Autor Thema: Linie 31V - 06.04.2019  (Gelesen 1677 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

31/5

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 399
Re: Linie 31V - 06.04.2019
« Antwort #15 am: 12. April 2019, 07:59:30 »
Zu einem Tag der offenen Tür braucht man aber nicht unbedingt Niederflurer. Kein Gehbehinderter, für den eine Fahrt mit der Tramway eine Tortur ist, fährt freiwillig in ein Krankenhaus zum Schnuppern. Der ist vermutlich froh, wenn er dort nur im Notfall hin muß.

60er

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 7475
Re: Linie 31V - 06.04.2019
« Antwort #16 am: 12. April 2019, 09:04:52 »
Zum Krankenhaus mit Hochflurfahrzeugen? Wirklich gescheit. An aeltere Leute wird wieder nicht gedacht.  :bh:
Es waren an diesem Tag mehr als genug Niederflurfahrzeuge unterwegs! Die Hochflurer fuhren lediglich auf den Verstärkerkursen, außerdem ist bei weitem nicht jeder Spitalsbesucher gebrechlich und auf Niederflur angewiesen.

25er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 606
  • Polygonenschlichter
    • Zeitlinie
Re: Linie 31V - 06.04.2019
« Antwort #17 am: 12. April 2019, 09:39:19 »
Es waren auch zwei E2+c5 am „langen“ 31er!  ;)

Linie 360

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 5578
Re: Linie 31V - 06.04.2019
« Antwort #18 am: 12. April 2019, 09:48:53 »
Es waren auch zwei E2+c5 am „langen“ 31er!  ;)
Das ist eh wenig, denn planmäßig sind's an Samstagen 3

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 31526
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Linie 31V - 06.04.2019
« Antwort #19 am: 12. April 2019, 09:50:42 »
Zu einem Tag der offenen Tür braucht man aber nicht unbedingt Niederflurer. Kein Gehbehinderter, für den eine Fahrt mit der Tramway eine Tortur ist, fährt freiwillig in ein Krankenhaus zum Schnuppern. Der ist vermutlich froh, wenn er dort nur im Notfall hin muß.

Und in diesem Notfall fährt er ohnehin nicht öffentlich hin ...
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

Katana

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 513
Re: Linie 31V - 06.04.2019
« Antwort #20 am: 13. April 2019, 10:48:41 »
Die Diskussion über die Linienbezeichnung erinnert mich an viele andere, bei denen es auch keine Einigkeit unter den Usern gibt.

Das hat man nur gemacht, damit ihr etwas zum lästern habt *duckundrenn*
Oder weil es den Leuten einfach egal ist! :lamp: #weustunswuaschtbist
Seien wir doch froh, dass es nur eine interne Bezeichnung war und man keine für den Alltagsfahrgast ungewöhnliche Bezeichnung an den Fahrzeugen hatte. Die hätte nur Irritationen und Nachfragen nach sich gezogen.

Rein formal wäre 31 korrekt.
Beherrschen alle benötigten internen Softwaretools die Durchstreichung?

Mah, ihr habt Probleme! ::)
Aber hoffentlich hat keiner dem Rothschild sein Geld ::)