Autor Thema: Sommer 2018: Gleisbauarbeiten S45 (war: [PM] Linie U4 wird für zwei Sommer gesperrt)  (Gelesen 5769 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bus

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1867
  • Der Bushase
Meinst das mit wirtschaftlich jetzt in Bezug auf die Streichung der Frühkurse im Sommer oder bezogen aufs generelle Intervall des 10A? Weil am 10A reichen die vorhandenen Kapazitäten schon lang nicht mehr. Da wäre ein 10B im Abschnitt Johnstraße - Gersthof sinnvoll...

Das ist richtig, wobei ich sowieso nie verstehen werden, warum es Leute gibt, die speziell in der HVZ bzw. 18.00 h meist 10 min auf den Bus warten (ja ja das Intervall) um dann nur 1 Station zu fahren - oft gesehen zw. Schuhmeierplatz und Familienplatz.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 29891
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Meinst das mit wirtschaftlich jetzt in Bezug auf die Streichung der Frühkurse im Sommer oder bezogen aufs generelle Intervall des 10A? Weil am 10A reichen die vorhandenen Kapazitäten schon lang nicht mehr. Da wäre ein 10B im Abschnitt Johnstraße - Gersthof sinnvoll...

Das ist richtig, wobei ich sowieso nie verstehen werden, warum es Leute gibt, die speziell in der HVZ bzw. 18.00 h meist 10 min auf den Bus warten (ja ja das Intervall) um dann nur 1 Station zu fahren - oft gesehen zw. Schuhmeierplatz und Familienplatz.

Weil ihnen das Gehen zu beschwerlich ist?
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Bus

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1867
  • Der Bushase
Nein, das war nicht der Grund.  :P

Kanitzgasse

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 572

Schienenbremse

  • Administrator
  • Fahrer
  • *****
  • Beiträge: 437
    • Tramwayforum
OT entfernt. Über Details zum Schienenersatzverkehr kann gern im Autobusforum diskutiert werden, aber bitte nicht hier.

64/8

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 73
Dies war auch schon so beim SEV der U6, wo ich gebeten wurde dies im anderen Forum zu diskutieren. Aus diesem Grund habe ich dort dann einen Thread eröffnet und die beiden miteinander verlinkt. Wenn dies so gewünscht ist, springen wir nun halt mit den Themen hin und her und verweisen nur noch mit Links auf die jeweiligen Foren. Auch ich bin der Meinung, dasa ein SEV hier sehr wohl besprochen werden kann. Warum? Num auch wenn er mit einem anderen Verkehrsmittel gefahren wird, so ist er doch Teil der Tramway. Für einen temporären Zeitpunkt kamm diese halt nicht fahren und muss mit einem Bus, der nur so nebenbei kein Teufelszeug ist, ersetzt werden. Daher, bitte, vielleicht ist es gestattet hier doch in geringen Maße, welches meinetwegen noch definiert werden soll, über einen SEV zu diskutieren.

schaffnerlos

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1864
Ich wäre auch dafür, Busthemen im Kontext mit Schienenverkehr und bei übergreifenden Themen wie Fahrgastinformation, Verkehrspolitik usw. hier nicht zu streng zu behandeln. Verweis auf das Autobusforum ist ok, wenn es sich um rein busspezifische Themen handeln.

Also SEV (z.B. zu U4, S45) , Bus vs. Tramway (z.B. 13A, Elektrobus), Haltestelleninformationen (rote/blaue Pickerln), Linienkonzepte usw. hier in einem gewissen Maß tolerieren, linien- und fahrzeugspezifische Themen (z.B. Type X auf Linie Y) ins Nachbarforum.

moszkva tér

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7720
Dies war auch schon so beim SEV der U6, wo ich gebeten wurde dies im anderen Forum zu diskutieren. Aus diesem Grund habe ich dort dann einen Thread eröffnet und die beiden miteinander verlinkt. Wenn dies so gewünscht ist, springen wir nun halt mit den Themen hin und her und verweisen nur noch mit Links auf die jeweiligen Foren.

a) Das Autobusforum grundelt praktisch unter der Wahrnehmungsgrenze herum und braucht dringend Besucher und Beiträge.  :lamp:
b) Einige Puristen hier im Tramwayforum stört einfach alles, was über den Tellerrand hinausragt. Man muss sich ja nur anschauen, wie ewig lange über passende bzw. nicht passende Linienbezeichnungen für die Linie 11 diskutiert werden kann, als ob es nicht eh wuascht warat  :fp:


Linie106

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 101
Ich bin da vielleicht nicht tief genug in der "Szene".... warum gibt es eigentlich so einen "Krieg" zwischen den Verkehrsmittel(fans)? Wenn mich busbezogene Beiträge nicht interessieren, brauch ich sie ja nicht lesen. Aber alle Beiträge, wo Busse erwähnt werden, als OT abzutun und einfach löschen finde ich nicht optimal...

dann dürfte man eig gar nicht mehr über öffentlichen Verkehr diskutieren, weil zu dem gehören auch Busse - und das nicht erst seit gestern, sondern eigentlich schon länger als die Straßenbahn (Stellwagen!)

abgesehen davon, dass Schienenersatz - da steckt ja das Wort "Schiene" drin - sehrwohl zu einem Straßenbahnforum passt.

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 6423
Ich bin da vielleicht nicht tief genug in der "Szene".... warum gibt es eigentlich so einen "Krieg" zwischen den Verkehrsmittel(fans)? Wenn mich busbezogene Beiträge nicht interessieren, brauch ich sie ja nicht lesen. Aber alle Beiträge, wo Busse erwähnt werden, als OT abzutun und einfach löschen finde ich nicht optimal...
Eigentlich gab es nie einen wirklichen Krieg. Von den "Forenobersten" wurde aber entschieden, dass hier ein reines Tramwayforum ist und nur Straßenbahn, U-Bahn und in geringem Maße ÖBB/Eisenbahn (auch da wird sehr viel gelöscht) diskutiert werden sollen. Ich finde es manchmal auch überzogen, wie rigoros da vorgegangen wird. Es darf teilweise nicht einmal die Routenführung eines SEV hier beschrieben werden, obwohl das eigentlich relevant ist.

Auf der anderen Seite kann ich gut verstehen, wenn z.B. bei "Sichtungs"meldungen eingegriffen wird. Denn das hatten wir früher im fpdwl-Forum. Da bestand das halbe Forum irgendwann nur noch aus Diskussionen, welcher Leihwagen gerade wo fährt, oft garniert mit unscharfen Handyschnappschüssen.

Schienenbremse

  • Administrator
  • Fahrer
  • *****
  • Beiträge: 437
    • Tramwayforum
Auch ich bin der Meinung, dasa ein SEV hier sehr wohl besprochen werden kann. Warum? Num auch wenn er mit einem anderen Verkehrsmittel gefahren wird, so ist er doch Teil der Tramway. Für einen temporären Zeitpunkt kamm diese halt nicht fahren und muss mit einem Bus, der nur so nebenbei kein Teufelszeug ist, ersetzt werden. Daher, bitte, vielleicht ist es gestattet hier doch in geringen Maße, welches meinetwegen noch definiert werden soll, über einen SEV zu diskutieren.

Nun haben wir uns hoffentlich alle wieder beruhigt. Zur Klarstellung: Die gelöschten Beiträge hatten wenig bis keine Relevanz für den Umstand, dass die S45 abschnittsweise durch Busse ersetzt wird. Es ging um 10A-Schülerkurse, Busparkplätze in Heiligenstadt, verschiedene Busunternehmen und ähnliche Dinge. Das wäre vermutlich sogar im Autobusforum in einen OT-Thread verschoben worden.

Das härtere Durchgreifen gegenüber Off-Topic-Angelegenheiten hat sich im Lauf der Zeit und aus dem Lauf der Dinge entwickelt und wird von uns aus gutem Grund auch weiterhin so beibehalten werden. C:-)