Autor Thema: Franz-Josefs-Bahn: Zugunfall Kritzendorf, 22.12.2017  (Gelesen 5192 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1599
Re: Franz-Josefs-Bahn: Zugunfall Kritzendorf, 22.12.2017
« Antwort #15 am: 23. Dezember 2017, 20:54:11 »

Ich finde, ein Minister sollte bei solchen Themen einfach keine (persönlichen) Vermutungen äußern, das kann leicht als offizielle Aussage interpretiert werden.
Es ist halt ein Unterschied, ob man Oppositionspolitiker oder Bundesminister ist.

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4367
Re: Franz-Josefs-Bahn: Zugunfall Kritzendorf, 22.12.2017
« Antwort #16 am: 23. Dezember 2017, 21:01:03 »
Wer soll das sonst machen?

Eine Einschätzung aufgrund der bis dahin bekannten Fakten kann ja wohl nur aus dem Ministerium kommen.

hewerner

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 190
Re: Franz-Josefs-Bahn: Zugunfall Kritzendorf, 22.12.2017
« Antwort #17 am: 24. Dezember 2017, 13:37:56 »
Lt. ORF ist ab dem 25.12.2017, 05:00 Uhr wieder eingleisiger Betrieb möglich.
Lg Helmut

Hawk

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1602
Re: Franz-Josefs-Bahn: Zugunfall Kritzendorf, 22.12.2017
« Antwort #18 am: 24. Dezember 2017, 18:35:05 »
Die Bahnbediensteten sind bei solchen Ereignissen sehr flink!
Das leben zwingt einen oft in die Knie,jedoch ein jeder kann selbst entscheiden ob er liegen bleibt oder wieder aufsteht! :-)