Autor Thema: Bahnhof Karperweg Museumtramway Amsterdam EMA  (Gelesen 1485 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schlosser

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 25
Bahnhof Karperweg Museumtramway Amsterdam EMA
« am: 27. März 2019, 20:19:16 »
Das vornehmen der Gemeinde Amsterdam auf das gelände der Museumtramway am "remise Karperweg" Wohnhauser zu bauen, ist vorlaufig gescheitert. Es bedeutete das ende der remise und damit das ende der ganze Museumstramway (einige Wiener Garnituren sind da zuhause) Die höchste juristische Einrichtung in den Niederlanden, der "Raad van State" hat in ein Klage entscheidet in Vorteil der EMA. Das heisst das die Verhandelungen neu anfangen, aber jetzt mit ein bessere basis für die Museumtramway. Letzten Sonntag waren die Zuge für Schulfahrten unterwegs, anfang April beginnt das neue Saison. (foto F van den Berg)


95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31437
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Bahnhof Karperweg Museumtramway Amsterdam EMA
« Antwort #2 am: 28. März 2019, 10:14:32 »
Das vornehmen der Gemeinde Amsterdam auf das gelände der Museumtramway am "remise Karperweg" Wohnhauser zu bauen, ist vorlaufig gescheitert.

Nach langer Zeit der Unsicherheit endlich einmal eine positive Nachricht in dieser Angelegenheit! Mir wurde berichtet, dass die Gerichtsentscheidung darauf Rücksicht nahm, dass die EMA den Grund schon lange Zeit nutzt und sich daher quasi etwas in der Richtung eines Bleiberechts ersessen hat.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Schlosser

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Bahnhof Karperweg Museumtramway Amsterdam EMA
« Antwort #3 am: 30. März 2019, 22:14:42 »
remise Karperweg.

WIENTAL DONAUKANAL

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1189
Re: Bahnhof Karperweg Museumtramway Amsterdam EMA
« Antwort #4 am: 30. März 2019, 22:37:22 »
Ich freue mich mit euch, sehr stimmungsvolle Wagenhalle!

diogenes

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1471
Re: Bahnhof Karperweg Museumtramway Amsterdam EMA
« Antwort #5 am: 31. März 2019, 07:57:21 »
Nachdem dort Wagen verschiedener Betriebe erhalten werden, frage ich mich, wie viele davon umgebaut werden mussten, was Spurweite,Radsatz und Stromsystem betrifft.
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31437
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Bahnhof Karperweg Museumtramway Amsterdam EMA
« Antwort #6 am: 31. März 2019, 08:05:21 »
Nachdem dort Wagen verschiedener Betriebe erhalten werden, frage ich mich, wie viele davon umgebaut werden mussten, was Spurweite,Radsatz und Stromsystem betrifft.

Gar keiner.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

diogenes

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1471
Re: Bahnhof Karperweg Museumtramway Amsterdam EMA
« Antwort #7 am: 31. März 2019, 08:22:39 »
Aha.Man konzentrierte sich also auf passende, nicht wahr?
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

p12578

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 20
Re: Bahnhof Karperweg Museumtramway Amsterdam EMA
« Antwort #8 am: 31. März 2019, 08:32:12 »
Als die Grazer noch in Amsterdam waren... bis 2010.

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9229
Re: Bahnhof Karperweg Museumtramway Amsterdam EMA
« Antwort #9 am: 01. April 2019, 09:46:37 »
remise Karperweg.

Der Wagen rechts hinten dürfte aus Prag sein, richtig?
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Schlosser

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 25
Re: Bahnhof Karperweg Museumtramway Amsterdam EMA
« Antwort #10 am: 01. April 2019, 11:38:54 »
Stimmt. Prag 352.