Autor Thema: Stadtbahn Josefstädter Straße (Beendet)  (Gelesen 2301 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Elin Lohner

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1148
Re: Stadtbahn Josefstädter Straße
« Antwort #15 am: 27. August 2019, 14:56:38 »
Das Schild war schon einmal im Forum zu sehen, aber mit gutem Grund ohne Ortsangabe.
Verstehe, jedoch habe ich den Thread nicht gefunden.

Also wie ich richtig verstehe möchten die Besitzer nicht, dass jeder weiß, wo sich dieses Schild befindet?
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

Linie 25/26

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 180
  • Type E2: Gekommen um zu bleiben!
Re: Stadtbahn Josefstädter Straße
« Antwort #16 am: 27. August 2019, 15:52:57 »
Solltest unter "Rätsel, gelöste Rätsel" finden. Ich will das nicht durchforsten.
Also ich habe jetzt alle Themen bei Gelöste Rätsel durchsucht und beim besten Willen kein Thema gefunden, wo dieses abgebildete Zielschild an dem gesuchten Ort schon einmal vorkam, nicht einmal die Suchergebnisse im Forum haben etwas gefunden.
Edit: Bild wurde gefunden! Danke!

T1

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 3714
Re: Stadtbahn Josefstädter Straße
« Antwort #17 am: 27. August 2019, 16:06:49 »

Elin Lohner

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1148
Re: Stadtbahn Josefstädter Straße
« Antwort #18 am: 27. August 2019, 17:29:28 »
Ganz einfach mit der Suchfunktion zu finden: https://www.tramwayforum.at/index.php?topic=8933.msg320517#msg320517
Ok, Danke.
Ich habe ehrlich gesagt die ganze Zeit nach der Adresse im Suchverlauf gesucht, da ist es kein Wunder dass ich es nicht gefunden habe. :fp:

Wenn ich vorher gewusst hätte, dass es Bedenken gibt, bezüglich der Ortschaft, dann hätte ich dieses Rätsel erst gar nicht gestartet. :-[
Auf jeden Fall erkläre ich dieses Rätsel für beendet.
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.