Autor Thema: Gleisbaustellen 2020  (Gelesen 41911 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kanitzgasse

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1667
Re: Gleisbaustellen 2020
« Antwort #255 am: 12. Dezember 2020, 11:04:45 »
43/44 wandern in der Universitätsstraße in die Nebenfahrbahn, das Wartegleis/Sortiergleis Richtung Außenring wird für die Zeit der Bauarbeiten in der Form aufgelassen und durch eine neue Verzweigungsweiche vor dem Ausgang aus dem Reindl zur Universität nach der verworrenen Kreuzung bei der Schleifeneinfahrt ersetzt. Das bedeutet dann für Einführungsfahrten auf beide Ringseiten ein vorhergehendes Ringelspiel durch die obere Schottentorschleife.

Die neue Verzweigungsweiche wurde bereits eingebaut:

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2807
Re: Gleisbaustellen 2020
« Antwort #256 am: 12. Dezember 2020, 11:18:28 »
43/44 wandern in der Universitätsstraße in die Nebenfahrbahn, das Wartegleis/Sortiergleis Richtung Außenring wird für die Zeit der Bauarbeiten in der Form aufgelassen und durch eine neue Verzweigungsweiche vor dem Ausgang aus dem Reindl zur Universität nach der verworrenen Kreuzung bei der Schleifeneinfahrt ersetzt. Das bedeutet dann für Einführungsfahrten auf beide Ringseiten ein vorhergehendes Ringelspiel durch die obere Schottentorschleife.

Die neue Verzweigungsweiche wurde bereits eingebaut:
Sogar mit elektrischem Antrieb. :o

Operator

  • Obermeister
  • *
  • Beiträge: 4960
Re: Gleisbaustellen 2020
« Antwort #257 am: 12. Dezember 2020, 11:24:43 »
43/44 wandern in der Universitätsstraße in die Nebenfahrbahn, das Wartegleis/Sortiergleis Richtung Außenring wird für die Zeit der Bauarbeiten in der Form aufgelassen und durch eine neue Verzweigungsweiche vor dem Ausgang aus dem Reindl zur Universität nach der verworrenen Kreuzung bei der Schleifeneinfahrt ersetzt. Das bedeutet dann für Einführungsfahrten auf beide Ringseiten ein vorhergehendes Ringelspiel durch die obere Schottentorschleife.

Die neue Verzweigungsweiche wurde bereits eingebaut:
Sogar mit elektrischem Antrieb. :o
Wenn schon Ringelspiel, dann nicht mit klettern..... ;)

M-wagen

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 676
Re: Gleisbaustellen 2020
« Antwort #258 am: 12. Dezember 2020, 12:47:36 »
Bei der Haltestelle Geiselbergstraße sind in Kürze auch Gleisbauarbeiten geplant. Markierungen bereits aufgemalt.

Hauptbahnhof

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1995
Re: Gleisbaustellen 2020
« Antwort #259 am: 12. Dezember 2020, 14:36:07 »
An die Mods: Sollen die Gleisprovisorien für die Linien 43 und 44 fürs Linienkreuz U2/U5 in einen eigenen Thread ausgelagert werden?

LAWO

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 62
Re: Gleisbaustellen 2020
« Antwort #260 am: 17. Dezember 2020, 11:17:03 »
43/44 wandern in der Universitätsstraße in die Nebenfahrbahn, das Wartegleis/Sortiergleis Richtung Außenring wird für die Zeit der Bauarbeiten in der Form aufgelassen und durch eine neue Verzweigungsweiche vor dem Ausgang aus dem Reindl zur Universität nach der verworrenen Kreuzung bei der Schleifeneinfahrt ersetzt. Das bedeutet dann für Einführungsfahrten auf beide Ringseiten ein vorhergehendes Ringelspiel durch die obere Schottentorschleife.

Die neue Verzweigungsweiche wurde bereits eingebaut:
Sogar mit elektrischem Antrieb. :o

Ist keine E-Weiche.

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10146
Re: Gleisbaustellen 2020
« Antwort #261 am: 17. Dezember 2020, 13:03:57 »
43/44 wandern in der Universitätsstraße in die Nebenfahrbahn, das Wartegleis/Sortiergleis Richtung Außenring wird für die Zeit der Bauarbeiten in der Form aufgelassen und durch eine neue Verzweigungsweiche vor dem Ausgang aus dem Reindl zur Universität nach der verworrenen Kreuzung bei der Schleifeneinfahrt ersetzt. Das bedeutet dann für Einführungsfahrten auf beide Ringseiten ein vorhergehendes Ringelspiel durch die obere Schottentorschleife.

Die neue Verzweigungsweiche wurde bereits eingebaut:
Sogar mit elektrischem Antrieb. :o

Wie kommst du darauf? Das schaut nicht wie eine VETAG-Weiche aus, da müsste die Abdeckplatte des Gestänges in der Mitte einen Schlitz zum Ansetzen der Weichenkrücke haben. Macht auch nicht wirklich Sinn, dort eine Weiche mit elektrischem Antrieb einzubauen, da weder Innen- noch Außenbogen linienmäßig befahren und im Fall von Kurzführungen entweder nur der Innen- oder nur der Außenbogen befahren werden.

Somit sieht es jetzt dort - abgesehen von der Gleisverschlingung - wie vor 1981 aus. Das Wartegleis Richtung Außenring wurde ja seinerzeit für die damals neue Linie 2 errichtet.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

E1-c3

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2807
Re: Gleisbaustellen 2020
« Antwort #262 am: 17. Dezember 2020, 13:12:25 »
Sogar mit elektrischem Antrieb. :o
Wie kommst du darauf?
Naja, weil die Abdeckplatte so groß ist. Bei normalen Handweichen ist sie um einiges kleiner, da sich bei denen nur das Gestänge ohne Antriebsmotor darunter befindet

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 10146
Re: Gleisbaustellen 2020
« Antwort #263 am: 17. Dezember 2020, 13:23:36 »
Sogar mit elektrischem Antrieb. :o
Wie kommst du darauf?
Naja, weil die Abdeckplatte so groß ist. Bei normalen Handweichen ist sie um einiges kleiner, da sich bei denen nur das Gestänge ohne Antriebsmotor darunter befindet

Da gibt es verschiedene Ausführungen. Aber soviel ich weiß, sind VETAG-Weichen ausnahmslos über die entsprechende Stellvorrichtung und nie über Weichenzungen zu stellen - damit würde man den Antrieb ruinieren. Und ein Einlass zum Stellen ist zumindest auf den hier geposteten Fotos nicht erkennbar, daher nehme ich an, dass es sich um eine Handweiche handelt.

EDIT: ein kleines Straßenbahn-Engerl hat mir gerade Folgendes ins Ohr geflüstert: es ist tatsächlich eine VETAG Weiche, der elektrische Antrieb wird aber erst zu einem späteren Zeitpunkt eingebaut. Du hattest also recht, es ist eine elektrische stellbare Weiche, und ich hatte recht, dass sie - zumindest derzeit - noch nicht elektrisch stellbar ist.  ;)
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")