Autor Thema: [GE] Straßenbahn Tiflis (Tbilisi) - R.I.P.  (Gelesen 25700 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Konstal 105Na

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2797
  • Polenkorrespondent
Re: [GE] Straßenbahn Tiflis (Tbilisi) - R.I.P.
« Antwort #45 am: 06. April 2012, 18:28:59 »
Der Wagen am seltenen Farbfoto von 1959 dürfte der Vorgänger des RWZ-6 sein. Die auf den beiden Bildern danach, dürften RWZ-6 sein, die lt. Wikipedia von 1960 bis 1987 gebaut wurden. In Europa sind sie heute noch in Witebsk und Daugavpils (dort aber mit Stangenstromabnehmer) unterwegs.

Danke für die schönen Bilder.  :up:
po sygnale odjazdu nie wsiadac

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8057
Re: [GE] Straßenbahn Tiflis (Tbilisi) - R.I.P.
« Antwort #46 am: 10. April 2012, 10:24:46 »
Danke für euer Interesse!

Wie versprochen, noch ein paar Kuriosa aus den letzten Jahren der Tifliser Straßenbahn:

1)
Es gab zum Ende zwei Straßenbahndepots, da es zwei getrennte Subnetze gab. Awtschala im Norden der Stadt und Isani im Süden. Isani hatte den schlechteren Ruf, dort würden die Fahrzeuge nicht (so) gut gewartet werden. Erinnert mich an das Hinhauen auf HLS in Wien, bezüglich der Fahrgastinfo. Ob was dran ist, kann ich nicht sagen  :)

2)
Jedenfalls wurde irgendwann in den 1990ern im Depot Isani, das neben Straßenbahnen auch O-Busse beheimatete, von einem Halbkriminellen ein Kaffeehaus auf Bahnhofsgrund eröffnet. Er hat einfach einen Trolleybus abgezweigt, irgendwo am Rand abgestellt und dann ein Kaffeehaus draus gemacht. Von der Stadtverwaltung und den Verkehrsbetrieben einige Zeit lang stillschweigend toleriert.

3)
Im Depot Isani wurden außerdem 2004, nur wenige Wochen vor der Einstellung des Betriebes, die Kupferkabel vom Notbremssystem von 11 Straßenbahnwagen gestohlen und verkauft. Diese Wagen waren dennoch weiterhin unterwegs, nur durch Glück kam es zu keinem Unfall.

4)
Im Jahr 1997 fuhr im Stadtteil Gldani, im Norden der Stadt, 2-3 Monate lang eine private Straßenbahn auf den Gleisen herum. Sie funktionierte wie eine Marschrutka und wurde auf Privatgrund abgestellt. Irgendwie muss es aber eine Gleisverbindung dorthin gegeben haben. Die Straßenbahn wurde mit Diesel betrieben, dazu wurde einem KTM-5 vorne eine Schnauze angebracht, in der sich der Motor befand. Nach einigen Monaten wurde der Straßenbahnmarschrutkabetreiber allerdings von der Marschrutkamafia aus dem Geschäft gedrängt, indem die Straßenbahn zerstört wurde. Leider gibt es keine Fotos von diesem Gefährt.

5)
1992-1994 wurden außerdem insgesamt 60 Trolleybusse und 100 Straßenbahnen der neuesten Generation (Baujahre 1983-87) zerstört. Teilweise wurden sie als Ersatzteilspender verwendet, um den laufenden Betrieb aufrecht zu erhalten. Großteils wurden aber die Ersatzteile und die Karrosserie unter der Hand als Altmetall verkauft.

6)
Noch was zum historischen Wagen: Es ist ein KTM-1 oder KTM-2, das weiß man nicht so genau, der eigentlich als Nostalgiestraßenbahn umgebaut wurde. Nur aus Wagenmangel war er dennoch bis zum Schluss im Linienbetrieb. Die Straßenbahnfreunde wollen ihn erhalten, da der Antrieb und die Drehgestelle historisch sind. Da die Besitzverhältnisse aber unklar sind - wem er gehört, weiß niemand - steht er jetzt irgendwo zwischengeparkt und verfällt.


moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8057
Re: [GE] Straßenbahn Tiflis (Tbilisi) - R.I.P.
« Antwort #47 am: 30. Oktober 2012, 07:41:50 »
Ich war wieder einmal auf Spurensuche in Tiflis. Dieses Mal hat es mich auf den Lotkini-Berg verschlagen. Wo das ist, seht ihr in diesem Link:
http://www.openstreetmap.org/?mlat=41.73334&mlon=44.82779&zoom=17&layers=M

Da oben hängen noch sämtliche Oberleitungsaufhängungen und noch einige Hinweisschilder für die Straßenbahn sind zu sehen:
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Dann habe ich diese interessante Einrichtung gefunden, bei der ich mir nicht genau erklären kann, was die soll.
Variante 1: Hier ist die Trasse verlaufen, erst später wurden die Häuser im Hintergrund errichtet (die wirken recht neu)
Variante 2: Ein Minidepot, man hätte ev. von unten Zugang zu den Wagen zwecks Reparatur oder Reinigung
Variante 3: Es hat gar nichts mit der Straßenbahn zu tun, irgendwer hat einfach die Schienen als Alteisen auf seinem Grundstück gelagert. Dass die Schienen weiterverwendet werden, sieht man ja auch an der Konstruktion des Zaunes nebenan. Allerdings liegen die Gleise so, dass man von der normalen Trasse dorthin weiterfahren könnte.
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Aber ev. ist die Trasse auch dort verlaufen? Der Weg ist jetzt etwas aufgewühlt. Nachdem es im Sommer eine Offensive bei der Erneuerung von Wasser- und Kanalnetz gab, könnte es gut sein, dass erst da die letzten Spuren beseitigt wurden.
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Gleisarchäologie ist jedenfalls was Spannendes - ich bevorzuge aber dennoch, die "Lebenden" abzulichten  :'(

Wattman

  • Gast
Re: [GE] Straßenbahn Tiflis (Tbilisi) - R.I.P.
« Antwort #48 am: 30. Oktober 2012, 13:55:19 »
Ohne Straßenbahn aus Tiflis wurd' ein Kaff,
das überrascht mich nicht, das macht mich nicht mal baff!

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8057
Re: [GE] Straßenbahn Tiflis (Tbilisi) - R.I.P.
« Antwort #49 am: 30. Oktober 2012, 17:26:07 »
Ohne Straßenbahn aus Tiflis wurd' ein Kaff,
das überrascht mich nicht, das macht mich nicht mal baff!
Es ist schon ein Wahnsinn, wie eine Straßenbahn, und sei sie noch so schäbig (z.B. Kiew), eine Stadt auffetten kann. Das merkt man erst, wenn sie fehlt.

Man vergleiche auch Salzburg und Innsbruck. Innsbruck ist sogar kleiner, aber wirkt dennoch mehr wie eine richtige Stadt!

Wattman

  • Gast
Re: [GE] Straßenbahn Tiflis (Tbilisi) - R.I.P.
« Antwort #50 am: 30. Oktober 2012, 18:27:07 »
Uuups, wenn das der Herr Mackinger liest ...  ::) ;D

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8057
Re: [GE] Straßenbahn Tiflis (Tbilisi) - R.I.P.
« Antwort #51 am: 25. Juni 2014, 10:34:45 »
Im Blog http://www.batsav.com/ habe ich folgende Bilder gefunden: Historische Anleihen aus der Anfangszeit der Tifliser Straßenbahn - damals von einer belgischen Firma gebaut und betrieben - über je 25 und 50 Belgische Francs.



Tramwayman

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 19
Re: [GE] Straßenbahn Tiflis (Tbilisi) - R.I.P.
« Antwort #52 am: 20. Dezember 2015, 20:46:39 »
SURPRISE SURPRISE SURPRISE  >:D >:D >:D


Legendary Diesel tramway KTM-5M3 in Gldani district, 1996-1998


KTM-5M3 model tram modified as a diesel tram wih 2 doors.

The only tram used to run between 1996-1998 in Gldani district on a dismanteled electric tramway line (in 1990). Tracks in Gldani were cleaned and tram car with a diesel motor started operation there.

Author of the project was Mzia Todua and the constructor of the car Vaja Gvimradze.

Project was financed by United Nations Organisation for 80 000$.

throughout the operational period tram car was victim on a lot vandalism acts from Marshutka (minibus) drivers encouraged by local Deputy of Gldani district who owned private marshutka lines there.

Mzia Todua the author of the tram project was attacked various times also, at the end she gave up with the project because of the threats against her and her children.

In 2000 tracks in Gldani were removed.


moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8057
Re: [GE] Straßenbahn Tiflis (Tbilisi) - R.I.P.
« Antwort #53 am: 26. Januar 2016, 22:15:16 »
Schade, dass ich da erst so spät reinschaue. Aber Wahnsinn, dass es zu dieser Kuriosität Bilder gibt!  :up: :up: :up:

Tramwayman

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 19
Re: [GE] Straßenbahn Tiflis (Tbilisi) - R.I.P.
« Antwort #54 am: 29. Januar 2016, 18:29:36 »
Only Remaining of Tram and Trolleybus system in Tbilisi.

KTM-2 modified as Konka and
Skoda 14Tr, two door version.

9 years they are standing there rotting and being vandalised.



Photos from today

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar] [ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar] [ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar] [ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar] [ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar] [ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar] [ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar] [ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Tramwayman

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 19
Re: [GE] Straßenbahn Tiflis (Tbilisi) - R.I.P.
« Antwort #55 am: 30. März 2016, 18:07:03 »
Tiflis Straßenbahn in September 1999

https://www.youtube.com/watch?v=D7FvEAbWdeE

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 8057
Re: [GE] Straßenbahn Tiflis (Tbilisi) - R.I.P.
« Antwort #56 am: 29. September 2017, 18:08:45 »
Über einen Straßenbahnunfall in Tiflis vom 5. 1. 1910 (Kaukasische Post 2/1910 bzw. im Nachdruck 9/2017)