Autor Thema: Von Endstelle zu Endstelle - die Linie 46  (Gelesen 1045 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fridolin

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 31
Von Endstelle zu Endstelle - die Linie 46
« am: 23. April 2018, 06:06:49 »
Von Endstelle zu Endstelle – die Linie 46

Die Linie 46 ist die zweite Straßenbahnlinie in Wien, die bei der Bellaria ihre Endstelle hat, und sie führt in westlicher Richtung in den Bezirk Ottakring. Auf dieser Linie werden zum Berichtszeitpunkt ausschließlich Neubaufahrzeuge eingesetzt. Alle Bilder habe ich am 03.06.2014 selbst aufgenommen. Von der Bildmenge muss ich die Fotos in Teilen einstellen. Die Fahrzeugnummern sind grundsätzlich auf den Bildern erkennbar.

Teil 1:

Bilder:
01-2014-06-03-07720: Die Zufahrt zur Endstelle Dr. Karl Renner Ring beginnt mit der Fahrt durch die Hansenstraße zur Bellariastraße. Noch ist die Zielanzeige für die Rückfahrt nicht
                                   gewechselt.
02-2014-06-03-07724: In der Hansenstraße vor dem Naturhistorischen Museum.
03-2014-06-03-07719: Der Folgezug hat in der Bellariastraße das neue Fahrtziel bereits angezeigt. Hinten sind die Gleise der Linie 49 von Breite Gasse und Burggasse sowie das kleinste
                                   Haus von Wien erkennbar.
04-2014-06-03-07727: Klein wirkt der Zug vor den Kulisse des Justizpalastes am Schmerlingplatz.
05-2014-06-03-07729: In kurzen Intervallen kommt die Linie 46 von der Lerchenfelder Straße auf den Schmerlingplatz.
06-2014-06-03-07737: Haltestelle Schmerlingplatz – Museumstraße / Auerspergstraße, der Zug fährt zur Endstelle Dr. Karl Renner Ring.
Teil 2 folgt gleich!


Fridolin

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Von Endstelle zu Endstelle - die Linie 46
« Antwort #1 am: 23. April 2018, 06:10:24 »
Teil 2:

Bilder:
07-2014-06-03-07752: Die gleiche Haltestelle mit einem Zug in Richtung Ottakring. Wohltuend ist der völlig fehlende Autoverkehr zum Aufnahmezeitpunkt, im Hintergrund ist das
                                   Parlament erkennbar.
08-2014-06-03-07755: Vor dem 25-Stunden-Hotel hält dieser Zug vor der Kreuzung Lerchenfelder Straße - Museumstraße / Auerspergstraße.
09-2014-06-03-07762: Hier wird auch vom 1. Bezirk in den 7. Bezirk auf der linken und 8. Bezirk auf der rechten Straßenseite der Lerchenfelder Straße gewechselt. Links ist ein Stück
                                   vom Palais Auersperg erkennbar.
10-2014-06-03-07767: Die Lerchenfelder Straße, hier bei der Kellermanngasse, weist recht schmucke Stadthäuser auf, wo es sich lohnt, diese genauer zu betrachten.
11-2014-06-03-07768: Ach die Josefstädter Straßenseite steht hier nicht nach.
12-2014-06-03-07769: Lerchenfelder Straße bei der Neudeggergasse.
Teil 3 folgt gleich!

Fridolin

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Von Endstelle zu Endstelle - die Linie 46
« Antwort #2 am: 23. April 2018, 06:13:35 »
Teil 3:

Bilder:
13-2014-06-03-07771: Lerchenfelder Straße – Piaristengasse, breit und großzügig erscheint hier die Straßenbreite
14-2014-06-03-07773: Wieder ein Zug stadtwärts  bei der Kreuzung mit der Neubaugasse / Strozzigasse.
15-2014-06-03-07776: Dem Baustil nach war die Lerchenfelder Straße eine Wohngegend für wohlhabende Bürger, dies fällt im Vergleich mit den Haushöhen bei der Linie 49 im nahe entfernten Bereich auf.
16-2014-06-03-07777: Schon als Kind war die Auslage von Spielwaren Herold an der Ecke Lerchenfelder Straße – Strozzigasse immer einen Besuch wert.
17-2014-06-03-07779: Von hier weg wird es grün in der Lerchenfelder Straße
18-2014-06-03-07780: Stets einen Besuch wert ist auch dieses Geschäft in der Lerchenfelder Straße, aber eher für Erwachsene mit dem nötigen Kleingeld und der Vorliebe für Fotografie. Ich habe schon manches Stück hier mitgenommen.
Teil 4 folgt gleich!

Fridolin

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Von Endstelle zu Endstelle - die Linie 46
« Antwort #3 am: 23. April 2018, 06:17:44 »
Teil 4:

Bilder:
19-2014-06-03-07782: Haltestelle Schottenfeldgasse / Albertgasse bei der Kirche.
20-2014-06-03-07784: Bald ist der Lerchenfelder Gürtel erreicht, auf der Brücke ist ein Zug der U6 zu sehen.
21-2014-06-03-07788: Lerchenfelder Straße kurz vor der Kreuzung mit der Linie 5 Kaiserstraße / Blindengasse.
22-2014-06-03-07785: Die Gemeinschaftshaltestelle mit U6 und Linie 5 befindet sich genau unter der Brücke der U6, hier mit Blick in die Thaliastraße.
23-2014-06-03-07792: Die Haltestelle vom äußeren Gürtel aus gesehen.
24-2014-06-03-07795: Am äußeren Gürtel wird die Grenze zum 16. Bezirk Ottakring überfahren.
Teil 5 folgt gleich!

Fridolin

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Von Endstelle zu Endstelle - die Linie 46
« Antwort #4 am: 23. April 2018, 06:20:51 »
Teil 5:

Bilder:
25-2014-06-03-07790: Auch die Thaliastraße als westliche Verlängerung der Lerchenfelder Straße verläuft geradeaus weiter bis an die Ausläufer des Wienerwaldes. Auch sie ist eine sehr belebte Geschäftsstraße.
26-2014-06-03-07798: Hier bei der Haltestelle Brunnengasse herrscht reges Menschentreiben, angezogen vom sehenswerten Brunnenmarkt, der hier beginnt.
27-2014-06-03-07803: Hier am Brunnenmarkt treffen allerlei Kulturen aufeinander, wie im Gesamtverlauf der Thaliastraße nicht unbedingt viele deutsche Worte auf der Straße gesprochen werden.
28-2014-06-03-07807: Wenige Meter weiter passiert die Linie 46 den an der Thaliastraße liegenden Hofferplatz.
29-2014-06-03-07814: Haltestelle Haberlgasse.
30-2014-06-03-07820: Bei der Deinhardsteingasse – Richard-Wagner-Platz.
Teil 6 folgt gleich!

Fridolin

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Von Endstelle zu Endstelle - die Linie 46
« Antwort #5 am: 23. April 2018, 06:24:21 »
Teil 6:

Bilder:
31-2014-06-03-07817: Straßenbahn und Autos müssen sich den verbleibenden Platz zwischen den parkenden Pkw teilen, was teilweise zu Behinderungen führt, hier bei der Haltestelle Panikengasse / Feßtgasse mit Umsteigemöglichkeit zur Linie 9.
32-2014-06-03-07823: Thaliastraße bei der Kreithnergasse.
33-2014-06-03-07826: Haltestelle Possingergasse / Schuhmeierplatz.
34-2014-06-03-07828: Die gleiche Haltestelle mit einem Zug in Richtung Joachimsthalerplatz.
35-2014-06-03-07831: Immer noch herrscht dichter Autoverkehr hinter der Straßenbahn beim Schuhmeierplatz.
36-2014-06-03-07836: Ab der Paltaufgasse benützen die Linien 46 und 2 in Richtung Innenstadt gemeinsam die Thaliastraße, hier kann sowohl zur U3 (Endstelle Ottakring) als auch zur S45 der Vorortelinie umgestiegen werden, beide Brücken sind im Bild erkennbar. Die Linie 46 hat das Abbiegen der Linie 2 in die Paltaufgasse abzuwarten.
Teil 7 folgt gleich!

Fridolin

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Von Endstelle zu Endstelle - die Linie 46
« Antwort #6 am: 23. April 2018, 06:27:36 »
Teil 7:

Bilder:
37-2014-06-03-07838: Die Haltestelle befindet sich genau unter der Brücke der Verbindungsbahn vor der Abzweigweiche in die Paltaufgasse.
38-2014-06-03-07846: Gleich wird die Haltestelle Maroltingergasse mit Umsteigemöglichkeit zur Linie 10 erreicht.
39-2014-06-03-07845: Aus der Maroltingergasse ist dieser Zug in die Thaliastraße zur Fahrt in die Innenstadt eingebogen. Die Thaliastraße verläuft weiter als Gallitzinstraße entlang des Ottakringer Friedhofes.
40-2014-06-03-07847: Der Gegenverkehr der Linie 2 erfolgt nur eingleisig aus der Schleife Erdbrustgasse – Montleartstraße.
41-2014-06-03-07852: Einbiegen der Linie 46 aus der Thaliastraße in die Maroltingergasse. Das anschließende Streckenstück bis zur Endstelle Joachimsthalerplatz wird auch von der Linie 10 benützt.
42-2014-06-03-07865: Haltestelle Rankgasse – Wilheminenspital in der Maroltingergasse
Teil 8 folgt gleich!

Fridolin

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Von Endstelle zu Endstelle - die Linie 46
« Antwort #7 am: 23. April 2018, 06:30:57 »
Teil 8:

Bilder:
43-2014-06-03-07877: Reger Verkehr herrscht auf diesem Streckenabschnitt in der Maroltingergasse.
44-2014-06-03-07879: Auch der Autobus muss sich hinten anstellen.
45-2014-06-03-07867: Straßenbahnstau am Joachimsthalerplatz bei der Wernhardtstraße, zwei Mal Linie 46 und 2 Mal Linie 10.
46-2014-06-03-07870: Auch ein Sonderwagen wartet noch auf seine Fahrtberechtigung.
47-2014-06-03-07885: Es ist geschafft, die Linie 46 hat die Endstelle Joachimsthalerplatz erreicht und biegt in die Schleife zur Abfahrtsstelle ab. Das neue Fahrtziel ist bereits erkennbar.
48-2014-06-03-07889: Endstelle Joachimsthalerplatz, die Zufahrtsgleise zum Betriebsbahnhof Ottakring sind durch die Garnitur verdeckt.
Teil 9 folgt gleich!

Fridolin

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Von Endstelle zu Endstelle - die Linie 46
« Antwort #8 am: 23. April 2018, 06:32:30 »
Teil 9:

Bilder:
49-2014-06-03-07871: Joachimsthalerplatz, hier erfolgt der Personalwechsel.
50-2014-06-03:07874: Die verbleibende Zeit bis zur planmäßigen Abfahrt wird mit einem kurzen Plausch überbrückt.

Die Linie 46 verläuft zum Großteil in gerader Linie, und doch lassen sich, wenn man diese Strecke zu Fuß bewältigt, viele nette Motive erkennen, denen man sonst keinerlei Beachtung schenkt. Ich habe somit wieder ein Stück Wien kennengelernt.

Helga06

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1070
Re: Von Endstelle zu Endstelle - die Linie 46
« Antwort #9 am: 23. April 2018, 07:50:43 »
Eine nette Idee mit schönen Bildern. Wenn du das mit Linie 2 Dornbach-Kagran machst, dann hast du viel zu tun.