Autor Thema: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)  (Gelesen 86320 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rodauner

  • Gast
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #195 am: 04. November 2019, 10:56:21 »
Hätte der Triebwagen den PKW wirklich komplett seitlich erwischt, würde der Franzose nicht so gut dastehen.

"Gemeindestempel" der Scharfenberg-Kupplung ... 8)

Taurus

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 352
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #196 am: 18. November 2019, 21:22:21 »
LKW versucht Strom aus Oberleitung abzuzapfen

http://www.ff-guntramsdorf.at/index.php?show=einsatz&id=2631

45 min bis zum Erden der Oberleitung ist aber schon lang...
Wenn der Stromausfall in der Umgebung wirklich damit zusammenhängt hat wohl auch im Unterwerk etwas nicht funktioniert.

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11126
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #197 am: 18. November 2019, 21:35:31 »
LKW versucht Strom aus Oberleitung abzuzapfen

http://www.ff-guntramsdorf.at/index.php?show=einsatz&id=2631

45 min bis zum Erden der Oberleitung ist aber schon lang...
Wenn der Stromausfall in der Umgebung wirklich damit zusammenhängt hat wohl auch im Unterwerk etwas nicht funktioniert.

Grundsätzlich sollte der Strom sofort weg gewesen sein. Jedoch kann es ohne weiters sein, dass es eben 45 min gedauert hat, bis die Elektriker anwesend waren, die dann die Fahrleitung geerdet haben, damit die Feuerwehr mit den Aufräumungsarbeiten beginnen konnten.

Solange die Fahrleitung vor Ort nicht geerdet ist, greift die Feuerwehr nicht hin. Was ich auch verstehe.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Katana

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 726
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #198 am: 18. November 2019, 22:18:05 »
LKW versucht Strom aus Oberleitung abzuzapfen

http://www.ff-guntramsdorf.at/index.php?show=einsatz&id=2631

45 min bis zum Erden der Oberleitung ist aber schon lang...
Wenn der Stromausfall in der Umgebung wirklich damit zusammenhängt hat wohl auch im Unterwerk etwas nicht funktioniert.
Habe ich etwas übersehen? Wo steht, dass es in der Umgebung einen Stromausfall gegeben hat?

Grundsätzlich sollte der Strom sofort weg gewesen sein.
Keineswegs. Wenn die Oberleitung keinen direkten Kontakt zum Gleis hatte, wird der Strom, der bei 750 V durch die Reifen fließt, das Unterwerk nicht abschalten.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 32546
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #199 am: 18. November 2019, 22:31:05 »
Auf den Feuerwehrbildern ist zu sehen, dass die Oberleitung am Boden liegt. Ob sie auch die Schiene berührt, kann ich nicht sagen, würde es aber für möglich halten.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Katana

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 726
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #200 am: 18. November 2019, 22:37:31 »
Deswegen habe ich "Wenn ..." geschrieben.

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6378
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #201 am: 09. Juni 2020, 18:31:14 »
Nachdem ein Wagen der Badner Bahn der Verursacher war->
Bis vor wenigen Minuten bot sich in der Flurschützstraße folgende Bild->

t12700

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5105
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #202 am: 09. Juni 2020, 19:11:54 »
Das war wohl der Grund für diese Umleitung, im Bild übrigens auch gleich drei Flexitys! (303, 305 & 307)

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben!

Bus

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2394
  • Der Bushase
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #203 am: 09. Juni 2020, 21:17:03 »
Die Rache für die stillgelegte Wolfganggasse  >:D

Schienenchaos

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1201
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #204 am: 09. Juni 2020, 22:00:35 »
Nachdem ein Wagen der Badner Bahn der Verursacher war->
Bis vor wenigen Minuten bot sich in der Flurschützstraße folgende Bild->

Wo wurde die Garnitur dann hingeschleppt? 👀
Bzw. wie wurde sie dann auf der WLB weitertransportiert?

TM90

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #205 am: 09. Juni 2020, 22:04:25 »
Die Rache für die stillgelegte Wolfganggasse  >:D

Puhh, da hams die Masta wieda gschaftig ghobt ;)

TM90

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 8
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #206 am: 09. Juni 2020, 22:05:45 »
Nachdem ein Wagen der Badner Bahn der Verursacher war->
Bis vor wenigen Minuten bot sich in der Flurschützstraße folgende Bild->

Wo wurde die Garnitur dann hingeschleppt? 👀
Bzw. wie wurde sie dann auf der WLB weitertransportiert?

Gleich auf den Straßenroller und dem 104er nachgeschickt :)

Kanitzgasse

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1505
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #207 am: 09. Juni 2020, 22:15:56 »
Der Rüstwagen hat den Zug zum Schedifkaplatz gebracht. Dort hat 102 die Schlepparbeit übernommen.

Autobusfan

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 229
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #208 am: 10. Juni 2020, 10:44:05 »
Was ist eigentlich passiert? Unfall oder ist die Garnitur einfach eingegangen?

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11126
Re: Störungen und Fahrtbehinderungen (WLB)
« Antwort #209 am: 10. Juni 2020, 10:54:54 »
Was ist eigentlich passiert? Unfall oder ist die Garnitur einfach eingegangen?

Ein technischer Defekt
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen