Autor Thema: Jahreskarten stornieren  (Gelesen 3131 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1396
Re: Jahreskarten stornieren
« Antwort #15 am: 01. April 2020, 23:43:31 »
Und vor allem kommt die Einschränkung, mit den Öffis nicht fahren zu dürfen, außer wenn es nicht anders geht, ja vonseiten der Regierung, nicht von den Wiener Linien. Wem haben die Wiener Linien was verboten? Ihrerseits kann man das Angebot ja nutzen. Klar ist es für uns Kunden blöd und eine Kulanzleistung wäre schön, aber ist aus meiner Sicht keine Pflicht der Wiener Linien.
Ich hätte nicht gemeint, dass diese Kosten von den Wiener Linien getragen werden sollten, da diese ja trotz mangelnder Auslastung das Angebot aufrecht erhalten (gleiches für die ÖBB).
Ich hätte eher gemeint, dass es hier seitens des Staates Unterstützung geben sollte, aus einem der Hilfs-Budgets, die aufgestellt wurden.
Mir persönlich tut es nicht weh, wenn es hier keine Kulanzleistung gibt, da ich es großartig finde, was hier geleistet wird und ich finanziell damit auch kein Problem habe. Es wird aber sicher andere geben, vor allem unter den Neo-Arbeitslosen, aber auch denen, die in der Kurzarbeit auf Gehaltsteile verzichten müssen, die jetzt jeden Euro dreimal herumdrehen müssen, bevor sie ihn ausgeben.


Es ist derzeit so, dass das Benützen der Öffis de facto verboten ist, es sei denn, es liegt eine Legitimierung vor, warum es gar nicht anders geht.
Und, nicht dass ich falsch verstanden werde, das ist auch gut so, um die Situation so rasch wie möglich durchstehen zu können und möglichst viele Mitbürger zu schützen.

Katana

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 707
Re: Jahreskarten stornieren
« Antwort #16 am: 02. April 2020, 07:01:01 »
Ich hätte nicht gemeint, dass diese Kosten von den Wiener Linien getragen werden sollten, da diese ja trotz mangelnder Auslastung das Angebot aufrecht erhalten (gleiches für die ÖBB).
Ich hätte eher gemeint, dass es hier seitens des Staates Unterstützung geben sollte, aus einem der Hilfs-Budgets, die aufgestellt wurden.
Glaubst du nicht, dass du dir quer über den Alltag in Summe etwas ersparst?