Autor Thema: Fahrplanänderungen  (Gelesen 28529 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

E1-4774

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 240
Re: Fahrplanänderungen
« Antwort #105 am: 05. Januar 2019, 16:15:19 »
Was ändert sich denn bei der Linie 31?

67er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 662
Re: Fahrplanänderungen
« Antwort #106 am: 11. Januar 2019, 17:05:47 »
Was ändert sich denn bei der Linie 31?

Ein E2 bleibt nun neuerdings auf Kurs 9 bis 01:12 heraußen!  :ugvm: :ugvm: :ugvm: :ugvm:

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5419
Re: Fahrplanänderungen
« Antwort #107 am: 11. Januar 2019, 17:14:18 »
@ 67er-> Wie lautet das Motto im Hause Erdbergstraße 202 doch gleich?
Achso ja: Hauptsache wir bewegen uns weiter, die Richtung ist egal!

Mit dieser Aktion wird die Betriebszeit der E2+c5 nach einigen Jahren wieder um knapp 1h verlängert :blank: :fp: :bh:
Wir schreiben ja nur 2019 und das 41. Betriebsjahr der Type E2...

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3962
Re: Fahrplanänderungen
« Antwort #108 am: 11. Januar 2019, 18:25:58 »
Was ändert sich denn bei der Linie 31?

Ein E2 bleibt nun neuerdings auf Kurs 9 bis 01:12 heraußen!  :ugvm: :ugvm: :ugvm: :ugvm:
Sowas gehört unverzüglich an den Kundendienst weitergeleitet, denn das ist tatsächlich eine Frechheit! Gabs da keinen anderen Kurs bzw. wann ziehen die anderen E2 ein?

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

67er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 662
Re: Fahrplanänderungen
« Antwort #109 am: 11. Januar 2019, 23:24:53 »
Ein Hoch an die Disponenten! 4055, welcher auf Kurs 9 war und bis 01:12 unterwegs gewesen wäre, wurde schon vor 21 Uhr auf 610 getauscht.

Allerdings habe ich einen weiteren E2 Kurs übersehen welcher noch immer unterwegs ist. Es ist 4067+14**... Also planmäßig 2 E2 bis Betriebsschluss auf einer Linie...

Klingelfee

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9786
Re: Fahrplanänderungen
« Antwort #110 am: 12. Januar 2019, 06:58:20 »
Was ändert sich denn bei der Linie 31?

Ein E2 bleibt nun neuerdings auf Kurs 9 bis 01:12 heraußen!  :ugvm: :ugvm: :ugvm: :ugvm:
Sowas gehört unverzüglich an den Kundendienst weitergeleitet, denn das ist tatsächlich eine Frechheit! Gabs da keinen anderen Kurs bzw. wann ziehen die anderen E2 ein?

LG t12700

Endlich einmal einer der einen brauchbaren Vorschlage diesbezüglich macht. Denn hier Schweine verteilen bringt überhaupt nichts.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Signalabhängigkeit

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 301
Re: Fahrplanänderungen
« Antwort #111 am: 12. Januar 2019, 08:17:14 »
Soweit sollte es gar nicht kommen müssen.

E1-4774

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 240
Re: Fahrplanänderungen
« Antwort #112 am: 12. Januar 2019, 10:36:40 »
Sind die zwei E2-Züge auch planmäßig im neuen Fahrplan ?

8273

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 429
Re: Fahrplanänderungen
« Antwort #113 am: 12. Januar 2019, 11:18:02 »
Sind die zwei E2-Züge auch planmäßig im neuen Fahrplan ?
An Samstagen waren schon vorher drei E2+c5 planmäßig (im 30-Minuten-Takt).

60

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 190
Re: Fahrplanänderungen
« Antwort #114 am: 12. Januar 2019, 11:42:29 »
Gibt es eine Erlärung dafür, dass am 60er die Einschübe aus RDH 27 min von Hietzing nach Rodaun brauchen, während alle anderen mit 25 min Fahrzeit vermerkt sind? Oder handelt es sich dabei nur um einen Schlampigkeitsfehler?

67er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 662
Re: Fahrplanänderungen
« Antwort #115 am: 12. Januar 2019, 11:49:32 »
Was ändert sich denn bei der Linie 31?

Ein E2 bleibt nun neuerdings auf Kurs 9 bis 01:12 heraußen!  :ugvm: :ugvm: :ugvm: :ugvm:
Sowas gehört unverzüglich an den Kundendienst weitergeleitet, denn das ist tatsächlich eine Frechheit! Gabs da keinen anderen Kurs bzw. wann ziehen die anderen E2 ein?

LG t12700

Endlich einmal einer der einen brauchbaren Vorschlage diesbezüglich macht. Denn hier Schweine verteilen bringt überhaupt nichts.

Wäre ein gewisser Hausverstand vorrätig, dann würde man schon bei der Erstellung eines solchen Plan's bemerken, dass das ein nicht kundenfreundlicher Rückschritt ist.  :lamp:

U4

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1799
Re: Fahrplanänderungen
« Antwort #116 am: 12. Januar 2019, 11:52:43 »
Gibt es eine Erlärung dafür, dass am 60er die Einschübe aus RDH 27 min von Hietzing nach Rodaun brauchen, während alle anderen mit 25 min Fahrzeit vermerkt sind? Oder handelt es sich dabei nur um einen Schlampigkeitsfehler?
Deine Sorgen und so viel Zeit möchte ich haben  :fp:

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3414
Re: Fahrplanänderungen
« Antwort #117 am: 12. Januar 2019, 18:34:40 »
Gibt es eine Erlärung dafür, dass am 60er die Einschübe aus RDH 27 min von Hietzing nach Rodaun brauchen, während alle anderen mit 25 min Fahrzeit vermerkt sind? Oder handelt es sich dabei nur um einen Schlampigkeitsfehler?
Je nach Tageszeit gibt es unterschiedliche Fahrzeiten. Die Züge in der Mittagsspitze brauchen wohl länger als im HVZ-Durchschnitt, daher möglicherweise auch die unterschiedlichen Angaben.

Gibt es eine Erlärung dafür, dass am 60er die Einschübe aus RDH 27 min von Hietzing nach Rodaun brauchen, während alle anderen mit 25 min Fahrzeit vermerkt sind? Oder handelt es sich dabei nur um einen Schlampigkeitsfehler?
Deine Sorgen und so viel Zeit möchte ich haben  :fp:
Anscheinend hast du ja zumindest genug Zeit, um hier in diesem Forum wiederholt interessierte User oder Fragestellungen niederzumachen :down:

Kanitzgasse

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1020
Re: Fahrplanänderungen
« Antwort #118 am: 12. Januar 2019, 19:11:01 »
Gibt es eine Erlärung dafür, dass am 60er die Einschübe aus RDH 27 min von Hietzing nach Rodaun brauchen, während alle anderen mit 25 min Fahrzeit vermerkt sind? Oder handelt es sich dabei nur um einen Schlampigkeitsfehler?
Der eigentliche Fehler ist hier, dass es für die Haltestelle Hietzing U den gesonderten Fahrplan mit den RDH-Einschüben (https://www.tramwayforum.at/index.php?action=dlattach;topic=7906.0;attach=217547) überhaupt noch gibt. Seit die Linie zum Westbahnhof verlängert wurde, fahren die Einschübe ja auf der Kennedybrücke nicht mehr wie früher auf einem anderen Gleis (jenem der Linie 58), sondern auf dem selben Gleis wie alle anderen 60er Richtung Rodaun. Auf den Fahrplänen der Haltestellen Winckelmannstraße, Penzinger Straße und Schloss Schönbrunn werden diese Einschübe auch gemeinsam mit den vom Westbahnhof kommenden Zügen angeführt, auf dem Plan für die Kennedybrücke trotz identischer Haltestelle aber nicht.  :fp:

Wiener Schwelle

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 562
Re: Fahrplanänderungen
« Antwort #119 am: 13. Januar 2019, 08:06:16 »
Gibt es eine Erlärung dafür, dass am 60er die Einschübe aus RDH 27 min von Hietzing nach Rodaun brauchen, während alle anderen mit 25 min Fahrzeit vermerkt sind? Oder handelt es sich dabei nur um einen Schlampigkeitsfehler?
Der eigentliche Fehler ist hier, dass es für die Haltestelle Hietzing U den gesonderten Fahrplan mit den RDH-Einschüben (https://www.tramwayforum.at/index.php?action=dlattach;topic=7906.0;attach=217547) überhaupt noch gibt. Seit die Linie zum Westbahnhof verlängert wurde, fahren die Einschübe ja auf der Kennedybrücke nicht mehr wie früher auf einem anderen Gleis (jenem der Linie 58), sondern auf dem selben Gleis wie alle anderen 60er Richtung Rodaun. Auf den Fahrplänen der Haltestellen Winckelmannstraße, Penzinger Straße und Schloss Schönbrunn werden diese Einschübe auch gemeinsam mit den vom Westbahnhof kommenden Zügen angeführt, auf dem Plan für die Kennedybrücke trotz identischer Haltestelle aber nicht.  :fp:
Danke für die Aufklärung. U4 so ist es informativ, deine Aussage ist a la WL überheblich.