Autor Thema: Ehemalige 181er-Strecke Freudenau: Zufahrt/Zutritt verboten  (Gelesen 8750 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ferry

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11581
Re: Ehemalige 181er-Strecke Freudenau: Zufahrt/Zutritt verboten
« Antwort #15 am: 27. März 2023, 10:24:00 »
Dass sich der Eigentümer bzw. Baurechts-Inhaber mit "Betreten verboten" aus der Haftung befreit, ist ja verständlich. Wenn er das Betreten (dadurch eben auf eigene Gefahr) allerdings dennoch dulden wollte, würde er wohl nicht mit Besitzstörungsklage drohen.

Aus dem Beitrag von User "RoberK" entnehme ich nicht, dass von einer Drohung die Rede war. Dessen Frage war ja nur, ob im Falle einer Besitzstörungsklage ein Gewohnheitsrecht geltend gemacht werden könnte.

Edit: sorry, habe die Fotos erst nachher gesehen.
Weißt du, wie man ein A....loch neugierig macht? Nein? - Na gut, ich sag's dir morgen. (aus "Kottan ermittelt - rien ne va plus")

Tramwayhüttl

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 768
Re: Ehemalige 181er-Strecke Freudenau: Zufahrt/Zutritt verboten
« Antwort #16 am: 27. März 2023, 13:48:54 »
Wie ich die Wiener kenne, werden sich die wenigsten um die Verbotstafeln scheren und weiterhin dort laufen, spazieren und mit dem Rad fahren. Zumindest war das mein Eindruck dort. Man kann ungehindert weiterhin den Weg nutzen.
Bitte seien Sie achtsam! Zwischen Ihren Ohren befindet sich nichts als Luft.

GS6857

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 799
Re: Ehemalige 181er-Strecke Freudenau: Zufahrt/Zutritt verboten
« Antwort #17 am: 27. März 2023, 13:55:10 »
Der Mast beim Kanalwächterhausweg ist auch verschwunden. Wenn man bei Googlemaps in verschiedene Positionen geht, kann man den Mast noch entdecken  ;)

Tunafish

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 702
Re: Ehemalige 181er-Strecke Freudenau: Zufahrt/Zutritt verboten
« Antwort #18 am: 27. März 2023, 14:58:20 »
Der Mast beim Kanalwächterhausweg ist auch verschwunden. Wenn man bei Googlemaps in verschiedene Positionen geht, kann man den Mast noch entdecken  ;)

Falls dir unbekannt: Es gibt in Streetview auch generell die Möglichkeit, ältere Bilder anzuzeigen.