Autor Thema: Auflassung der ÖBB-Station Hausfeldstraße, Inbetriebnahme der ÖBB-Station Aspern Nord  (Gelesen 22777 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

darkweasel

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3011
  • Kompliziertdenker
Tschuldigung, in meinem Ordner war's noch richtig, ich versteh's nicht!
Schau einmal da: Falsch orientierte Bilder

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31477
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Tschuldigung, in meinem Ordner war's noch richtig, ich versteh's nicht!

Trotzdem bitte korrigieren.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

alteremil6

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1242
  • Der Opa Petz hat im Emil sei Hetz
Seit heute fahren die Züge der Linie 80 die Haltestelle Aspern Nord an. Bis zu dieser Station gibt es nunmehr ab Wien Hbf. zweigleisigen Fahrbetrieb. In Richtung Marchegg geht`s danach eingleisig weiter, sodass die S80-Garnituren nach dem Eintreffen in der Endstelle am 2. Gleis abgestellt werden können (Bild 1). Erst kurz vor der Abfahrt in Richtung Wien Hbf. werden die Triebwägen am Bahsteig bereit gestellt (Bild 2).
 Im Zuge der Streckenverlängerung wird auch die neu gestaltete ÖBB-Station Hirschstetten erstmals von Zügen der Linie S80 bedient (Bild 3). Der Halbstunden-Takt zwischen Aspern Nord und Wien Hütteldorf gilt nur von Mo.-Fr. (Werktags), anderntags lediglich zwischen Aspern Nord und Wien Hauptbahnhof (Bild 4)
61218591

denond

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1106
Immer noch unglaublich das Speising auch im Jahr 2019 nur stündlich bedient wird, wäre die S80 doch die einzig schnelle Direktverbindung um aus dieser Ecke Wiens am Hauptbahnhof zu kommen :fp:

Nicht wundern: Die Speisinger haben halt nicht den Vorzug, ein Prestige-Projekt Seestadt in ihrer Nähe zu haben, die sogar bis in die Nachststunden (bis 01:17 Uhr) in einem versteckten 7,5 Min. Intervall abwechselnd zwischen U2 und 84A ab Aspernstraße bedient wird. Jetzt halt zusätzlich noch S80 im 30'-Takt.

Noch zu Aspern-Nord zur Info, da dort die Gleisbezeichnungen am Bahnsteig nach wie vor abgedeckt sind:

FR Wien        ( neues Gleis ):  Gleis 1
FR Marchegg (  altes Gleis  ):  Gleis 2

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
FR Wien        ( neues Gleis ):  Gleis 1
FR Marchegg (  altes Gleis  ):  Gleis 2
Wobei beide Gleise im Zuge des Umbaues neu gebaut wurden. Du meinst mit „alt“ selbstverständlich aber jenes Gleis, das in der Lage des ursprünglich vorhandenen liegt.
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.

alteremil6

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1242
  • Der Opa Petz hat im Emil sei Hetz
Heute befahren erstmals auch zwei 4020er den neuen Streckenabschnitt der S80 zwischen Wien Erzherzog-Karl-Straße und Wien Aspern Nord:
Bild 1: 4020.207 in der Haltestelle Hirschstetten
Bild 2: 4020.314, Haltestelle Aspern Nord
61218591