Autor Thema: Zur Lokalbahn 5km (Selbstlösung)  (Gelesen 5403 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Elin Lohner

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 864
Zur Lokalbahn 5km (Selbstlösung)
« am: 31. Dezember 2017, 14:15:09 »
Wo könnte sich diese Tafel befinden?

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Sollte es jemand wissen, dann bitte die Lösung als PN abschicken, damit auch andere User die Möglichkeit haben zu raten.
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

WVB

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 53
Re: Zur Lokalbahn 5km
« Antwort #1 am: 31. Dezember 2017, 14:51:01 »
In einem (Schienen-) Fahrzeug?

Elin Lohner

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 864
Re: Zur Lokalbahn 5km
« Antwort #2 am: 31. Dezember 2017, 14:52:14 »
In einem (Schienen-) Fahrzeug?
:down:
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

WVB

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 53
Re: Zur Lokalbahn 5km
« Antwort #3 am: 31. Dezember 2017, 14:53:23 »
Sind es von diesem Schild aus wirklich 5 km zur Lokalbahn oder hängt es ganz wo anders?

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2137
  • Blechzugfanatiker
Re: Zur Lokalbahn 5km
« Antwort #4 am: 31. Dezember 2017, 14:54:31 »
Hängt die Tafel irgendwo oder befindet sich tatsächlich die Lokalbahn 5 km in der angezeigten Richtung?
E: WVB mit der selben Frage etwas schneller :D

Elin Lohner

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 864
Re: Zur Lokalbahn 5km
« Antwort #5 am: 31. Dezember 2017, 15:05:46 »
Sind es von diesem Schild aus wirklich 5 km zur Lokalbahn [...]?
Wenn man zu Fuß zur Oper geht ja. :up:
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

diogenes

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1197
Re: Zur Lokalbahn 5km
« Antwort #6 am: 31. Dezember 2017, 16:46:02 »
Sind es von diesem Schild aus wirklich 5 km zur Lokalbahn [...]?
Wenn man zu Fuß zur Oper geht ja. :up:
Im Prater?
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

Elin Lohner

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 864
Re: Zur Lokalbahn 5km
« Antwort #7 am: 31. Dezember 2017, 16:58:54 »
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

diogenes

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1197
Re: Zur Lokalbahn 5km
« Antwort #8 am: 31. Dezember 2017, 17:01:57 »
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

Nussdorf

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 224
Re: Zur Lokalbahn 5km
« Antwort #9 am: 31. Dezember 2017, 17:20:05 »
Schönbrunn?

Elin Lohner

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 864
Re: Zur Lokalbahn 5km
« Antwort #10 am: 31. Dezember 2017, 17:25:31 »
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

4498

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 234
Re: Zur Lokalbahn 5km
« Antwort #11 am: 31. Dezember 2017, 19:07:56 »
Gumpoldskirchen? Da fahren/fuhren viele zum Heurigen, und die Lokalbahn dürfte etwa 5km entfernt sein.

Elin Lohner

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 864
Re: Zur Lokalbahn 5km
« Antwort #12 am: 31. Dezember 2017, 19:10:53 »
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2137
  • Blechzugfanatiker
Re: Zur Lokalbahn 5km
« Antwort #13 am: 31. Dezember 2017, 19:20:28 »
Also es befindet sich in Wien, richtig?.

Elin Lohner

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 864
Re: Zur Lokalbahn 5km
« Antwort #14 am: 31. Dezember 2017, 19:22:55 »
Also es befindet sich in Wien, richtig?.
Richtig.
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.