Autor Thema: [PT] Lissabon  (Gelesen 138462 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9784
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #705 am: 21. Januar 2020, 22:09:34 »
In diesem Thread finden sich ja sehr viele Aufnahmen aus allen Epochen. Trotzdem gibt es Fotomotive, die hier noch fehlen:
Remodelado 558 und Niederflurwagen 505 der Linie 15 in der Av. 24 de Julho (Foto: Don Gatehouse, 10.02.2014). Die Aufnahme ermöglicht einen direkten Vergleich beider Fahrzeugtypen; das Einziehen des modernen Niederflurwagens in den Betriebsbahnhof (Santo Amaro) und das Belassen des Oldtimers im Auslauf ist auch bei den W.L. gängige Praxis!

552 der Linie 12 erreicht den Largo do Terreirinho. Die ausgebaute Weiche belegt die Stilllegung des talwärts führenden Gleises der Linie 12 in der Calçada de Santo André. Dies beweist die äußerst destruktive Haltung der Carris zu den eléctricos; natürlich wurde zusätzlicher Parkraum für PKW geschaffen. 

LG nord22

Halbstarker

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 239
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #706 am: 22. Januar 2020, 09:09:34 »
Die ausgebaute Weiche belegt die Stilllegung des talwärts führenden Gleises der Linie 12 in der Calçada de Santo André. Dies beweist die äußerst destruktive Haltung der Carris zu den eléctricos; natürlich wurde zusätzlicher Parkraum für PKW geschaffen. 

LG nord22

Na ja, dafür wurde die Linie 12 von einer kurzen <1 km langen zu einer - wenn auch nur in einer Richtung verkehrenden - Ringlinie.

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9784
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #707 am: 22. Januar 2020, 09:39:40 »
Trotzdem ist es schade um das Gleis. 1994 wurde in der Calçada de Santo André noch in beiden Richtungen gefahren; 726 der Linie 12 auf "Talfahrt" (Foto: nord22). Es gab von der Carris intensive Bestrebungen, das Gleisnetz weiter zu reduzieren. Die Stilllegungspläne für die Linie 18 wurden erst nach erheblichen Protesten zurückgezogen. Weiters wurde 2012 der kurze Abschnitt der Linie 18 in der Rua da Alfândega ab der Einmündung der Rua dos Fanqueiros stillgelegt.

nord22

Halbstarker

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 239
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #708 am: 22. Januar 2020, 17:09:00 »
Natürlich wäre eine in beiden Richtungen verkehrende Ringlinie - so wie früher 10 und 11 - noch schöner.

Lt. gleisplanweb.eu ist eine Strecke zum Kreuzfahrtterminal in Bau.

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9784
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #709 am: 22. Januar 2020, 22:38:31 »
* 526 + BW der Linie17 in Belém
* 326 der Linie 26 in Belém; die weiß gestrichenen Fensterrahmen sind auffällig
* 492 der Linie 11 in der Rua Escolas Gerais (Fotos: Jean-Henri Manara, 1972)

LG nord22

Halbstarker

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 239
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #710 am: 23. Januar 2020, 08:34:28 »
Hier 4 Bilder aus Belém vom 21.06.1980. Der ex-269 diente damals als Tourismus-Infobüro.
Auf den nächsten drei Bildern im Hintergrund das Mosteiro dos Jerónimos (Geronimo-Kloster).

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9784
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #711 am: 23. Januar 2020, 09:01:16 »
Wie immer sehr schöne Aufnahmen von dir. Die Nachnutzung eines 200er als Tourismus-Infobüro war eine originelle Idee. 269 wurde später durch einen "Caixote" - Beiwagen ersetzt.

nord22 

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9784
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #712 am: Gestern um 20:46:42 »
Anbei historische Aufnahmen aus der längst vergangenen Glanzzeit der électricos:
420 der Linie 8 mit Fahrziel "ARIEIRO - CARRO DIRECTO" beim Arco do Marquês do Alegrete 1949 (Foto: Estúdio Mário Novais). Der Arco do Marquês do Alegrete wurde als Verkehrshindernis 1961 abgerissen.
458 der Linie 23 mit Routenangabe "SAO BENTO CIRC. (= circulaçao) am Rossio  (Praça Dom Pedro IV) in den 50er Jahren
470 der Linie 6A mit Fahrziel "G. FREIRE" am Rossio in den 30er Jahren (Fotos: Estúdio Horácio Novais)

LG nord22

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9784
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #713 am: Gestern um 22:09:21 »
Beim Arco do Marquês do Alegrete stand der Palácio do Marquês do Alegrete, welcher wegen starker Behinderung des Verkehrs 1946 abgerissen wurde. 611 der Linie 17B passiert Anfang der 40er Jahre diese Engstelle (Foto: Eduardo Portugal). In Fahrtrichtung stadtauswärts passiert ein Zug der Linie 17 mit Sommerbeiwagen 182 + TW den Arco do Marquês do Alegrete (Foto: Fernando Martinez Pozal, um 1948). Fahrziel der Linien 17 und 17B war "A. REIS" = Avenida Almirante Reis; umgekehrt wurde im Bereich der Praça do Chile.

LG nord22

Halbstarker

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 239
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #714 am: Heute um 10:30:28 »
Beim Arco do Marquês do Alegrete stand der Palácio do Marquês do Alegrete, welcher wegen starker Behinderung des Verkehrs 1946 abgerissen wurde.
LG nord22

Nicht nur die Straßenbahn musste daran glauben - ein schwacher Trost. :-\

nord22

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9784
Re: [PT] Lissabon
« Antwort #715 am: Heute um 22:04:00 »
1945 erschien ein Zeitungsartikel, in dem der Abbruch des Arco do Marquês do Alegrete gefordert wurde. Begründet wurde dies so: "Passieren pro Stunde den Arco do Marquês do Alegrete: 100 eléctricos (Straßenbahnen), 200 Automobile, 6000 Passanten (Fußgänger) und viele LKW, Wagen und Karren".
Ein Postkartenmotiv mit "Duecento" 234 in Belém vor dem Jeronimos Kloster.

LG nord22