Autor Thema: Entsetzlicher Zustand des Rollmaterials  (Gelesen 334265 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Elin Lohner

  • Expeditor
  • **
  • Beiträge: 1434
Re: Entsetzlicher Zustand des Rollmaterials
« Antwort #1290 am: 10. Dezember 2020, 16:09:56 »
Mir fiel heute im ULF B 691, im ersten motorisierten Gelenk (zwischen der Tür 2 und 3) auf, dass dieser am rechten Rad wie ein Starrachser klingt. Ist das normal oder ein Anzeichen für die Abnutzung des Rades? (Oder eventuell falsche bzw. schlechte Montage irgendeines Bauteiles)

Ist/War heute übrigens am 49er unterwegs.
Ich bin der Meinung, dass man eine neue Remise am Gelände des ehemaligen Nordwestbahnhofes bauen, und dann die bestehende Remise Brigittenau dem VEF/WTM übergeben sollte.

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 33334
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Entsetzlicher Zustand des Rollmaterials
« Antwort #1291 am: 10. Dezember 2020, 16:52:55 »
Mir fiel heute im ULF B 691, im ersten motorisierten Gelenk (zwischen der Tür 2 und 3) auf, dass dieser am rechten Rad wie ein Starrachser klingt. Ist das normal oder ein Anzeichen für die Abnutzung des Rades? (Oder eventuell falsche bzw. schlechte Montage irgendeines Bauteiles)

Ist/War heute übrigens am 49er unterwegs.

Ich würde eher auf ein lautes Getriebe tippen.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!