Autor Thema: [AU] Melbourne  (Gelesen 1489 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 553
[AU] Melbourne
« am: 11. März 2019, 14:39:28 »
Der mit Abstand (mittlerweile) größte Trambetrieb der Welt befindet sich im australischen Melbourne, zugleich auch eine der schönsten Städte des Landes.
Im Rahmen eines seit Ewigkeiten erhofften Australienaufenthaltes konnte ich im Februar eine ganze Woche dort verbringen.
Das riesige Straßenbahnnetz (245 km) zeichnet sich durch eine große Fahrzeugvielfalt aus, wurde allerdings seit 2005 nicht mehr erweitert.
Weitere Besonderheit ist die kostenfreie Nutzung der Straßenbahn im Innenstadtbereich (ähnlich wie in Graz), eine sehr tolle Sache, die den Autoverkehr in diesen Bereichen ziemlich reduziert.
Hier ein paar Eindrücke (nicht alle Bilder sind unbedingt gelungen  :-X), die gerne erweitert werden können, Bilder sind sehr viele vorhanden:
Всё будет хорошо

Metrotram

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 230
    • Tramreport.de
Re: [AU] Melbourne
« Antwort #1 am: 11. März 2019, 14:43:22 »
Ganz tolle Aufnahmen! Die alte W-Class scheint ja in letzter Zeit ausgemustert worden zu sein und auch bei der Ringlinie gibt es Probleme mit den Oldies?
Lohnt es sich in Melbourne, auch in die äußeren Bezirke zu fahren oder gleichen sich die Strecken und Motive dann doch zu sehr?

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 553
Re: [AU] Melbourne
« Antwort #2 am: 11. März 2019, 14:56:41 »
Ganz tolle Aufnahmen! Die alte W-Class scheint ja in letzter Zeit ausgemustert worden zu sein und auch bei der Ringlinie gibt es Probleme mit den Oldies?
Lohnt es sich in Melbourne, auch in die äußeren Bezirke zu fahren oder gleichen sich die Strecken und Motive dann doch zu sehr?
Dankeschön!  :D
Die W-Class fährt alle 30 Minuten auf der Ringlinie 35 und ist unentgeltlich benutzbar, das einzige Problem waren die vielen (vor allem asiatischen) Touristen, welche ein schönes Kuschelfeeling in der Tram erzeugt haben.  :P
Ich würde auf jeden Fall in einige Außenbezirke fahren, die Motive sind durchaus unterschiedlich (Park, Strandpromenade,..) und reizvoll.
Solltest du eine Reise dorthin planen und ein Augenmerk auf eine gewisse Type oder schöne Motive legen, kann ich natürlich gerne behilflich sein.
Sofern es die Zeit erlaubt, werde ich auch immer wieder ein paar Bilder hier hochladen, die möglicherweise als Inspiration dienen könnten.  :)
Всё будет хорошо

Helga06

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1103
Re: [AU] Melbourne
« Antwort #3 am: 11. März 2019, 16:59:58 »
Es war im Jahr 2001, geplant war wenigstens mit 2-3 Linien in Melbourne zu fahren. Denkste, der Koffer meiner Lieben blieb in Sydney hängen. Große Aufregung, eine Frau ohne Kleidung, außer der am Leib, und ohne Kosmetikartikel braucht mehr als die Aufmerksamkeit ihres Mannes. Von Straßenbahnfahren war keine Rede mehr, dafür gab es Diskussionen und auch Streit. Eigentlich alles umsonst, denn in der Nacht kam der Koffer nach. Mir blieb nur ein Foto aus dem Bus gemacht, denn Frühmorgens ging die Reise weiter. Leider, Australien ade, denn so weit fliegen schaffe ich nicht mehr.

Metrotram

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 230
    • Tramreport.de
Re: [AU] Melbourne
« Antwort #4 am: 11. März 2019, 17:05:51 »
Die W-Class fährt alle 30 Minuten auf der Ringlinie 35 und ist unentgeltlich benutzbar, das einzige Problem waren die vielen (vor allem asiatischen) Touristen, welche ein schönes Kuschelfeeling in der Tram erzeugt haben.  :P

Dann habe ich mich da wohl irgendwo verlesen. Sind das dann weiterhin grüne Wagen?
Eine leere W-Class kann man in Skjoldenaesholm genießen, dafür muss man zum Glück nicht ganz so weit.
Aktuell steht Melbourne nicht auf dem Plan, aber so als langfristiger Wunsch schon recht weit oben. Ich freue mich also über weitere Bilder als Entscheidungshilfe, das dann doch mal anzugehen. ;D

P-Dorfer

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 411
Re: [AU] Melbourne
« Antwort #5 am: 11. März 2019, 18:54:54 »
Die Straßenbahn Melbourne hat schon was. Als ich dort war (2013) fuhren dunkelrote W-class trams (als Besonderheit sogar eine als „City of Vienna“ bezeichnet) auf der Touristenlinie 35 mit Durchsagen zu den Sehenswürdigkeiten und grüne W-class trams auf der regulären Linie 30. Ob es weitere Einsätze damals gab, müsste ich in meinem Foto-Fundus schauen.

Mir haben es damals vorallem die Züge auf Kapspur in Queensland angetan.

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2533
Re: [AU] Melbourne
« Antwort #6 am: 11. März 2019, 20:31:05 »
Die Übersetzfenster der älteren Wagen sehen aus wie die der E1. :))

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 553
Re: [AU] Melbourne
« Antwort #7 am: 13. März 2019, 12:55:41 »
2008 erhielt Melbourne einige gebrauchte Alstom Citadis 302 aus Mulhouse, welche im Regelfall in der HVZ auf der Linie 96 eingesetzt werden.
Leider gelangen mir nur wenige Fotos dieser Type, daher belasse ich es bei diesem einen:
Die Alstom Citadis 302 sind übrigens nicht die ersten Fahrzeuge dieses Herstellers, die den Weg nach Australien geschafft haben, seit 2002 gibt es 36 Alstom Citadis 202, eine kleine aber optisch für mich sehr ansprechende Fahrzeugtpe, die ich bald vorstellen werde...
Всё будет хорошо

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3642
Re: [AU] Melbourne
« Antwort #8 am: 16. März 2019, 11:26:14 »
Ja, die Mülhausener Wagen sind schon weit gekommen, ein paar waren auch in Buenos Aires. Sie waren ja in Mulhouse für weitere Erweiterungen vorgesehen, da aber in der strukturschwachen Stadt die Gelder beschränkt sind und die positiven Effekte der Straßenbahn für die Innenstadt geringer waren als erhofft, kam es zu keinem weiteren Ausbau.

2008 wurden sie zunächst auf vier Jahre geleast und waren in der auffälligen Mulhouser Lackierung in gelb unterwegs – daher heißen oder hießen sie in Melbourne auch Bumble Bees. Erst vor einigen Jahren wurden sie dann gekauft und umlackiert.

Tramwayhüttl

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 557
Re: [AU] Melbourne
« Antwort #9 am: 07. April 2019, 22:09:23 »
Zitat
Leider, Australien ade, denn so weit fliegen schaffe ich nicht mehr.

Mit 1-2 Stops je Richtung (z.B. Dubai, Bangkok, Singapur, Kuala Lumpur, Hong Kong etc.)
von je 2 Tagen sollte es aber gut verkraftbar sein.
Bitte seien Sie achtsam! Zwischen Ihren Ohren befindet sich nichts als Luft.

Helga06

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1103
Re: [AU] Melbourne
« Antwort #10 am: 08. April 2019, 07:50:43 »
Zitat
Leider, Australien ade, denn so weit fliegen schaffe ich nicht mehr.

Mit 1-2 Stops je Richtung (z.B. Dubai, Bangkok, Singapur, Kuala Lumpur, Hong Kong etc.)
von je 2 Tagen sollte es aber gut verkraftbar sein.
Mein letzter Flug aus Fernost dauerte von Haus zu Haus 36 Stunden und das vor drei Jahren. Damals habe ich mich entschlossen mir nie wieder solche Strapazen anzutun. Mit fast achtzig tut man sich halt schon schwer. Heute fliege ich nur mehr in Europa und noch Türkei, aus der ich Grüße sende.

dalski

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 553
Re: [AU] Melbourne
« Antwort #11 am: 08. April 2019, 08:20:27 »
Zitat
Leider, Australien ade, denn so weit fliegen schaffe ich nicht mehr.

Mit 1-2 Stops je Richtung (z.B. Dubai, Bangkok, Singapur, Kuala Lumpur, Hong Kong etc.)
von je 2 Tagen sollte es aber gut verkraftbar sein.
Qatar Airways bietet gute Angebote mit Zwischenstopp in Doha (wie man du diesem Land steht bleibt jedem selbst überlassen).
Der "härteste Brocken" ist jedenfalls zweifelsohne das Stück von Asien nach Australien.
Meine Rückreise Syndey-Doha-München-Wien war mit über 30h allerdings etwas zu viel, am nächsten Tag zu arbeiten empfehle ich keinem.  :P
Всё будет хорошо