Autor Thema: Type gesucht [gelöst]  (Gelesen 4292 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1704
Type gesucht [gelöst]
« am: 05. April 2020, 18:22:14 »
Und wieder ein Rätsel, das nicht nach einem Ort fragt. Ich lade Euch ein, selbst solche Rätsel zu entwickeln.
Diesmal suche ich nach einer Type. Und es darf diesmal nicht offen gelöst werden :)
Hie die Hinweise. Detailfragen bitte nur so stellen, dass die Antwort "Ja" oder "Nein" lauten kann :)

* B(0)+2'
* Bis auf ein paar Monate 33 Jahre im Fahrgastbetrieb
* Die Nummer eines Museumswagens ist durch 3 teilbar, die eines anderen ist auch keine Primzahl
* Einige Wagen hatten zunächst einen Scherenstromabnehmenr, alle anderen sofort Halbschere
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1704
Re: Type gesucht
« Antwort #1 am: 05. April 2020, 19:01:06 »
Habe schon drei erfolgreiche Rater. War wohl zu leicht :)

Werde vermutlich schon morgen oder übermorgen lösen.
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

Bahnpetzi

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 564
Re: Type gesucht
« Antwort #2 am: 05. April 2020, 19:21:31 »
Könntest Du die Auflösung hier schreiben. Danke!

Landstraße

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 223
Re: Type gesucht
« Antwort #3 am: 05. April 2020, 19:22:03 »
Habe schon drei erfolgreiche Rater. War wohl zu leicht :)
Aber gerne mehr davon!

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1704
Re: Type gesucht
« Antwort #4 am: 05. April 2020, 19:22:34 »
Das werde ich tun, aber ich lasse die, die es nocht nicht wissen, noch ein wenig rätseln :)
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1704
Re: Type gesucht
« Antwort #5 am: 05. April 2020, 19:25:13 »
Habe schon drei erfolgreiche Rater. War wohl zu leicht :)
Aber gerne mehr davon!
Du darfst auch ein Rätsel machen, das vom Schema "Wo?" abweicht :)
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1704
Re: Type gesucht
« Antwort #6 am: 06. April 2020, 17:32:20 »
Die vielen schnellen und richtigen PNs haben mich zu der Überzeugung kommen lassen, dass ich es Euch zu leicht gemacht habe. Wenn ich wieder so ein Rätsel aufgebe, dann sicher mit weniger und kryptischeren Hinweisen. Rätselstellen will eben gelernt sein.

Es war natürlich die Type F.

Dazu hätte ich eine Frage: Haben die F nun Einzelachsantrieb oder doch nicht? Meine Recherche im Wiki hat nichts eindeutiges ergeben, auch wenn die Hinweise in die Richtung stark waren.

Ach ja: Ich bitte die Administration, meine beiden gelösten in das passende Unterforum zu verschieben :)
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

hema

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 15548
Re: Type gesucht
« Antwort #7 am: 06. April 2020, 17:38:29 »


Dazu hätte ich eine Frage: Haben die F nun Einzelachsantrieb . . . .
Ja.
Niemand ist gezwungen meine Meinung zu teilen!

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1704
Re: Type gesucht [gelöst]
« Antwort #8 am: 06. April 2020, 17:48:59 »
Ah, eh :)
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

Ferry

  • Referatsleiter
  • *
  • Beiträge: 9861
Re: Type gesucht
« Antwort #9 am: 06. April 2020, 18:35:52 »
Dazu hätte ich eine Frage: Haben die F nun Einzelachsantrieb oder doch nicht? Meine Recherche im Wiki hat nichts eindeutiges ergeben, auch wenn die Hinweise in die Richtung stark waren.

Die Vorderteile der F waren ja in Wirklichkeit L4, bei denen jede Achse von einem Motor (WD641, 60 kW) angetrieben wurde. Die beiden Achsen des Nachläufers waren nicht angetrieben.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")