Autor Thema: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)  (Gelesen 27036 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31567
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)
« Antwort #150 am: 26. Mai 2018, 09:05:42 »
. . . .  auch wenn der Bürgermeister eine Dissertation zum Thema "Das marxistisch-leninistische Konzept der Partei neuen Typus am Beispiel der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands" vorweisen kann. >:D
Er ist halt der Wahrheit verhaftet, auch wenn es nur seine ganz persönliche Auffassung von Wahrheit ist. Prawda.  ;)

Real existierende Wahrheit eben 
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

N1

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1537
Re: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)
« Antwort #151 am: 26. Mai 2018, 09:33:17 »
Nachdem das bei euch Züge einer Obsession hat, kann man euch zuliebe nur wünschen, dass der neue Bürgermeister und seine Partei noch möglichst laaange regieren. :P
"Bis zu 37 Grad – die nächsten Tage sollten Sie genießen"
welt.de

Der Reisende

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 228
Re: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)
« Antwort #152 am: 26. Mai 2018, 11:05:37 »
Falls noch jemand nach dem U-Bahn-Tag etwas Tramway haben möchte, die aus der Remise nach FAV verbrachten Fahrzeuge  werden vermutlich nach Ende der Veranstaltung wieder nach Erdberg zurückkehren.

TW 292

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1062
    • Styria Mobile
Re: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)
« Antwort #153 am: 26. Mai 2018, 12:33:37 »
Auch der Flexi?

15A

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 732
Re: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)
« Antwort #154 am: 26. Mai 2018, 14:06:18 »

38ger

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1517
Re: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)
« Antwort #155 am: 26. Mai 2018, 16:46:42 »
Das erste Mal den Flexity von innen begutachtet heute ... wie von Harald / tramway.at bereits erwähnt gibt es viele Anrampungen ... eine sehr buckelige Geschichte ... neben den Schrägen bei den Türen gibt es auch bei allen Gelenken Rampen, die aber zumindest "geradlinig" verlaufen. Was ich auf den bisherigen Fotos gar nicht erkannt habe: Auch in den Modulen ohne Türen gibt es etliche Schrägen, nämlich eine Erhöhung zu den Seiten hin, sodass die Füße bei den dortigen Sitzplätzen unterschiedlich hoch lagern und teilweise auf schuefem Boden aufliegen.
Auch noch nicht so aufgefallen ist mir auf den bisherigen Fotos, wie kantig und "unrund" die Türen sind.
Generell wirkt der ULF innen wesentlich stromlinienförmiger, als der Flexity.
Ein sehr großer Nachteil bei den Sitzplätzen sind auch die Fenster, einerseits weil diese viel weniger weit runter gehen als beim ULF, sodass man den Arm nicht mehr am "Fensterbrett" abstützen kann, andererseits auch weil die Fensterstege viel viel viel massiver und breiter sind als beim ULF. Dadurch ist die Sicht aus dem Fenster massiv eingeschränkt.
Das wichtigste am Flexity ist natürlich das Versprechen, dass dieser weniger agressiv gegenüber der Schienenerhaltung ist, designtechnisch hätte man aber vieles sehr einfach besser gestalten können mMn.

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3715
Re: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)
« Antwort #156 am: 26. Mai 2018, 17:22:42 »
Das erste Mal den Flexity von innen begutachtet heute ... wie von Harald / tramway.at bereits erwähnt gibt es viele Anrampungen ... eine sehr buckelige Geschichte ...
Nachdem die Rampen nun zum ersten Mal ohne Planen zu begutachten waren, bin ich zur gegenteiligen Meinung gekommen: Für diese Einstiegshöhe sehr gut gelungen, die einzige wirkliche Kante ist im ersten Modul direkt hinter dem Fahrerplatz, und das gibt es in anderen, von der Fußbodenhöhe her höheren Modellen auch. :up:

Die breiteren Fensterstege resultieren aus der nicht-geklebten (und daher wartungsfreundlicheren) Fensterbauweise.

Hubi

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 891
Re: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)
« Antwort #157 am: 26. Mai 2018, 18:58:08 »
Zitat
Auch der Flexi?
Der 302 kommt wieder in die HW!

pTn

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 190
Re: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)
« Antwort #158 am: 26. Mai 2018, 19:03:20 »
Es war eine bunte Mischung an Jubiläen die man zusammen würfelte und mit Animationen zur U5 und der U2 Erweiterung garnierte. So kamen 120 Jahre Stadtbahn, 70 Jahre Amerikaner, 60 Jahre Gelenkwagen und 40 Jahre U-Bahn zusammen. U-Bahn Atw sah man wesentlich weniger als 2017 in Michelbeuern [ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar] [ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar] [ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar] .
Hier gibt es noch mehr Bilder: https://public-transport.net/tram/Tramwaytag18/


pTn

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 190
Re: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)
« Antwort #159 am: 26. Mai 2018, 19:07:06 »
hier nun drei Bilder:
Eine Stadtbahn Lokomotive
Der Flexity und
Bahnsteigtüren am Frankhplatz

25er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 609
  • Polygonenschlichter
    • Zeitlinie
Re: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)
« Antwort #160 am: 26. Mai 2018, 19:41:40 »
Mein persönlich Highlight: Der Museumsdirektor steigt mit dem Moderator in den Z ein, worauf dieser ihn auf die große Breite des Wagens anspricht. Der Direktor erwidert: "Der Amerikaner ist eigentlich garnicht so breit wie er ausschaut, durch seine runde Bauweise wirkt er bloß so – der ULF ist ebenfalls 2,50m breit!".  :-X  :fp:

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2559
Re: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)
« Antwort #161 am: 26. Mai 2018, 20:00:11 »
Mein persönlich Highlight: Der Museumsdirektor steigt mit dem Moderator in den Z ein, worauf dieser ihn auf die große Breite des Wagens anspricht. Der Direktor erwidert: "Der Amerikaner ist eigentlich garnicht so breit wie er ausschaut, durch seine runde Bauweise wirkt er bloß so – der ULF ist ebenfalls 2,50m breit!".  :-X  :fp:
Mir hat auch ein Bediensteter erzählt, der Flexity sei länger als der ULF und habe an jeder Türe eine Klapprampe. :fp: :bh:

t12700

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4520
Re: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)
« Antwort #162 am: 26. Mai 2018, 20:23:01 »
Nun von mir auch einige Eindrücke - mein persönliches Highlight war der E6, an den ich viele schöne Erinnerungen habe, da er über Jahre mich zur Schule und wieder nach Hause brachte. Immerhin habe ich damals ihren letzten Tag noch ausreichend nützen können. Dennoch hat es mich sehr gefreut dass er dabei war, und ich ihn auch von innen besichtigen konnte.

Bild 1: 2 Wagen, die sich auf der U6 nie angetroffen haben, 2726 gibt's ja erst seit 2014. Beim 4912 hat man leider auf beiden Zügen nur Sonderzug eingestellt gehabt, da hätte ich mir mehr erhofft. Im Hintergrund ist auch noch die Dampflok zu erkennen.
Bild 2: auf der anderen Seite war deutlich weniger los, wodurch ich den 4912 deutlich menschenloser ablichten konnte.
Bild 3: sehr schwer war es alle 3 Stadtbahngenerationen auf ein Foto zu bringen aufgrund der anderen Besucher, allerdings gehört das zu so einem Event natürlich dazu: Zu sehen sind N1 2992 + n2 5993, N 2706 + n1 5814 und E6 4912.
Bild 4: der alleingelassene N 2861 am Gelände der Remise.
Bild 5: ein Objekt der Begierde war sicher der neue Flexity D 302, der sich von hinten deutlich leichter ohne Menschen fotografieren ließ.

LG t12700
Auf dass uns die E1 noch lange erhalten bleiben; hoffentlich auch am 49er

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5667
Re: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)
« Antwort #163 am: 26. Mai 2018, 20:49:13 »
302 stand den Fotos nach (ich war heute nicht dabei) auf einem nicht optimalen Fotostandort. Gestern stand er  besser->

LH

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 204
Re: Tramwaytag 2018 (war: Hier kommt der Flexity)
« Antwort #164 am: 26. Mai 2018, 23:01:04 »
Möglich wären am Vormittag wohl Fotos von der Seite gewesen - wie auch bei der Dampflok waren ob der Massen allerdings kaum brauchbare Fotos machbar.