Autor Thema: Stadt Wien - neuer Markenauftritt  (Gelesen 4090 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11245
Re: Stadt Wien - neuer Markenauftritt
« Antwort #30 am: 14. April 2019, 14:02:07 »
Die eigens entworfene Schrift hat einen Vorteil - sie ist urheberrechtlich geschützt und darf von niemand anderen verwendet werden, somit wird auch die Schrift selbst zu einem eindeutigen Teil des Markenauftritts (wie es auch die Erste österreichische Sparkassa gemacht hat).
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

Linie 41

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11523
    • In vollen Zügen
Re: Stadt Wien - neuer Markenauftritt
« Antwort #31 am: 14. April 2019, 17:42:25 »
Zumindest wirkt das ganze einigermassen professionell und nicht so wie bei den Wiener Linien. Ob einem die Schriftart gefällt, sei jetzt einmal dahingestellt.
Ich verstehe das Konzept dahinter nicht und bin generell dagegen.

J-C

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 60
Re: Stadt Wien - neuer Markenauftritt
« Antwort #32 am: 08. Mai 2019, 20:07:11 »
Was ist eigentlich so schlimm an den Wiener Linien? Also mir gefällt das Logo...

Andererseits finde ich einheitliche Auftritte generell besser, das wäre meine Motivation, das Logo der Wiener Linien zu ändern.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31567
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Stadt Wien - neuer Markenauftritt
« Antwort #33 am: 08. Mai 2019, 21:13:29 »
Was ist eigentlich so schlimm an den Wiener Linien? Also mir gefällt das Logo...

Es geht nicht um das Logo oder die CI der Wiener Linien.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

4463

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5782
Re: Stadt Wien - neuer Markenauftritt
« Antwort #34 am: 08. Mai 2019, 21:31:11 »
Was ist eigentlich so schlimm an den Wiener Linien? Also mir gefällt das Logo...

Es geht nicht um das Logo oder die CI der Wiener Linien.
In Antwort #31 schon.  ;)
"das korrupteste Nest auf dem weiten Erdenrund"
Mark Twain über die Wienerstadt.