Autor Thema: [GB] Isle of Wight  (Gelesen 3552 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

25er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 644
    • Zeitlinie
[GB] Isle of Wight
« am: 16. Juli 2018, 18:23:55 »
Die Island Line auf der Isle of Wight, welche direkt vor Portsmouth im Süden von England gelegen ist, ist eine anschauliche kleine Eisenbahnlinie mit einer Besonderheit: Seit ihrer Elektrifizierung Ende der 60er-Jahre fahren und fuhren auf ihr nur gebrauchte Triebwagen der London Underground. Bis Anfang der 1990er verkehrten hier Class 485/486 – im Netz der LU als "Standard" Tube Stock bekannt – von 1923, danach übernahmen einige Wagen des 1938 Tube Stock.

Die Strecke führt vom Ryde Pier über ebenjene Küstenstadt, Brading und Sandown ans andere Ende Shanklin. Zwei Züge verkehren auf der 13,7km langen Linie in einem 20'-40' Intervall, das – zumindest am Wochenende – immer einen direkten Anschluss an ein Katamaran nach Portsmouth beim Pier bietet.

Wer nicht 20 Minuten lang auf besagtem Katamaran verbringen will, kann sich natürlich auch für den Hovercraft entscheiden, der ebenfalls die beiden Inseln verbindet.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Am Pier angekommen präsentiert sich die kleine, aber feine Küstenstadt Ryde wie folgt. Dieses Motiv wäre natürlich mit Zug toll gewesen, aber da dieser bereits am Bahnsteig bereit stand, wollte ich nicht 40 Minuten dafür warten.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

In den Zügen selbst sind dort, wo einst die Perlschnüre einer Underground Linie waren, ebenfalls solche für die Island Line angebracht.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Die gefederten Sitze machen die kurze Zugfahrt auch zu einer kleinen Achterbahnfahrt.  :D

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Der Endbahnhof Shanklin, genauso wie alle anderen, die nicht in Ryde liegen, ist eher abgelegen. Dennoch bringt ein 10-minütiger Spazierer schon zur Küste.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Class 483 006 erreicht den Bahnhof Sandown. Jeder Zug hat einen Schaffner, der die Türen – wie auch noch zu Tube-Zeiten – öffnet und schließt, aber natürlich auch Fahrscheine verkauft und kontrolliert.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Neben der Haltestelle St. John's Road in Ryde befindet sich eine Abstellhalle für die Züge. Zum Glück standen an diesem Tag zwei weitere am Vorfeld.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Und damit wäre das auch schon das abschließende Foto, von der selben Station, wieder mit 006.  :)

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4380
Re: [GB] Isle of Wight
« Antwort #1 am: 17. Juli 2018, 15:52:01 »
Schön, danke :)

13statt13a

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 4

25er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 644
    • Zeitlinie
Re: [GB] Isle of Wight
« Antwort #3 am: 03. Januar 2021, 15:16:11 »
Heute ist der letzte Tag der 1938 Tube Stock, vulgo British Rail Class 483. Nach fast 82 Betriebsjahren beenden die letzten im regulären Fahrgastverkehr eingesetzten Vorkriegstriebwagen heute auch vorerst den Betrieb auf der Island Line – die Strecke wird bis 31. März im Schienenersatzverkehr geführt, um sie in dieser Zeit für einen 30'-Takt herzurichten. Ab 1. April 2021 übernehmen dann ehemalige D Stock Züge der Londoner District Line als Class 484 den Betrieb auf der Island Line. Also bleibt eine Sache immerhin doch erhalten: Londoner Züge auf der kleinen Insel im Ärmelkanal.  :)

https://www.southwesternrailway.com/destinations-and-offers/island-line/island-line-upgrade

Als Abschiedsfoto eine Aufnahme von meinem Besuch 2018, 483 004 im südlichen Endbahnhof Shanklin.

[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

martin8721

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3733
  • Halbstarker
Re: [GB] Isle of Wight
« Antwort #4 am: 03. Januar 2021, 20:11:36 »
Heute ist der letzte Tag der 1938 Tube Stock, vulgo British Rail Class 483. Nach fast 82 Betriebsjahren beenden die letzten im regulären Fahrgastverkehr eingesetzten Vorkriegstriebwagen heute auch vorerst den Betrieb auf der Island Line

Oh! Spannend!
Wusste nicht, dass da noch Wägen aus dem Jahr 1938 im Planbetrieb unterwegs waren. Schade, dass diese Ära heute zu Ende geht!

Petersil

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 451
Re: [GB] Isle of Wight
« Antwort #5 am: 03. Januar 2021, 21:15:55 »
Ich finde es beeindruckend, dass diese Wagen so lange gehalten haben. Die "Neufahrzeuge" (London Underground D stock) sind übrigens auch schon über 40 Jahre alt, denn sie stammen aus den Jahren 1978 bis 1981; es handelt sich jetzt schon um die dritte Generation an gebraucht übernommenen Londonder U-Bahn-Wagen.