Autor Thema: Zeitlinie  (Gelesen 41502 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

25er

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 644
    • Zeitlinie
Re: Zeitlinie
« Antwort #135 am: 04. Januar 2021, 02:03:48 »
[ Für Gäste keine Dateianhänge sichtbar]

Ich freue mich, euch nach langer Zeit wieder einmal ein Bild zu den aktuellen Entwicklungen rund um Zeitlinie Wien zu geben. Seit der ersten Veröffentlichung im März 2016 hatte ich mehr oder weniger große Pläne mit der Seite - zunächst sollten die Verläufe der einzelnen Linien eingearbeitet werden. Dabei stieß ich jedoch auf viele Probleme, die einfach meinem damaligen Können im Bereich der Softwareentwicklung "geschuldet" waren, weshalb es dann relativ schnell ruhig wurde. Zeitlinie Graz zeigt da schon eher, in welche Richtung ich auch Wien bringen will.

Nun kann ich mit vollster Zufriedenheit die erste Stufe der Neuentwicklung von Zeitlinie Wien auf euch loslassen. Da noch nicht alle Features, die ich noch gerne implementieren würde auch implementiert habe, kennzeichne ich die Seite vorerst als Beta-Version. In den letzten Monaten habe ich das Wiener Straßenbahnnetz händisch nachgezeichnet und in eine neue Entwicklungsumgebung im Hintergrund importiert - verschwunden sind die hässlichen kantigen Strecken des Straßengraphes, alle Schleifen sind nun endlich auch da und die Qualität ist dank Vektor-Grafiken um einiges gestiegen.

Dass ich die Entwicklungsversion nun jetzt schon öffentlich zugänglich mache, hat einen Grund: während dem ganzen Einklopfen der Eröffnungs- und Einstellungsdaten, der Recherche von Gleislagen und dem Nachzeichnen dieser, sehe ich nun einmal den Wald vor lauter Bäumen nicht. Vielleicht fallen euch Datenfehler auf oder einfach Schönheitsfehler. Ich freue mich über alle möglichen Meldungen, auch sonstige Verbesserungsvorschläge oder Ideen.

Vorteile von Zeitlinie Beta 2021 gegenüber Zeitlinie 1

  • Performanteres Abspielen der Streckenchronik
  • Darstellung eines jeden Tages statt nur jedes Jahres
  • Strecken sind Beziér-Kurven
  • Schleifen sind eingebunden
  • Unterscheidung unterschiedlicher Antriebsmodi
  • Einbindung der Kahlenbergbahn und Lokalbahn Wien-Pressburg

Zeitlinie ist natürlich weiterhin kein detaillierter Gleisplan, sowas wäre noch ein größeres Vorhaben und meiner Meinung auch nicht wirklich machbar, da dafür wohl zu viele Daten fehlen. Wie oben aber schon erwähnt, freue ich mich über allerhand Korrekturvorschläge - diese entweder hier posten oder an beta@zeitlinie.wien schicken.

Roadmap

Wie bereits erwähnt fehlen noch einige Features. Anbei eine Übersicht über alle angedachten Funktionen, die ich noch dieses Jahr einbinden will.

  • Linienchronik
  • Einbindung der Remisen, O-Busse, Stadt- und U-Bahnen, Bezirks- und Stadtgrenzen
  • Komplette Überarbeitung der Benutzeroberfläche (u.a. bessere Sichtbarkeit der Linien)
  • Ansicht "Ereignisse"
    Punkte auf der Karte, die beim Anklicken eine Infobox öffnen, die Kontext zu bestimmten Ereignissen in der Geschichte der Wiener Straßenbahn gibt (z.B. Einsturz der Reichsbrücke)
  • Ansicht "Liniendichte"
    In dieser Ansicht werden nur linienmäßig befahrene Strecken angezeigt, diese werden je nach Anzahl der Linien unterschiedlich dick dargestellt. Dies wird dann vor allem in Hinsicht auf die Zeit nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges interessant.

Natürlich sind auch abseits davon Ideen für nützliche Funktionen oder Spielereien willkommen!

www.zeitlinie.wien

Ich wünsche viel Spaß und werde mich bemühen, euch laufend Updates zu geben!  :)

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1784
Re: Zeitlinie
« Antwort #136 am: 04. Januar 2021, 05:34:07 »
Danke!

Werden auch die kürzlichen Verlängerungen (D, O) berücksichtigt?
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

U4

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2538
Re: Zeitlinie
« Antwort #137 am: 04. Januar 2021, 08:08:44 »
Auf Zeitlinie Graz findet ihr nach "2018" auch die zukünftigen Verlängerungen nach Reininghaus und zur Smart City sowie die Innenstadtentflechtung.
Anscheinend gibts die Seite nicht mehr  :down:
🥒 Haltestelle NEU -  die schlechteste Version seit Beginn der Haltestellentafeln

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1784
Re: Zeitlinie
« Antwort #138 am: 04. Januar 2021, 08:37:33 »
Ist wohl übersiedelt: https://graz.zeitlinie.at/de/
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

haidi

  • Geschäftsführer
  • *
  • Beiträge: 11956
Re: Zeitlinie
« Antwort #139 am: 04. Januar 2021, 10:25:17 »
Da wird aber der D und der O nicht eingezeichnet werden.
Alle sagten es geht nicht - dann kam einer, der das nicht wusste und probierte es - und es ging

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1784
Re: Zeitlinie
« Antwort #140 am: 04. Januar 2021, 10:28:28 »
Eh nicht. Wollte nur meinem Vorredner einen gültigen Link geben-
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

U4

  • Verkehrsführer
  • *
  • Beiträge: 2538
Re: Zeitlinie
« Antwort #141 am: 04. Januar 2021, 10:43:08 »
Eh nicht. Wollte nur meinem Vorredner einen gültigen Link geben-
Danke ! (is ja doch ein paar Jahre her vom alten Link)  ;D
🥒 Haltestelle NEU -  die schlechteste Version seit Beginn der Haltestellentafeln

diogenes

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1784
Re: Zeitlinie
« Antwort #142 am: 04. Januar 2021, 10:48:42 »
Bitte :)
Ceterum censeo in Vindobona ferrivias stratarias ampliores esse.
Oh 8er, mein 8er!

Alex

  • RBL-Disponent
  • ***
  • Beiträge: 1608
Re: Zeitlinie
« Antwort #143 am: 04. Januar 2021, 11:19:01 »
Danke!

Werden auch die kürzlichen Verlängerungen (D, O) berücksichtigt?
Nachdem es noch nicht beantwortet wurde, ja die sind drinnen, auch die Schleife Geiereckstraße.

Halbstarker

  • Zugführer
  • *
  • Beiträge: 819
  • The Streetcar strikes back!
Re: Zeitlinie
« Antwort #144 am: 04. Januar 2021, 12:43:24 »
Ein tolles Projekt - Hut ab! :up:
Ceterum censeo autocineta omnibus delenda esse!