Autor Thema: [DE] Gotha  (Gelesen 1115 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Halbstarker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 626
  • The Streetcar strikes back!
[DE] Gotha
« am: 06. Oktober 2019, 11:14:57 »
Kaum zu glauben, dass es über diese Stadt in Thüringen noch keinen Thread gibt. Die Stadt verfügt sowohl über ein Stadtnetz als auch die von den Linien 4 und 6 befahrene  Thüringerwaldbahn. Näheres siehe z.B. hier.

Anlässlich des Jubiläums "125 Jahre Straßenbahn Gotha / 90 Jahre Thüringerwaldbahn" gab es am 21.09.2019 einen Tag der offenen Tür und am 22.09.2019 einen Fantag, beide mit zahlreichen Einsätzen von Museumsfahrzeugen. Als Ersatz für den dzt. in HU befindlichen Traditionszug kam als Gast-Tfz der TW 23 aus Nordhausen zum Einsatz.

Im Planbetrieb wird dzt. max. einer der 3 noch vorhandenen DÜWAG-GT8N ex Mannheim als einziger Kurs mit Niederflur-Mittelteil eingesetzt, ansonsten verkehren Tatra-KT4D ex Erfurt. Von der Baselland Transport AG wurden 6 Stk. Be4/8 von Schindler übernommen, warten aber noch auf die Zulassung.

Meine Anreise erfolgte bereits am 20.09.2019. An allen 3 Tagen herrschte absolutes "Kaiserwetter" und so begab ich mich als erstes auf die Linie 4 für Aufnahmen vom Planbetrieb. Die folgenden Aufnahmen in chronologischer Reihenfolge sind also alle vom 20.09. Das erste Bild zeigt die Einfahrt in die Hst. "Schöne Aussicht", alle anderen Bilder entstanden in oder in unmittelbarer Nähe der Hst. Boxberg, welche über eine Ausweiche und eine Wendeschleife für Kurzführungen verfügt. Völlig überraschend kam auch der Nordhausener TW 23 als Sonder- oder Probefahrt daher.

(Fortsetzung folgt.)
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Halbstarker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 626
  • The Streetcar strikes back!
Re: [DE] Gotha
« Antwort #1 am: 06. Oktober 2019, 15:18:12 »
Der 21.09.2019 begann mit einem Konvoi der Museumsfahrzeuge Nordhausen 23 (Waggonfabrik Wismar 1934), TW 39, G4 215 sowie TW 43 + BW 93.

Die Bilder zeigen den Korso in der Huttenstraße bei der Hinfahrt zum Hbf. und in der Bürgeraue bei der Rückfahrt zur Wagenhalle.
Zur Einleitung vorher je ein Planzug der Linien 2 und 1 (Fotostellen-Test).

(Fortsetzung folgt.)
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Halbstarker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 626
  • The Streetcar strikes back!
Re: [DE] Gotha
« Antwort #2 am: 06. Oktober 2019, 19:09:08 »
Nach der Rückkehr des Konvois hätte man sich teilen müssen: es wurden gleichzeitig Fahrten mit allen Museumsfahrzeugen sowohl zum Hbf. als auch über die Waldbahn nach Bad Tabarz (Umlaufzeit 2 1/2 Std.) geführt. Ich fuhr zunächst nach Bad Tabarz, wo einige Bilder in der Ausweiche Marienglashöhle entstanden. Danach "erledigte" ich den Nordhausener TW 23 (nebst einem Planzug) in der Gartenstr. und am Bertha-v.-Suttner-Platz.

Den Abschluss an diesem Tag bildet je ein KT4D, DÜWAG und TW 39 in der Waltershäuser Str. kurz vor dem Erreichen der Wagenhalle (Betriebsbhf.).

(Fortsetzung folgt.)
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Halbstarker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 626
  • The Streetcar strikes back!
Re: [DE] Gotha
« Antwort #3 am: 07. Oktober 2019, 10:04:51 »
Am 22.09.2019 war der Fantag mit einem Foto-Sonderfahrten. Da die Garnitur TW 43 + BW 93 im Laufe des Vortages ausgefallen war (an einer Achse des TW ließ sich die Bremse nicht lösen), erfolgte die Fahrt mit dem DÜWAG 521 zum Transport der Sonderzug-Fahrgäste. Es begann mit einer morgendlichen Ausfahrt zusammen mit dem DÜWAG-Fahrschulwagen 516 zum Gleisdreieck Waltershausen, wo die Strecke zum gleichnamigen Ort abzweigt. Die ersten beiden Bilder zeigen den 521 in der Hst. Gleisdreieck und den 516 in der Ortsstraße unweit der genannten Haltestelle. 516 ist übrigens nicht für die Fahrgastbeförderung zugelassen.

Danach ging es mit den TW 215 und 516 und 521 zum Ostbhf. Die Bilder sind auch gewürzt mit einem Planzug. Zum Schluss alle beteiligten Fahrzeuge beim einziehen in die Wagenhalle.

(Fortsetzung folgt.)
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Halbstarker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 626
  • The Streetcar strikes back!
Re: [DE] Gotha
« Antwort #4 am: 07. Oktober 2019, 10:08:03 »
Anschließend ging es mit den TW 23 (Nordhausen), 215, 39 und TW 521 - letzterer wiederum zum Befördern der Sonderzugteilnehmer) noch einmal zum Gleisdreieck, um die Stichstrecke nach Waltershausen zu befahren. Die Bilder entstanden wieder in der Ortsstraße unweit des Gleisdreiecks, in der gleichnamigen Haltestelle sowie im Bereich der Hst. Waltershausen Albrechtstraße.

(1 Fortsetzung folgt noch.)
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!

Halbstarker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 626
  • The Streetcar strikes back!
Re: [DE] Gotha
« Antwort #5 am: 07. Oktober 2019, 10:18:33 »
Noch einmal wurde Bad Tabarz angefahren. Dabei ergab sich ein schönes Motiv mit der Kreuzung 215 und Nordhausen 23 in der uns schon bekannten Ausweiche Marienglashöhle, der letzten Haltestelle vor Tabarz.

Anschließend Motive mit "unserem" DÜWAG 521 und dem Nordhausener Gast in der Endschleife und bei der Ausfahrt Tabarz.

Als kleine Zusatzüberraschung kam KT4D 313 als Sonderzug zum Gleisdreieck für ein Fotoshooting zusammen mit dem eben herausgekommenen HO-Modell dieses TW.

Damit jeder Teilnehmer alle Sonderwagen in beiden Streckenästen aufnehmen konnte, noch einmal ein Bild von der Endschleife Tabarz, diesmal aber mit den TW 215, 39 und 313. Danach 215 und 39 auf der Strecke nach Waltershausen, diesmal in der Goethestraße.

Das Abschiedsbild zeigt TW 39 beim einziehen in die Wagenhalle.

So, jetzt habt Ihr's geschafft.  :)
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!