Autor Thema: Weichentausch Matzleinsdorfer Platz 30.1. - 7.2.2021  (Gelesen 10792 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11850
Re: Weichentausch Matzleinsdorfer Platz 30.1. - 7.2.2021
« Antwort #45 am: 26. November 2020, 13:16:18 »
Linie 1  Prater Hauptallee - Bösendorferstraße, Karlsplatz U
SEV 1E  Oper, Karlsplatz U - Quellenstraße/Knöllgasse
Linie 6  Geiereckstraße - Stefan-Fadinger-Platz
Linie 18 (Nord)  Burggasse, Stadthalle U - Meidling S
Linie 18 (Süd)  Schlachthausgasse U - Quartier Belvedere S (bzw. Gudrunstraße, Bhf. Favoriten)
Linie 62  Lainz - Meidling S
WLB  Baden - Assmayergasse (bzw. Schedifkaplatz)
S-Bahn Station Matzleinsdorferplatz wegen Umbauarbeiten gesperrt




Mir geht ein Ersatzverkehr Quartier Belvedere – Arbeitergasse ab. Oder wie soll man vom Hauptbahnhof und von Arbeitergasse bzw. Bf. Meidling kommend zum Matzleinsdorfer Platz gelangen?

Laut den neuen Verkehrsblätter kommt diese Umleitungen wobei der 62er eventuell zum Westbahnhof geführt wird.

Wie gesagt, dass sind derzeit nur Überlegungen und noch bei weiten keine beschlossene Verkehrsmaßnahmen.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Schaltkurbel

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 276
  • Linie F 9.März 1907-13.Februar 1960
Re: Weichentausch Matzleinsdorfer Platz 30.1. - 7.2.2021
« Antwort #46 am: 26. November 2020, 14:18:38 »
Im Jänner 1991 wurden auch die Weichen am Matzleinsdorfer Platz getauscht und der Oberbau erneuert. Damals wurden die Gleisarbeiten in den Nachtstunden bewerkstelligt - dass damals eine der dort verkehrenden Linien umgeleitet oder kurzgeführt wurde, daran kann ich mich nicht erinnern! Aber so ändern sich die Zeiten!
Sollte jemand einen Tipp- oder Rechtschreibfehler finden darf er diesen behalten!

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11850
Re: Weichentausch Matzleinsdorfer Platz 30.1. - 7.2.2021
« Antwort #47 am: 26. November 2020, 14:57:42 »
Im Jänner 1991 wurden auch die Weichen am Matzleinsdorfer Platz getauscht und der Oberbau erneuert. Damals wurden die Gleisarbeiten in den Nachtstunden bewerkstelligt - dass damals eine der dort verkehrenden Linien umgeleitet oder kurzgeführt wurde, daran kann ich mich nicht erinnern! Aber so ändern sich die Zeiten!

Damals gab es noch keine ULF.

Und mittlerweile ist man offensichtlich dahinter gekommen, daß Gleiskreuzung en besser halten, wenn sie nicht unter dem laufenden Rad getauscht werden.

Und denkt doch bitte an die Gleis Bauer, die so nicht so einen Druck haben, die Baustelle die ganze Zeit betriebsbereit zu halten.

Je mehr Druck, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine Schweißnaht einer Fehler hat, der zwar nicht unmittelbar störend ist, sich aber extrem auf die Lebensdauer auswirkt.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Schaltkurbel

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 276
  • Linie F 9.März 1907-13.Februar 1960
Re: Weichentausch Matzleinsdorfer Platz 30.1. - 7.2.2021
« Antwort #48 am: 26. November 2020, 15:26:28 »
Im Jänner 1991 wurden auch die Weichen am Matzleinsdorfer Platz getauscht und der Oberbau erneuert. Damals wurden die Gleisarbeiten in den Nachtstunden bewerkstelligt - dass damals eine der dort verkehrenden Linien umgeleitet oder kurzgeführt wurde, daran kann ich mich nicht erinnern! Aber so ändern sich die Zeiten!

Damals gab es noch keine ULF.

Und mittlerweile ist man offensichtlich dahinter gekommen, daß Gleiskreuzung en besser halten, wenn sie nicht unter dem laufenden Rad getauscht werden.

Und denkt doch bitte an die Gleis Bauer, die so nicht so einen Druck haben, die Baustelle die ganze Zeit betriebsbereit zu halten.

Je mehr Druck, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine Schweißnaht einer Fehler hat, der zwar nicht unmittelbar störend ist, sich aber extrem auf die Lebensdauer auswirkt.
Und du glaubst das was du geschrieben hast?
Es ist schlicht und einfach billiger, nur bei Tag, hier meine ich zwischen 6 und 22 Uhr) die Arbeiten durchzuführen 
Außerdem: das Fahrplanbüro braucht ja auch Arbeit.
Sollte jemand einen Tipp- oder Rechtschreibfehler finden darf er diesen behalten!

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11850
Re: Weichentausch Matzleinsdorfer Platz 30.1. - 7.2.2021
« Antwort #49 am: 26. November 2020, 15:55:25 »
Im Jänner 1991 wurden auch die Weichen am Matzleinsdorfer Platz getauscht und der Oberbau erneuert. Damals wurden die Gleisarbeiten in den Nachtstunden bewerkstelligt - dass damals eine der dort verkehrenden Linien umgeleitet oder kurzgeführt wurde, daran kann ich mich nicht erinnern! Aber so ändern sich die Zeiten!

Damals gab es noch keine ULF.

Und mittlerweile ist man offensichtlich dahinter gekommen, daß Gleiskreuzung en besser halten, wenn sie nicht unter dem laufenden Rad getauscht werden.

Und denkt doch bitte an die Gleis Bauer, die so nicht so einen Druck haben, die Baustelle die ganze Zeit betriebsbereit zu halten.

Je mehr Druck, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine Schweißnaht einer Fehler hat, der zwar nicht unmittelbar störend ist, sich aber extrem auf die Lebensdauer auswirkt.
Und du glaubst das was du geschrieben hast?
Es ist schlicht und einfach billiger, nur bei Tag, hier meine ich zwischen 6 und 22 Uhr) die Arbeiten durchzuführen 
Außerdem: das Fahrplanbüro braucht ja auch Arbeit.

Man braucht ja nur die Gleisverbindung anschauen, die unter dem laufenden Rad und jene die bei eingestellten Betrieb getauscht wurden. Die bei eingestellten Betrieb halten besser.

Und es geht nicht um die Kosten, sondern einfach,darum, was besser hält.

Ausserdem was ist dir lieber. Eine Woche Betriebseinstellung, wo eventuell im Zuge dessen auch noch arbeiten durchgeführt werden, von denen man nichts erfährt (z. B. Austausch der Leuchtstoffröhren auf LED) , oder eine extreme Beeinträchtigung über mehrere Wochen, da während den Bauarbeiten ja zum Beispiel keine Weichen und auch keine Signale funktionieren.

Also auch ohne den zusätzlichen Arbeiten ist mir da als Fahrgast die Einstellung wesentlich lieber.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

Schaltkurbel

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 276
  • Linie F 9.März 1907-13.Februar 1960
Re: Weichentausch Matzleinsdorfer Platz 30.1. - 7.2.2021
« Antwort #50 am: 26. November 2020, 16:11:51 »
Soll jeder seine Meinung haben - passt so!
Sollte jemand einen Tipp- oder Rechtschreibfehler finden darf er diesen behalten!

Linie106

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 240
Re: Weichentausch Matzleinsdorfer Platz 30.1. - 7.2.2021
« Antwort #51 am: 26. November 2020, 16:16:20 »
Natürlich hats Vorteile, dem Großteil der Fahrgäste dürfte das aber egal sein, was da alles gemacht wird. Die hören SEV und Umleitung und verdrehen die Augen, weil das i.d.r. bei den Wiener Linien Chaos auf "ihrer" Linie bedeutet.

Zumindest in den meisten Fällen.

Und mir als Fahrgast wäre da definitiv "halbes" Chaos mit laufendem Linienbetrieb lieber als totales Chaos mit SEV-Bus und Umleitungen....

aber jeder denkt halt anders.

petestoeb

  • Fahrer
  • ***
  • Beiträge: 424
Re: Weichentausch Matzleinsdorfer Platz 30.1. - 7.2.2021
« Antwort #52 am: 26. November 2020, 17:58:42 »
Im Jänner 1991 wurden auch die Weichen am Matzleinsdorfer Platz getauscht und der Oberbau erneuert. Damals wurden die Gleisarbeiten in den Nachtstunden bewerkstelligt - dass damals eine der dort verkehrenden Linien umgeleitet oder kurzgeführt wurde, daran kann ich mich nicht erinnern! Aber so ändern sich die Zeiten!

Damals gab es noch keine ULF.

Und mittlerweile ist man offensichtlich dahinter gekommen, daß Gleiskreuzung en besser halten, wenn sie nicht unter dem laufenden Rad getauscht werden.

Und denkt doch bitte an die Gleis Bauer, die so nicht so einen Druck haben, die Baustelle die ganze Zeit betriebsbereit zu halten.

Je mehr Druck, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine Schweißnaht einer Fehler hat, der zwar nicht unmittelbar störend ist, sich aber extrem auf die Lebensdauer auswirkt.

Damals hat man auch die Gleise mittels Thermit verbunden und nicht einfach geschweißt

Bhf_Breitensee

  • Schaffner
  • **
  • Beiträge: 105
Re: Weichentausch Matzleinsdorfer Platz 30.1. - 7.2.2021
« Antwort #53 am: 26. November 2020, 20:09:47 »
Nachfrageseitig ist es wohl klüger, nicht die Linie 62 mit der Linie 18 zu verbinden, sondern die WLB  zum Westbahnhof/U.L.Pl zu führen, gibt es doch mehr Fahrgäste bei der WLB als bei der Linie 62 im Querschnitt Phil.brücke. Für die Führung hat man ja auch die Streckenschulungen gemacht. Nachteilig sind die zwei Unternehmen, womit die Sicht des Fahrgastes sekundär ist. Damit wird es leider vermutlich nicht umgesetzt.

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11850
Re: Weichentausch Matzleinsdorfer Platz 30.1. - 7.2.2021
« Antwort #54 am: 26. November 2020, 20:36:49 »
Nachfrageseitig ist es wohl klüger, nicht die Linie 62 mit der Linie 18 zu verbinden, sondern die WLB  zum Westbahnhof/U.L.Pl zu führen, gibt es doch mehr Fahrgäste bei der WLB als bei der Linie 62 im Querschnitt Phil.brücke. Für die Führung hat man ja auch die Streckenschulungen gemacht. Nachteilig sind die zwei Unternehmen, womit die Sicht des Fahrgastes sekundär ist. Damit wird es leider vermutlich nicht umgesetzt.

Ich bin nicht deiner Meinung.

Begründung :
 :blank: Der Durchschnittsfahrgast traut sich womöglich auf Grund der anderen Lackierung bei der WLB nicht einsteigen. Dieses Phänomen ist auch auf der Wiener Hauptstraße zu beobachten

 :blank: Die Ausweichen am Urban-Loritz-Platz sind nicht LAN genug, dass ggf. die Linie 618 die WLB überholen kann. Ausserdem bin ich mir nicht sicher, obdie Haltestelle Urban-Loritz-Platz überhaupt lang genug für eine Doppeltraktion ist.

 :blank: Eine Kurzführung Westbahnhof ist wiederum mMn nicht sinnvoll, da sich dann einerseits die Linien 5 und WLB im Weg stehen und andererseits sich dann wiederum die Linien WLB, 52 und 60 gegenseitig behindern.

Und schlußendlich

 :blank: Die WLB ist zwar länger, hat dafür weniger Einstieg und somit hat sie einen längeren Haltestellen Aufenthalt.

Änderung: Linienbezeichnung geändert
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

95B

  • Verkehrsstadtrat
  • **
  • Beiträge: 33380
  • Anti-Klumpert-Beauftragter
Re: Weichentausch Matzleinsdorfer Platz 30.1. - 7.2.2021
« Antwort #55 am: 26. November 2020, 20:49:25 »
Eine Schleifenfahrt am Westbahnhof ist wegen eines Gleisschadens derzeit gar nicht möglich.
Es ist nichts so fein gesponnen, es kommt doch ans Licht der Sonnen!
... brrrr, Klumpert!

M-wagen

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 650
Re: Weichentausch Matzleinsdorfer Platz 30.1. - 7.2.2021
« Antwort #56 am: 27. November 2020, 06:15:53 »
Zitat
:blank: Die Ausweichen am Urban-Loritz-Platz sind nicht LAN genug, dass ggf. die Linie 6 die WLB überholen kann. Ausserdem bin ich mir nicht sicher, obdie Haltestelle Urban-Loritz-Platz überhaupt lang genug für eine Doppeltraktion ist.
Im Grunde hast du Recht, jedoch im Februar 2021 fährt dort kein 6er.

Klingelfee

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11850
Re: Weichentausch Matzleinsdorfer Platz 30.1. - 7.2.2021
« Antwort #57 am: 27. November 2020, 06:29:51 »
Zitat
:blank: Die Ausweichen am Urban-Loritz-Platz sind nicht LAN genug, dass ggf. die Linie 6 die WLB überholen kann. Ausserdem bin ich mir nicht sicher, obdie Haltestelle Urban-Loritz-Platz überhaupt lang genug für eine Doppeltraktion ist.
Im Grunde hast du Recht, jedoch im Februar 2021 fährt dort kein 6er.

Du hast natürlich recht. Ich meinte die Linie 18. Oder welche Linie dann eventuell noch die Schleife benutzt. Und ich hoffe doch, dass im Februar 2021, die Linie 6 dort endet. Schließlich ist die Einstellung nur für eine Woche geplant.
Bitte meine Kommentare nicht immer als Ausrede für die WL ansehen

38ger

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1859
Re: Weichentausch Matzleinsdorfer Platz 30.1. - 7.2.2021
« Antwort #58 am: 27. November 2020, 08:32:43 »
Aufgrund der Linienkürzungen von 1, 6 und 18 müsste man doch genügend lange ULF haben um auch eine zusammengelegte Linie 18-62 mit langen ULF fahren zu können. Zumindest im 62er-Intervall. Im Abschnitt Burggasse - Dörfelstraße könnte man dann ja mit kurzen ULF das Intervall halbieren oder auch dritteln.

BadnerBahn

  • Fahrgast
  • *
  • Beiträge: 61
Re: Weichentausch Matzleinsdorfer Platz 30.1. - 7.2.2021
« Antwort #59 am: 05. Dezember 2020, 23:01:23 »
Neben der Straßenbahn gibt es auch noch weiterhin vorhandene S-Bahn- und Buslinien.
Eichenstraße fällt als einzige Station "durch den Rost" (theoretisch könnte man eine Ersatzhaltestelle bei der Rampe anlegen), alles andere ist entweder durch die Straßenbahnen und/oder die S-Bahn und/oder Busse an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden. Selbst die Blechturmgasse befindet sich in Gehweite zum Hauptbahnhof.

Den SEV 1E hätte man statt bis zum Matzleinsdorfer Platz aber tatsächlich auch bis zur Arbeitergasse verlängern können.
Die Eichenstraße ist auch angebunden: Durch den 12a. Ich wäre auch dafür, dass man 12A, 13a, und 14a in dieser Zeit verdichtet.
Beim 12A muss man jedoch beachten: an Werktagen ab 20 Uhr, am Samstag in der Früh und ab 18 Uhr sowie Sonntags ganztägig nur noch bis Längenfeldgasse statt bis zur Eichenstraße. Also nur ein Teil der Betriebszeiten der Straßenbahnen. Wobei ich davon ausgehe, dass es an der Kreuzung Gürtel#Flurschützstraße provisorische Haltestellen geben wird. Und das ist ja dann wirklich direkt neben der Station Eichenstraße.