stimmt somit sicher nicht; letztmals gab es auf der Stadbahn im April 1962 N-Züge.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9274
Re: Stadtbahn
« Antwort #583 am: 02. August 2014, 19:57:51 »
Wiener Stadtbahn und die legendären N1 - die nächste Bilderserie:
* N1 2995, Linie GD, Mariahilfer Gürtel vor der Station Gumpendorfer Straße (Foto: jhm0284, 1965)
* N1 2941, Linie DG, Karlsplatz (Bildautor unbekannt, 1965)
* N1, Linie WD, Karlsplatz (Foto: jhm0284, 1970); Geschwindigkeitsbeschränkung von 6 km/h wg. U-Bahnbau
* N1 2881, Linie WD zwischen den Stationen Schönbrunn und Hietzing (Foto: Kurt Rasmussen, 15.06.1971)
* N1 2976, Linie GD, Friedensbrücke (Foto: Kurt Rasmussen, 12.1980)
* N1 2908, Linie GD, Ausfahrt aus der Station Meidling Hauptstraße (Foto: jhm0284, 1970)

LG nord22

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5741
Re: Stadtbahn
« Antwort #584 am: 05. August 2014, 21:08:39 »
Toll, toll, toll! :up:
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.